Besuchen Sie das Dach Thailands

Doi Inthanon bei Chiang Mai

Sprechen wir bei der Planung Ihrer Thailand Reise von ‘exponierten Orten’, dann darf in einer solchen Liste Doi Inthanon ganz sicher nicht fehlen. Der Nationalpark ist quasi die Dachspitze von Thailand, denn der gleichnamige Gipfel ist die höchste Erhebung des Königreichs. Knapp 2.600 Meter hoch ist dieser Berg, der nur rund 50 Kilometer von Chiang Mai, der Rose des Nordens von Thailand, entfernt liegt. Und hier erwartet Sie als Besucher wahrlich Einzigartiges. Im Park finden fast 1.300 Pflanzenarten eine Heimat, von denen viele nur hier im Königreich Thailand zu finden sind – für Orchideenfreunde sei erwähnt, dass sich hier 31 Orchideenarten in freier Natur wachsen, die sonst nirgendwo auf der Welt beheimatet sind. Zu der Vielfalt an Pflanzen bevölkern knapp 500 Tierarten den Park, die wegen der Vielzahl an Wasserfällen perfekte Lebensbedingungen antreffen.

Doi Inthanon – nicht nur für Naturfreunde einen Besuch wert

Das Gute an Doi Inthanon ist, hier wird es alles, nur niemals langweilig. Dabei ist es vollkommen unerheblich, ob Sie den Nationalpark im Zuge eines Tagesausflugs erkunden oder wirklich in die Tiefe gehend erforschen wollen. Die Bergspitze lässt sich mittlerweile mit dem Auto oder Bus erreichen und sobald Sie aus dem Fahrzeug steigen, werden Sie von leichtem Nebel eingehüllt. Auf der Bergspitze wurden bisher niemals Temperaturen gemessen, die 17 Grad Celsius überstiegen haben – es bietet sich also an, eine leichte Jacke mitzunehmen. Über den Ang Ka, einen Naturpfad, lässt sich das Umfeld perfekt erkunden und ein mit Moos bedeckter Wald erwartet Sie.

Natürlich kommt auch das Kulturelle und Spirituelle nicht zu kurz, denn auf dem Weg treffen Sie auf den Schrein von Chaom Krom Kiat. Dieser Schrein markiert die Stelle – mit dem Teil eines Helikopter-Wracks – an welche der Direktor des Nationalparks, Kiat Mangkhlapruek, im Mai 1971 ums Leben kam. Um diese Stelle ranken sich so manche spannende Geistergeschichten. Nach dem spirituellen Teil warten selbstverständlich unvergessliche Naturschauspiele auf Sie. Die Wasserfälle Wachirathan, Mae Klang und Mae Ya sollten Sie auf keinen Fall versäumen, da auch sie wieder sehr bequem mit dem Fahrzeug zu erreichen sind. Natürlich sind in der direkten Umgebung Picknickplätze wie auch Restaurants vorhanden, damit das leibliche Wohl bei traditionellem Thai Food nicht zu kurz kommt.

Doi Inthanon – was können Sie im Nationalpark erleben

Doi Inthanon bietet Ihnen auch eine Reihe von organisierten Touren für perfekte Wanderungen an. Die meisten Touren finden das ganze Jahr über statt, sodass Sie zeitlich nicht gebunden sind. Natürlich lässt sich der Park auch alleine erkunden, doch es gibt einige Touren, da ist ein Guide oder gar ein Ranger notwendig. Eine der interessantesten Routen finden Sie mit dem sogenannten Kio Mae Pan Trail, der jedoch nur zwischen dem 1. Juni bis zum 31. Oktober geöffnet ist. Die restliche Zeit des Jahres dient dazu, dass sein fragiles Ökosystem sich erholen kann, denn die Thai wollen diesen Trail der Nachwelt erhalten.  Die Grundroute dieser kreisförmig verlaufenden Wanderung beträgt zwar nur rund drei Kilometer, wer es aber anspruchsvoll liebt, kann den Kreis beliebig erweitern und einen ganzen Tag auf dem Trail verbringen.

Dem Liebhaber seltener Vogelarten sei empfohlen, das Fernglas nicht zu vergessen. In der Zeit zwischen März und Oktober lässt sich das Doi Inthanon Vogelcenter perfekt erkunden, da sich die Vögel zur Brut in diese Region zurückziehen.

Doi Inthanon – Abkühlung von der Hitze Chiang Mais

Wenn Sie auf Ihrer Thailand Reise der Hitze von Chiang Mai entfliehen wollen, sind Sie mit einem Trip nach Doi Inthanon stets gut beraten. Hier werden Sie immer eine kühle Brise finden. Lehnen Sie sich in den Restaurants zurück, entspannen Sie bei einem Tee oder Kaffee und kühlen Sie sich auf ‘Normaltemperatur’ ab, bevor Sie wieder nach Chiang Mai fahren. Dazu nehmen Sie am besten ein Taxi oder den lokalen Bus, dem am Chiang Mai Gate nach Chom Thong startet. In Chom Thong steigen Sie für wenige THB in ein Taxi, welches Sie bequem zum Doi Inthanon oder nach Mae Chaem bringt. Achten Sie aber darauf, dass der Fahrer Sie zum Headquarter bringt, denn hier finden Sie die besten Startmöglichkeiten für einen Trip durch den Park.
Wenn Sie im Park selbst gefahren werden wollen, so ist auch das möglich. Direkt am Eingang warten wiederum Taxen oder Mietfahrzeuge mit Fahrer auf Sie.

Thailand Reisen - Thailand erleben