Heimat der Wasserfälle

Der Khao Luang Nationalpark

Entlang der Ausläufer der südlichen Tenasserim Gebirge erstreckt sich der Khao Luang Nationalpark in der südthailändischen Provinz Nakhon Si Thammarat. Das gebirgige Gelände ist Heimat für eine Vielzahl an imposanten Wasserfällen, Flüssen, Höhlen und Kalksteinfelsen und natürlich auch für zahlreiche tierische Bewohner. Allerdings verstecken sich Tiger und co. meist so tief im Park, dass Besucher sie nur mit viel Glück und Ausdauer zu Gesicht bekommen – aber mal ehrlich: wollen Sie einem Tiger in freier Wildbahn über den Weg laufen?

Individualreise zum Khao Luang NP

Managing Director of Sri Siam Holidays Ltd., Part: Norbert ZimmerEine Rundreise zum Khao Luang Nationalpark mit unserem Reise-Team.  Sie erhalten ein für Sie kostenloses und unverbindliches Reiseangebot.

Khao Luang

Lage und Umgebung

Der Khao Luang Nationalpark liegt rund 30 km westlich von der Provinzhauptstadt Nakhon Si Thammarat und rund 130 km östlich von Krabi. Er zieht sich über eine Fläche von 570 km² über immergrüne Wälder und Bambusdickichte. Das Gelände ist bergig und wird immer wieder von den bizarren Kalksteinklippen, für die Thailand bekannt ist, durchbrochen.

Der namensgebende Khao Luang Berg ist mit 1.835 m Höhe der höchste hier in Südthailand – und der zweithöchste im ganzen Königreich. Zahlreiche Flüsse wie der Tapi, der Pakpoon oder auch der Pakhanang durchziehen den Nationalpark, wodurch er auch zu einer Fülle an majestätischen Wasserfällen kommt. Das Gute daran? Die führen fast rund ums Jahr Wasser! Das Schlechte? Manchmal sogar soviel, dass die Wasserfälle gesperrt werden (das kommt allerdings meist nur von Oktober bis Anfang Dezember vor).

Rundreise zum Khao Luang NP

Wasserfälle im Khao Luang Nationalpark

Am einfachsten zu erreichen und eine der Hauptattraktionen des Parks ist der Karom Wasserfall in direkter Nähe zur Parkverwaltung. Insgesamt stürzt sich der Wasserfall über 19 Stufen hinunter, von denen allerdings nur die untersten sieben für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Ein rund 7 km langer Wanderweg schlängelt sich am Wasserfall entlang und bietet tolle Ausblicke!

Der Krung Ching Wasserfall ist einer der höchsten in Südthailand – eine seiner Stufen fällt über 100 Meter tief! Er befindet sich im nördlichen Teil des Parks und vom dortigen Besucherzentrum führt ein rund 3,7 km langer Wanderpfad zu dem Wasserfall. Der Weg ist recht anspruchsvoll und Sie sollten unbedingt darauf achten, ausreichend Wasser bei sich zu führen!

Die Wasserfälle Phrom Lok und Ai Khiao sind perfekt geeignet, wenn Sie nur einen Nachmittag im Park verbringen wollen, denn sie liegen gerade einmal 25 km von Nakhon Si Thammarat entfernt. Die Besonderheit der knapp 4 km auseinanderliegenden Wasserfälle sind die 50 bzw. 100 Stufen, über die sich die Wassermengen nach unten werfen. Am Phrom Lok können Sie die ersten 4 der rund 50 Stufen erklimmen, beim Ai Khiao neun von 100.

Höhlen im Nationalpark

Sie lieben mysteriöse Tropfsteinhöhlen mit bizarren Stalagmiten und Stalaktiten? Die Hong Höhle liegt in der Nähe des Krung Ching Wasserfalls und führt Sie 1,7 km weit in den Berg hinein. Um die schönsten Ecken zu sehen, sollten Sie sich im Besucherzentrum einen Guide nehmen. Rund um die Höhle führen zahlreiche Wanderwege entlang, die sich durch die schöne Natur durchaus lohnen!

Die Kaeo Surakan Höhle liegt 3 km östlich von der Parkverwaltung. Der Eingang erinnert mit seiner rund zehn Meter breiten Öffnung an einen Tigerschlund (so vermarkten es die Einheimischen zumindest) und führt Sie knapp 730 Meter weit unter die Erde.

Bei Fragen für Sie da

Unser Team
Sie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen zum Khao Luang Park? Wir stehen gern zur Verfügung.

Zentral- und Westthailand

Rundreisen

Tierische Bewohner im Park

Auch wenn es im Park solche beeindruckenden Exoten wie Tiger, Leoparden und Co. geben soll, sind es doch die kleineren Bewohner, die man viel häufiger zu Gesicht bekommt. Und allen voran die über 200 verschiedenen Vogelarten, die den Park zu einem der besten Gebiete für die Vogelbeobachtung werden lassen.

