Die Tierwelt Thailands entdecken

Tierliebhaber finden in Thailand eine derartige Fülle an spannenden Säugetieren, Meeresbewohnern, Vögeln und Insekten vor, dass ein Urlaub in Thailand kaum ausreicht, um die ganze Tierwelt des Landes zu entdecken. Unser “Tiere in Thailand” – Spezial soll dabei helfen, auch versteckte und noch wenig besuchte Orte in Thailand zu finden, an denen Tiere in ihrer natürlichen oder von Menschenhand nachgestalteten Umgebung beobachtet werden können.

In den ersten beiden Teilen unseres “Tiere in Thailand” – Spezial stellen wir die häufigsten Tierarten vor, beschreiben ihre bevorzugten Aufenthaltsorte und geben viele Tipps, wo in Thailand sie von Menschen geschützt und gepflegt werden und so auch aus der Nähe zugänglich sind. Denn eines muss leider vorausgeschickt werden: Viele der faszinierendsten Tierarten, die ehemals in Thailand ihre ökologischen Nischen hatten, sind mittlerweile durch aggressive Wilderei und Ausbeutung vor dem Aussterben bedroht – allen voran Tiger und Elefant.

Nachhaltige Tier-Touren und Tierfarmen in Thailand

Wer auf der Reise durch Thailand die Tierwelt Thailands behutsam und rücksichtsvoll erleben möchte, sollte sich einige Grundregeln zu Herzen nehmen. Vor allem sollte man sorgfältig aussuchen, welche Tiereinrichtungen man besucht und an welchen Stellen die bezahlten Eintrittsgelder, Gebühren und Ausflugspreise sinnvoll investiert sind und auch den Tieren nachweislich zu Gute kommen.

Leider ist dies nicht in allen Fällen so: Eine ganze Reihe von Tierfarmen, Tierorganisationen und Touranbietern verdienen ihr Geld auf Kosten der Tiere. Damit es einfacher ist, hier die ethisch Verantwortlichen von den rein am Gewinn Interessierten zu trennen, haben wir bei unseren Tipps strenge Nachhaltigkeitskriterien angelegt und geben auch Tipps, wie man in Thailand verantwortungsvolle Anbieter von Tier-Events erkennen kann.

Thailändische Tiere zu Wasser und zu Land

Denn auch diese offerieren eine ganze Bandbreite von Angeboten, um Tiere in Thailand näher kennenzulernen. Kein Wunder, schließlich sind in Thailand etwa 300 Säugetierarten, rund 1000 Vogelarten und 7000 Insektenarten zu Hause! Daneben bevölkern die thailändischen Gewässer, nämlich die Andamanen-See und den Golf von Thailand sowie die Flüsse und Seen des Inlands zahlreiche Schwarmfische und Haiarten, Schildkröten und weitere, ausgefallene Meeresbewohner.

Zu den in Thailand beheimateten Säugetieren zählen asiatische Elefanten, Leoparden und Tiger, vereinzelt noch das Sumatra-Nashorn und Tapire und natürlich eine Reihe von Affenarten, wie die in den Monsun- und Regenwäldern lebenden Weißhandgibbons und Schweinsaffen oder der im Regenwald wohnende Plumplori. Languren, Makaken und Javaneraffen, Flughunde, Mungos und Kleinkantschile sind in Thailand geradezu Bestandteil des Alltagsbildes in vielen Ortschaften.

Auch die in Thailand vorkommenden Reptilien und Amphibien sind spektakulär. Schildkröten, Agamen- und Geckosorten, Waranarten und natürlich Krokodile gehören dazu; Frösche und Kröten warten an Teichen und Tümpeln. Zu den in Thailand vorkommenden, sehenswerten Schlangenarten gehören etwa die Blutpython, aber auch verschiedene Kobra-Arten und andere Gifttiere. Apropos Gifttiere: In einem eigenen Beitrag finden sich viele Tipps, vor welchen Tieren man sich in Thailand besser in Acht nehmen sollte, wie gefährlich sie sein können und wo sie auftreten.

Naturschutzparks, Animal Volunteering und tierischer Familienurlaub

Ebenfalls einen eigenen Beitrag widmen wir den verschiedenen thailändischen Naturschutzparks und ihren Tierbeständen. Wer gerne tiefer in die Materie eintauchen und eine längere Zeit in Thailand verbringen möchte, kann dies innerhalb eines der vielen Freiwilligen-Programme tun, die verschiedenste Tierschutzorganisationen anbieten. Wir stellen interessante Beispiele vor.

Natürlich kommen, wie überall auf unserer Webseite, auch die Kleinen nicht zu kurz. Tiererlebnisse in Thailand stellen für Kinder ein ganz besonderes Highlight dar, das unvergesslich bleiben wird. Worauf Eltern hierbei achten können und wo die abenteuerlustigen Angebote für den Nachwuchs warten, steht in unserem “Thailands Tiere für die ganze Familie”-Beitrag.

Thailand Reisen - Thailand erleben