Die Ananta Samakhom Thronhalle in Dusit

Wenn Sie durch die wunderschönen Gärten und die liebevoll gepflegte Parkanlage zur Ananta Samakhom Thronhalle spazieren, werden Sie auf den ersten Blick vielleicht überrascht sein, ein solches Gebäude hier mitten in Bangkoks Geschäfts- und Palastbezirk zu finden. Warum?

Na, weil die imposante Thronhalle nicht wie ein „typisch thailändisches“ Gebäude aussieht, sondern eher wie ein Palast aus der Hochzeit der italienischen Renaissance – kein Wunder, schließlich ist dieses architektonische Schmuckstück an die Sixtinische Kapelle angelehnt.

Nachdem die Thronhalle des Großen Palastes abgerissen werden musste, entschloss sich König Chulalongkorn (Rama V.) dazu, hier eine Neue, noch schönere entstehen zu lassen. Dafür holte er sich die zwei italienischen Architekten Annibale Rigotti und Mario Tamagno und ließ den besten Carrara-Marmor aus Italien importieren. Doch das Ende des Baus sollte König Rama V. nicht mehr miterleben. Die Grundsteinlegung erfolgte 1908, aber die Ananta Samakhom Thronhalle sollte erst 1915 fertiggestellt werden, mittlerweile unter König Vajiravudh, Rama VI.

Von Außen wie von Innen ein Prachtstück

Während Sie die Fassade der Ananta Samakhom Thronhalle mit weißem Marmor, einem riesigen kuppelförmigen Dom, der von 6 weiteren, kleineren Dömen umringt wird, empfängt, ist das Innere nicht minder beeindruckend. Die Wände und die zentrale Kuppel sind mit zahlreichen Wandbildern geschmückt, die die Geschichte der immer noch regierenden Chakri-Dynastie erzählen, angefangen mit Rama I.  bis Rama VI. Unter der Kuppel steht der massive Thron – auch wenn er heute eigentlich nicht mehr benutzt wird. Heute dient die Thronhalle als Museum und nur in seltenen Fällen finden hier Rezeptionen mit ausländischen Gästen statt.

Die Arts of the Kingdom-Ausstellung

Die permanente „(Handwerks)Künste des Königreichs“-Ausstellung ist das Herz der Thronhalle. Hier werden zahlreiche Exponate präsentiert, die die traditionsreichen Handwerkskünste Thailands ins Rampenlicht bringen sollen. Gefertigt werden die delikaten Schnitzereien, farbenfrohen Textilien und edler Schmuck von Mitgliedern der SUPPORT Foundation.

Diese gemeinnützige Organisation wurde vor mehr als 40 Jahren von Königin Sirikit ins Leben gerufen und sollte nicht nur dabei helfen, die traditionell thailändische Handwerkskunst und das thailändische Erbe zu bewahren, sondern auch Bewohnern außerhalb der Städte neue Fertigkeiten beizubringen und sie so zu stärken. Durch die handgefertigten Andenken können sich die Angestellten ihren Lebensunterhalt verdienen und so die Gemeinschaft stärken.

Und wenn Sie SUPPORT auch supporten möchten, können Sie dies im Souvenir-Shop der Thronhalle tun, indem Sie eines der handgefertigten Andenken erwerben. Feinste Seide, Baumwolle, Gold, Silber und wundervolle Schnitzkunst zu fairen Preisen und einem guten Zweck warten schon auf Sie!

Lage und Öffnungszeiten

Die Ananta Samakhom Thronhalle liegt im Dusit-Bezirk. Da es hier keine BTS Sky Train oder Metro-Station gibt, ist der beste Weg der Anfahrt mit einem Taxi. Und wenn Sie schon einmal hier sind, sollten Sie am besten auch direkt den mindestens genauso schönen Vimanmek Palast besuchen – das Eintrittsticket umfasst beide Gebäude!

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit Thailand-Spezialisten. Ob Luxusreise, private Rundreisen,Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Thailand

Reisenreisen

Apropos Eintritt, der kostet 150 Baht pro Person – außer Sie haben innerhalb der letzten sieben Tage bereits den Großen Palast besichtigt, dann dürfen Sie hier umsonst rein!

Die Öffnungszeiten sind von dienstags bis sonntags täglich von 10.00 – 18.00 Uhr. Ab Feiertagen wie Songkran, dem Geburtstag König Bhumibols (5.12.) oder der Königin (12.8.) ist die Thronhalle geschlossen.

Es wird darum gebeten, auf angemessene Bekleidung zu achten. Das bedeutet in diesem Falle lange Hosen und Hemden für die Herren und lange Kleider mit Ärmeln für die Damen. Falls Sie „unpassend“ angezogen sein sollten, können Sie sich am Eingang etwas ausleihen.

Übrigens: es ist verboten, im Inneren der Ananta Samakhom Thronhalle Fotos zu schießen! Aber glauben Sie uns, auch

draußen gibt es noch genug, was es sich aufzunehmen lohnt!

Ananta Samakhom Thronhalle

Teile uns mit Freunden

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service