Reisen innerhalb von Thailand

Die besten Transportmöglichkeiten in Thailand

Anders als vielleicht erwartet sind die Anreise nach Thailand und auch die Reisen im Land problemlos, sehr komfortabel und auf keinen Fall so kostenintensiv, wie Sie es möglicherweise denken mögen. Natürlich sind wir Ihnen gerne bei der Suche nach dem geeigneten und preisgünstigen Flug nach Thailand behilflich – Ehrensache. Die Reisen, die Sie über unsere Seiten buchen können, enthalten keinen Transfer ins Land. Das müssen Sie bitte berücksichtigen.
Geht es um die Reisen in Thailand selbst, da werden Sie überrascht sein, wie hervorragend die Infrastruktur Thailands tatsächlich ist. Mehr als 50.000 Kilometer umfasst das Straßennetz des Königreiches. Hinzu kommen an die 5.000 Kilometer Schienennetz, mit denen Sie sich bequem im Land bewegen können. Und auch das Netz aus privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln ist ganz auf den Tourismus ausgerichtet. Da haben Sie dann aber die Qual der Wahl, ob Sie sich eher auf der Kurzstrecke mit einem Tuk-Tuk fortbewegen möchten, den Wasserweg mit Longtail-Booten wählen, in die perfekt klimatisierte U-Bahn steigen, den technisch hochstehenden Skytrain nutzen oder sich mit Minibussen und Songthaews  von A nach B fahren lassen. Wir bringen Ihnen einfach einmal alle Möglichkeiten der Fortbewegung näher.

Thailand – so kommen Sie ins Königreich

Wenn Sie die einschlägigen Portale im Internet anschauen, auf denen Flüge nach Thailand angeboten werden, sind Sie sicherlich überrascht, wie gering der Kostenaufwand ist, den Sie für Ihre Thailandreise zu stemmen haben. Hier finden Sie sicher den günstigsten Preis für Ihren gewünschten Reisetermin nach Thailand! Das Reisebüro ist natürlich eine weitere Option, doch bedenken Sie bitte, es werden Servicegebühren fällig, denn auch das Reisebüro will verdienen. Wenn Ihnen der Service das wert ist und Sie einen direkten Ansprechpartner wünschen, ist das selbstverständlich eine Alternative zu den Portalen.


Fliegen in Thailand – günstig und extrem komfortabel

Mit dem Flugzeug reisen

Wollen Sie die teils größeren Distanzen in Thailand selbst bequem und schnell überbrücken, bieten sich Inlandsflüge in Thailand an. Hier fliegen Sie extrem preiswert und weitaus günstiger als das in Europa der Fall ist. Das Netz der Flughäfen ist erstklassig gut ausgebaut. Im Land haben Sie die Wahl zwischen den etablierten Airlines wie Bangkok Airways und Thai Airways, aber auch die unbekannteren Fluggesellschaften wie Nok Air und Thai Air Asia bieten höchste Sicherheitsstandards und erstklassigen Komfort zu Dumpingpreisen an. Wenn Sie also im Land fliegen möchten, können wir Ihnen dabei sehr gerne vor Ort behilflich sein und Ihnen entsprechende Flüge vermitteln – anders als beim internationalen Flug. Nutzen Sie unsere Rundreisen, bei denen Transfers via Flugzeug inkludiert sind – wenn Sie es wünschen.

