Langstreckenflug nach Thailand

Per Langstreckenflug ins Königreich Thailand

Sie möchten nach Thailand reisen, haben aber keine Lust auf eine vorkonfektionierte Pauschalreise? Sie sind lieber frei und stellen sich eine Tour nach Ihren ganz persönlichen Präferenzen zusammen? Badeurlaub und das in Verbindung mit der Kultur in Thailand ist das, was Sie erleben möchten? So weit, so gut. Doch dann bleibt stets die Frage zu beantworten: wie kommen Sie am kostengünstigsten und besten ins „Land des Lächelns“? Und genau das wollen wir Ihnen heute beantworten.

Mit dem Landstreckenflieger von Deutschland nach Thailand – bitte einmal preiswert mit allem!

Bevor Sie sich Ihre Reise nach Thailand zusammenstellen sollten Sie bedenken, von Deutschland aus werden in Thailand nur der Flughafen in Bangkok, der Suvarnabhumi International Airport (BKK) und der Flughafen auf Phuket, der Phuket International Airport (HKT) angeflogen. Nonstop-Flüge ins Königreich Thailand bieten dabei nur die Gesellschaften Thai Airways oder Lufthansa an, wenn Sie unbedingt von Deutschland aus starten wollen. Leben Sie jedoch im Grenzbereich oder sind Flughäfen im benachbarten Ausland problemlos für Sie zu erreichen, dann lohnt der Blick über die Landesgrenze auf jeden Fall. Von Amsterdam, von Warschau oder von Prag aus sind teils echte Schnäppchen ins Königreich buchbar. Und das sogar als Nonstop-Flüge.

Wie kommen Sie günstig nach Thailand – via Flugbörse im Internet oder übers Reisebüro?

Für 80 Prozent der Deutschen ist es völlig normal, dass Sie ihre Reise und/oder ihren Flug über das Netz suchen und buchen. Dabei sagen knapp 60 Prozent der Befragten, dass sie schon einmal oder mehrmals einen Flug über das Internet gesucht und auch gebucht haben. Somit ist es natürlich kein Wunder, dass Sie über viele Portale im WWW Ihren Flug nach Thailand buchen können. Als Nonstop-Flug, als Direktflug oder als Flug mit einem oder mehreren Zwischenstopps. Doch Vorsicht, der Preisvergleich lohnt, denn nicht immer sind die Flugbörsen im Internet die preiswertesten Anbieter. Auch Reisebüros halten Schnäppchen bereit, wenn Sie entschieden haben, in Thailand zu urlauben. Doch was spricht nun für welchen Anbieter?

Es liegt auf der Hand, dass die Betreuung im Reisebüro weitaus persönlicher, privater und direkter ist. Sie haben Ihren festen Ansprechpartner, holen die Tickets dort ab, haben also schon vor dem Reiseantritt etwas in den Händen. Doch auch das Reisebüro muss leben, seine Miete für das Geschäft und die Mitarbeiter bezahlen. Da reichen dann häufig die Provisionen, welche die Gesellschaften an die Travel Agents bei verkauften Flügen ausschütten, nicht aus, will man kostendeckend arbeiten. Die Sahne auf dem Stückchen Kuchen holt man sich das als Reisebüro über die Serviceaufschläge, mit denen die persönliche Betreuung bezahlt wird. Gehen Sie davon aus, dass die so entstehenden Mehrkosten bei rund 50 Euro liegen – je Ticket. Dabei machen die Reisebüros im Grunde genau das, was Sie auch bei einer Suchanfrage über das Internet tun: es wird der günstigste Anbieter für den von Ihnen gewünschten Zeitpunkt des Abfluges gesucht. Steht bei Ihnen der persönliche und direkte Ansprechpartner im Vordergrund und kommt es Ihnen nicht auf den Cent an, dann ab ins Reisebüro und da Ihre Reise buchen.

Wollen Sie das gewisse Prickeln beim Suchen nach der günstigsten Flugverbindung nach Thailand erleben und möglicherweise verschiedene Flughäfen als Abflugsort vergleichen? Leben Sie im Grenzbereich zu den Niederlanden, zu Polen, zu Österreich, zu Tschechien, zu Belgien oder zur Schweiz leben, und können internationale Vergleiche anstellen? Gehen Sie gerne auf Schnäppchenjagd? Dann nur zu. In dem Fall, wenn Sie sich entsprechende Zeit nehmen, diverse Flugbörsen abklappern und die Suchparameter flexibel einstellen können (Abflugzeit, Ort, Rückflugdatum), sind die Flugprotale sicher der richtige Ort für Sie.

Vergessen Sie nie: Schnäppchen können Sie auf beiden Wegen „fangen“ – und eine Direktsuche bei der entsprechenden Airline lohnt sich!

Besonderheiten bei den Flügen nach Thailand

Wollen Sie in den Genuss besonderer Angebote kommen, beispielsweise über Studentenermäßigungen oder Tarife für Studenten, die sogenannten STA, dann sind beim Reisebüro perfekt aufgehoben, diese zu erfragen. Wenn Sie den Flug von Deutschland nach Thailand mit Flügen im Königreich kombinieren möchten, geht das auch am besten und günstigsten beim Reisebüro Ihres Vertrauens.

