• Nakhon Ratchasima

    Sikhio Nakhon Ratchsima

Nakhon Ratchasima – Das Tor zu Ihrem Urlaub im Isaan

Nakhon Ratchasima, aufgrund seiner Lage auf der Khorat-Hochebene oft auch nur „Khorat“ genannt, gilt als das Tor in den Isaan. Warum? Weil die größte und bevölkerungsreichste Stadt den thailändischen Nordostens gerade einmal 260 Kilometer entfernt – und damit quasi um die Ecke für Thai-Verhältnisse – liegt.

Einst als Sukhothais Vorposten gegen die Khmer erbaut, musste sich Nakhon Ratchasima doch geschlagen geben, und so findet man auch heute noch viele Tempel im Khmer-Stil in und um die Stadt herum.

Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Isaan, weshalb er von Touristen gerne als Ausgangspunkt für eine Rundreise durch Thailands Nordosten genutzt wird. Dementsprechend gut ausgebaut ist die Stadt natürlich auch. Man findet nicht nur zahlreiche Unterkünfte, Reiseagenturen und Busverbindungen, sondern kann sich hier auch für Trekking-Touren in unwegsameres Gelände ausrüsten lassen.

Die Sehenswürdigkeiten von Nakhon Ratchasima

In der Stadt selbst ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit die Statue von Thao Suranaree, eine Lokalheldin, die mit ihrer Armee 1826 die Stadt von der Besetzung durch den laotischen König Anouvong beendete. Die Statue steht in einer Fußgängerzone und Tag und Nacht finden sich Locals ein, um Blumen oder Räucherstäbchen für sie zu „opfern“. Sie können die Treppen zur Statue hochsteigen, müssen dafür allerdings zunächst die Schuhe ausziehen. Für rund 50 Baht gibt es ein professionelles Foto von Ihnen mit Thao.

Wat Phra Narai Maharat ist ein kleiner, aber durchaus interessanter Tempel mitten in der Stadt. Besonders wird er durch seinen See und die Insel, auf der sich ein kleines Tempelgebäude befindet, in dem eine alte Vishnu-Figur aus der Khmer-Zeit steht. Sie können zwar über eine Brücke auf die Insel gelangen, der Raum mit Vishnu ist allerdings für Besucher tabu. Dafür könnten Sie überrascht werden, denn im See und an den Ufern leben Wasser- oder Binden-Warane. Die können fast so groß werden wie Krokodile, aber sind in den meisten Fällen harmlos und eher daran interessiert, sich zu sonnen, als den Touristen Aufmerksamkeit zu widmen.

Meist wird Nakhon Ratchasima als Startpunkt für Ausflüge in den Khao Yai Nationalpark genutzt. Er war der erste offizielle Park unter dem Schutz König Bhumibols und erstreckt sich nicht nur über Nakhon Ratchasima, sondern auch über die Provinzen Saraburi, Prachin Buri und Nakhon Nayok.

Mit Regenwäldern, Nebelwäldern, grünen weiten Ebenen, Tigern, Elefanten und 2.000 weiteren teils gefährdeten Tierarten ist der Khao Yai wohl eines der interessantesten Gebiete für Wanderungen und Trekking-Touren durch Thailands Natur.

Im Nationalpark finden sich sowohl einfache Unterkünfte in Hütten, als auch ausgewiesene Campingplätze und ein kleiner Lebensmittelshop.

So kommen Sie nach Nakhon Ratchasima

Eine Rundreise durch den Isaan hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Hier finden Sie noch das „ursprüngliche“ Thailand, das von Touristenmassen bisher verschont worden ist. Nakhon Ratchasima als Ausgangspunkt für Reisen in den Isaan ist ein besonders wichtiger Verkehrsknotenpunkt und extrem gut erschlossen.

Der kleine regionale Flughafen ist allerdings momentan nicht für Linienflüge aktiv. Der nächste Flughafen in der Nähe wäre Buriram, der liegt allerdings selbst 159 Kilometer entfernt – lohnt sich also nur, wenn Sie von weiter weg anreisen.