Thailand mit dem Zug erleben

Mit dem Zug in Thailand reisen

Wenn Sie in Thailand reisen möchten, müssen Sie die State Railway of Thailand einfach erlebt haben. Hieß es einst “Alle Wege führen nach Rom”, so heißt es in Thailand “Alle Wege starten in Bangkok”. Von hier aus gehen die Streckennetze sternförmig ins gesamte Land. Sie haben die Wahl zwischen Zügen, die das Land mit Highspeed durchqueren und die sogenannten “Bummelvarianten”. Für Übernachtfahrten sind Sleeper im Portfolio. Wenn Sie es möchten, können wir gerne Tickets für Sie buchen, denn online lassen sich die Fahrkarten leider noch nicht reservieren. So weit ist Thailand dann doch noch nicht. In Kombination mit unseren Rundreisen und Touren sind wir in der Lage, Ihnen sehr spannende Pakete zu schnüren, die Zugtouren inkludieren. Das sollten Sie erlebt haben! Übrigens: Thailand mit dem Zug zu erkunden, ist die günstigste Variante im Vergleich zum Fliegen und Bus-Varianten!

Thailand via Bus erleben

Thailand mit dem Bus bereisen

Sie mögen es, während Ihren Transfers möglichst viel von Thailand zu sehen? Dann versuchen Sie es mal per Bus und erleben Sie den Komfort der Überlandbusse im Königreich. Bangkok ist der Startpunkt für die Busse nach amerikanischen Greyhound-Vorbild und von hier aus geht es einmal quer durchs ganze Land – natürlich auf unterschiedlichen Routen. Und natürlich können wir für Sie die entsprechenden Tickets buchen, mit denen Sie das Land von Bus aus erobern können. Das Ganze natürlich im Paket, damit die Kosten sich für Sie schlank und überschaubar halten.

Per Privattransfer durch Königreich Thailand reisen

Privat reisen

“Mit dem Taxi nach Paris” – das funktioniert auch in Thailand. Natürlich nicht bis nach Paris, so aber doch gerne durchs Land. Wenn Sie den Weg der Fortbewegungen präferieren und so ein hohes Maß an Privatsphäre haben möchten, können wir das selbstverständlich für Sie organisieren. Und das Taxifahren ist in Thailand, wie eigentlich in ganz Asien und Südostasien alles, nur ganz sicher nicht teuer. So erleben Sie den Verkehr im Grunde hautnah!

Transfers in Thailand per Boot oder Fähre

Reisen mit dem Boot oder Fähre

Ostthailand und Südthailand sind nahezu prädestiniert dafür, dass Sie von Ihnen auf dem Wasserweg erkundet werden. Autofähren, Schnellboote, Expressfähren, Longtailboote – hier bleibt keiner Ihrer Wünsche offen! Und es lassen sich selbstverständlich auch richtige Schiffsreisen organisieren, denn der Tiefseehafen Laem Chabang mit seinen Terminals für Kreuzfahrtschiffe ist nahezu legendär. Von hier aus können die spannenden Destinationen kinderleicht erreicht werden: Koh Samui, Koh Tao, Bangkok oder Koh Phangan.

Thailand per Minibus erleben

Mit dem Minibus reisen

Die Thai lieben es, mit dem Minibus zu reisen. Das ist eine “asiatische Marotte”, denn auch gar nicht so weit von Deutschland, in der Türkei, stehen diese Verkehrsmittel hoch im Kurs. Diese Fahrzeuge eignen sich perfekt für die Kurzdistanz. Koh Chang, Ayutthaya, Pattaya oder Hua Hin lassen sich von Bangkok so bequem erreichen.
Der Minibus zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur günstiger ist als die regulären Busse, die im Königreich Thailand verkehren, sie sind in der Regel auch weit schneller am Ziel. Doch Vorsicht: der Fahrstil der Minibusfahrer ist “etwas gewöhnungsbedürftig”. Gas und Hupe zählen. Aber es ist ein echtes Erlebnis!