Soll es besonders feudal und bequem sein, dann schauen Sie sich mal die Business Class oder die First Class an. Hier wird es dann natürlich etwas teurer als normal. Hier in der Business geht es bei einem Flugpreis von rund 1.500 Euro los – pro Gast! Für den Flug in der First Class dürfen Sie diesen Betrag nochmals verdoppeln – Sie zahlen rund 3.200 Euro pro Person – aber wenn Sie über Thai Airways buchen, erwartet Sie ein Erlebnis, welches Sie wahrscheinlich nie vergessen und von dem Sie noch Ihren Enkeln erzählen werden.

Von Deutschland nach Thailand – Flugzeit und weitere Informationen

Die durchschnittliche Flugdauer bei einem Nonstop-Flug von Deutschland nach Bangkok in Thailand liegt bei rund 10 Stunden Flugzeit. Arbeiten Sie mit Zwischenstopps, weil die den Preis oftmals erheblich reduzieren, müssen Sie bei den Stoppflughäfen längere Aufenthalte einplanen. Da sind Sie dann auch schon mal einen Tag unterwegs. Und was ist der Direktflug? Er bewegt sich auf der direkten Linie zum Zielflughafen, kann aber mit einem oder gleich mehreren Stopps und sogar Maschinenwechseln verbunden sein. Die Flugnummer bleibt, die Maschine kann wechseln. Hier müssen Sie also auch Wartezeiten einplanen.

Geht die Reise nach Thailand, dann ist das primäre Anflugziel der Flughafen Bangkok, der der Suvarnabhumi International Airport (BKK). Aber auch nach Phuket gibt es Nonstop-Flüge – wie die lange Wartezeit der deutschen Touristen bei einem Maschinenproblem im Mai 2016 zeigt. Wenn Sie genau hinschauen, gut suchen und etwas Glück haben, dann lässt sich der Flug nach Thailand für rund 500 Euro realisieren. Sie müssen halt nur frühzeitig anfangen zu suchen und etwas Flexibilität beim Datum mitbringen – sowie bereit sein, möglicherweise Stopps einzuplanen. Ist das nicht Ihre Welt, dann bietet sich Thai Airways – fliegt zum Beispiel ab Frankfurt am Main – für den Flug an. Die Thailänder sind, neben der Lufthansa (die bei frühzeitiger Reservierung immer rund 60 Euro preisgünstiger liegen), die bevorzugten Gesellschaften beim Flug nach Bangkok. Für den Trip mit Thai Airways müssen Sie mit Kosten von rund 650 Euro für Hin- und Rückflug rechnen – wenn Sie frühzeitig buchen. Das ist das Geheimnis: je früher Sie buchen, desto besser lassen sich Schnäppchen realisieren. Und die thailändische Gesellschaft lohnt sich. Nonstop-Flug, toller Service auch in der Economy Class, erstklassige Maschinen, hohe Sicherheitsstandards.

Was die Rahmenbedingungen angeht, sind sich beide Airlines sehr ähnlich. Kleinkinder unter 2 Jahren zahlen grundsätzlich nur 20 Prozent des Erwachsenenpreises und Kinder zwischen zwei und elf Jahren liegen bei 67 Prozent vom Normalpreis. Was das Reisegepäck angeht, da hat die Lufthansa einen kleinen Vorteil mit 23 Kilogramm in der Economy Class plus einem Handgepäck von acht Kilogramm. Hier liegt Thai Airways bei 23 und sieben Kilogramm. Auch in der Business Class ist die Lufthansa großzügiger: ganze 2 Kilogramm und zwar 32 zu 30 Kilo. Es hält sich also eigentlich die Waage, für welche der Nonstop-Fluggesellschaften Sie sich entscheiden.

Was das Sonder- und Übergepäck angeht, müssen Sie das Gepäck anmelden und gesondert am Counter bezahlen. Kleiner Tipp zu Surfboards: wenn Sie kein Profi-Surfer sind, lassen Sie das Board daheim. Da ist die Anmietung vor Ort preiswerter als die Transportkosten im Flieger. Das gilt ebenso für Fahrräder, Tauch- und Golfausrüstungen, die Sie für eine geringe Leihgebühr in Thailand ausleihen können. Immer vorausgesetzt, Sie sind kein Profi, der nur mit seinem Equipment arbeiten kann und möchte.

Und nun wünschen wir Ihnen einen  entspannten Flug und einen tollen Aufenthalt im Königreich Thailand!

Ihre Reise nach Thailand

Thailand ReiseprofiSie entscheiden wie ihre Reise aussehen soll. Ob Luxusreise, private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Hier können Sie ihr individuelles Reiseangebot anfragen.

Unser Service

Bei stehen Service und Qualität an erster Stelle. Wir legen großen Wert darauf das ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.