Aber dafür hat Nakhon Ratchasima gleich zwei Bus-Bahnhöfe: vom einen starten Busse in die Hauptstadt Bangkok und in nähere Gebiete rund um die Stadt, von dem zweiten Bahnhof können Sie in den ganzen Isaan, nach Laos, nach Kambodscha oder gar nach Südthailand (Hua Hin und Co.) durchstarten.

Und auch per Zug können Sie von Nakhon Ratchasima mehrmals täglich gen Bangkok und in den Nordosten Thailands aufbrechen, sei es im Luxus-Zug oder in der gemütlichen Bummelbahn.

Nakhon Ratchasima Nordostthailand

Nakhon Ratchasima auch Korat genannt ist bekannt für seine vielen Ruinen aus der Khmer Zeit.



Karte Nakhon Ratchasima


So kommen Sie nach Nakhon Ratchasima

Eine Rundreise durch den Isaan hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Hier finden Sie noch das „ursprüngliche“ Thailand, das von Touristenmassen bisher verschont worden ist. Nakhon Ratchasima als Ausgangspunkt für Reisen in den Isaan ist ein besonders wichtiger Verkehrsknotenpunkt und extrem gut erschlossen.

Der kleine regionale Flughafen ist allerdings momentan nicht für Linienflüge aktiv. Der nächste Flughafen in der Nähe wäre Buriram, der liegt allerdings selbst 159 Kilometer entfernt – lohnt sich also nur, wenn Sie von weiter weg anreisen.

Aber dafür hat Nakhon Ratchasima gleich zwei Bus-Bahnhöfe: vom einen starten Busse in die Hauptstadt Bangkok und in nähere Gebiete rund um die Stadt, von dem zweiten Bahnhof können Sie in den ganzen Isaan, nach Laos, nach Kambodscha oder gar nach Südthailand (Hua Hin und Co.) durchstarten.

Und auch per Zug können Sie von Nakhon Ratchasima mehrmals täglich gen Bangkok und in den Nordosten Thailands aufbrechen, sei es im Luxus-Zug oder in der gemütlichen Bummelbahn.

Hier können Sie in Nakhon Ratchasima übernachten

Nakhon Ratchasima verfügt über viele Unterkünfte. Da allerdings bis vor einigen Jahren hauptsächlich Backpacker hier durch kamen, sind diese größtenteils doch recht einfach gehalten, aber dafür auch unschlagbar günstig.

Trotzdem gibt es natürlich mittlerweile einige durchaus ansprechende Hotels, in denen Sie erholsame Tage verbringen können. Eines davon ist beispielsweise das Korat Resort Hotel etwas außerhalb. Es liegt umgeben von üppigen Grün und Sie können sich in den wunderschönen Gärten und dem eleganten Außenpool perfekt entspannen.

Reisetipps

Hotels in Nakhon Ratchasima

Ihre Reise nach Nakhon Ratchasima

Thailand ReiseprofiSie entscheiden wie ihre Reise aussehen soll. Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Unser Service

Bei uns stehen Service und Qualität an erster Stelle. Wir legen großen Wert darauf das ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.

Hier können Sie ihr individuelles Reiseangebot anfragen.

Unser Team» Persönliche Beratung von versierten Reiseberatern
» Wir kennen die Hotels persönlich und beraten sehr kompetent
» Individuelle Reiseplanung
» Top-Service vor, während und nach der Reise

Unser Fokus richtet sich vor allem auf ihre Wünsche und wir unterbreiten Ihnen ein hochwertiges Angebot. Dabei stellt jede Reise ein Unikat dar. Unsere engagierten Reiseexperten in Thailand überlassen nichts dem Zufall. Ob Luxusurlaub, Wellnessurlaub oder Hochzeitsreise. Urlaub in Thailand bietet eine überaus große Auswahl hochwertiger Angebote.

Reiseideen Nordostthailand

Thailand Reisen - Online Reisebüro mit deutschen Reiseexperten in Thailand - Mo.- Fr. 09:00 - 20:00, Sa. 10:00 - 14:00 unter Tel: 05032 95 66 282. Wir freuen uns auf ihren Anruf!