Per überdachtem Pick-Up durch Thailand – mit dem Songthaew fahren

Mit dem Pick-up durch Thailand reisen

Nun, wir haben es ja schon verraten: ein Songthaew ist ein Pick-Up, dessen Ladefläche überdacht ist. Das Transportmittel ist typisch Thai und es gibt sogar feste Touren, welche die Songthaews fahren. Endstationen und Zusteigeplätze? Fehlanzeige. Klingel drücken und schon fährt der Fahrer an den Straßenrand. Obacht, der liegt stets auf der linken Seite – nicht vergessen. Wie Sie einsteigen? Hand rausstrecken, wenn der Songthaew kommt und wieder hält der Fahrer. Und die Gefährt sind extrem billig. Für 10 Baht – 25 Cent – fahren Sie einmal die ganze Strecke. Oder auch nur einige hundert Meter, wenn Sie es wollen.
Tipp: in Pattaya NIE nach dem Preis fragen. Dann sind es automatisch 100 THB! 10 Baht nehmen, abgeben, fertig. Nachfragen verzehnfacht den Kurs.

Thailand per Motorbike-Taxi

Mit dem Motorbike reisen

Wenn Sie Pattaya ansteuern, dann werden Ihnen die Motorbikes sofort ins Auge – und Ohr – fallen. Sie sehen Sie einfach überall. Die Fahrer sind durch ihre bunten Jacken gekennzeichnet. Handzeichen geben und schon bewegt der Fahrer sein Motorbike auf Sie zu. Das ist die Fortbewegungsalternative, wenn Sie es echt eilig haben. Es sind die “Snakes” (Schlangen) des Verkehrs, denn diese Dinger kommen überall durch. Als Preis müssen mit rund einem Euro je drei Kilometer rechnen – kann man gut mit leben.

Mietfahrzeuge in Thailand

Mit dem Mietfahrzeug reisen

25 Euro am Tag kostet der Mietwagen in Thailand, den Sie problemlos mieten können. Führerschein? Internationaler Führerschein? Interessiert hier realiter niemanden. Reisepass vorzeigen, fertig. Trotzdem macht es Sinn, nicht ohne Führerschein zu fahren. Und wenn Sie fahren wollen, ist der Internationale wirklich sinnvoll.
Bangkok mit dem Mietwagen? Finger weg! Wenn Sie fahren wollen, dann in Nordthailand. Chiang Mai oder auch Udon Thani sind dazu geeignet. Landschaftlich ist es schön und es ist nicht so hektisch wie in Bangkok.

Thailand auf zwei Rädern erforschen

Mit dem Motorroller durch Thailand

Wenn es nicht das Auto sein soll, sondern ein Roller, so geht das natürlich auch. Rund 60 Euro kostet es, sich einen Roller zu mieten – für einen ganzen Monat! Es reicht wieder der Reisepass aus und los geht die Fahrt. Doch es gibt, wie beim Auto, doch einige Dinge zu beachten. Wie generell, wenn Sie im Königreich Thailand selbst fahren wollen. Bei einem Unfall kann es nämlich mit dem “Land des Lächelns” ganz schnell vorbei sein. Motorradfahrer sind im Straßenverkehr den größten Gefahren ausgesetzt – zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie also immer einen Helm tragen, auch wenn die Locals meist darauf verzichten!

Mit dem Tuk Tuk unterwegs

Tuk Tuk

Es wird rasant! Mit den Tuk Tuks kommen Sie schnell und unkompliziert von A nach B – vor allem bei kurzen Strecken. Aber halten Sie sich gut fest, denn der Spaß ist schnell und teilweise recht ruckelig. Tuk Tuks sind die umgebauten Motorrikscha, bei denen Sie hinten auf einer Sitzbank sitzen und der Fahrer Sie schnellstmöglichst an Ihr Ziel bringt. Ob zum nächsten Tempel oder an den Strand – Tuk Tuks sind in Thailand allgegenwärtig und ein beliebtes Kurzstrecken-Transportmittel.

Thailand erleben!

Anzeige

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit unseren Thailand-Spezialisten.  Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Thailand Reisen - Online Reisebüro mit deutschen Reiseexperten in Thailand - Mo.- Fr. 09:00 - 20:00, Sa. 10:00 - 14:00 unter Tel: 05032 95 66 282. Wir freuen uns auf ihren Anruf!