Aber auch Elefanten, Rotwild, Wildschweine, Affen, Makaken und der Malaienbär sind tierische Bewohner, die Sie mit ein wenig Glück vor die Linse bekommen können. Und natürlich die unzähligen Schmetterlinge und anderes, weniger hübsches Flugvieh wie Insekten.

Informiert bleiben

Mit unserem Newsletter bleiben Sie über Thailand informiert und erhalten unsere neuesten Reiseberichte und Reiseinfos.

Trekking

Der Khao Luang Berg – Ab auf den Gipfel

Im Herzen des Nationalparks liegt der namensgebende Berg Khao Luang mit seinen stolzen 1835 m an Höhe. Wenn Sie ihn erklimmen möchten, sollten Sie sich auf einen zweitägigen Trip einstellen und zunächst im Ban Khiri Wong Dorf einen Guide nehmen, der Sie sicher durch das wilde Gelände führt. Der Berg lässt sich übrigens nur von Januar bis September besteigen, in der restlichen Zeit wäre es aufgrund der starken Regenfälle zu gefährlich.

Klima

Die beste Reisezeit und Wetter im Khao Luang Nationalpark

Hier in Park wird nur in zwei Zeiten unterschieden: die heiße und die Regenzeit. Die heiße Zeit zieht sich von Februar bis in den April mit Temperaturen weit über 30° C. In der Regenzeit ist es etwas kühler. Aufgrund seiner uniquen Lage auf der malaiischen Halbinsel bekommt der Park besonders viel Regen ab, was sich vor allem von September bis Anfang Dezember bemerkbar macht – dann ist ein Besuch im Park oft nur unter Mühen möglich und viele der Attraktionen sind nicht zugänglich.

Klimatabelle Khao Luang

 

Aktivitäten

  • Dschungeltreks
  • Gipfelbesteigung
  • Camping
  • Klettern
  • Höhlenerforschung
  • Naturfotografie
  • Baden (z. B. in den Pools der Wasserfälle)
  • Nachtsafari
  • Vogelbeobachtung
  • Meditation
  • Besuche an den Wasserfällen
  • Relaxen am Ufer der Flüsse

Hier können Sie übernachten

Hotels

Es gibt im Park mehrere Unterkünfte und Campingplätze. Schlafen unter einem festen Dach können Sie gleich am Hauptquartier, wo es auch einen kleinen Shop, ein Restaurant und Duschen / Toiletten gibt. Im Park selbst gibt es mehrere Campingplätze, wo Sie übernachten können.

Wer es bequemer mag, kann natürlich auch zurück nach Nakhon Si Thammarat fahren und die Nacht dort verbringen – zum Beispiel im komfortablen und modernen Baan Supannikar Boutique Hotel  direkt im Stadtzentrum.

Info

Sie können die Hotels direkt über unseren Affilate Partner buchen oder reisen mit unserem deutschem Reiseveranstalter in Thailand.

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Informationen über die Hotel-Standards in Thailand. Für eine individuelle Beratung & Planung stehen Ihnen gern unsere Thailand Experten zur Verfügung

Baan Supannikar Boutique Hotel
Baan Supannikar Boutique Hotel

In Nakhon Si Thammarat

Kanta Hill Resort
Kanta Hill Resort

Im Park

Khao Luang Resort
Khao Luang Resort

Im Park

Khao Thong Resort
Khao Thong Resort

Im Park

Harley Resort Chandee
Harley Resort Chandee

Im Park

Unsere Reiseexperten unterstützen Sie gern bei Wahl ihres Hotels.

Videos Khao Luang Nationalpark

Lust auf Khao Luang?

Die wichtigsten Reiseinfos auf einen Blick

Visum- und Einreise
Kosten
Impfungen
Reisezeit

So kommen Sie zum Khao Luang Nationalpark in Thailand

Anreise

Von der Provinzhauptstadt Nakhon Si Thammarat aus können Sie den Park am bequemsten mit dem Taxi erreichen. Die meisten (etwas besseren) Hotels bieten auch die Möglichkeit, mit einem privaten Fahrer in den Park zu fahren.

Eine weitere Möglichkeit ist es, mit dem blauen Songthaew in Richtung Lan Saka oder Khao Kaew zu fahren. Die Songthaews starten stündlich von der Hauptstraße aus. Geben Sie dem Fahrer Bescheid, dass Sie am Nam Tok Karom aussteigen möchten, das ist einfacher, als dem Fahrer den Nationalpark zu erklären.

Teile uns mit Freunden

Thailand Reisen - Thailand erleben