Motorbike und Motorbike Taxi

Mit dem Motorbike-Taxi auf Tour in Thailand

Das Transportsystem in Thailand ist in weiten Teilen sehr „speziell“, wie Sie bei Ihrem Thailandaufenthalt schnell bemerken werden. In einigen Regionen des Landes erfreuen sich Motorbike-Taxis größter Beliebtheit und auch diese Gefährte gehören, wie Longtailboote oder Songthaews zum absoluten Erlebnismuss bei einer Thailandreise.

Motorbike-Taxis – die schnelle Art der Fortbewegung

Wenn Sie einmal in Pattaya sind, werden Ihnen die Motorbikes an jeder Ecke auffallen. An jeder Ecke der Straßen stehen Sie und warten auf Kundschaft. Besonders auffällig sind die bunten Jacken – gelb, rot oder grün – mit denen sich die Fahrer auch für Touristen leicht erkennbar machen. Wenn Sie zusteigen wollen und mal mit einem Motorbike-Taxi fahren wollen, halten Sie einfach die Hand auf und der Fahrer wird Sie sofort als Ziel ansteuern.

In Thailand gelten die Motorbike-Taxis als „fahrende Schlangen“, denn mit dem Gefährt schaffen es die geschickten Fahrer, sich überall durch den teils abenteuerlich anmutenden Verkehr zu schlängeln. Unfallfrei, was fast an ein Wunder grenzt. Und weil diese „Dinger“ so überaus flexibel sind, kommen Sie als Fahrgast damit auch stets schnell ans Ziel. Versuchen Sie es, Sie werden erstaunt sein. Normalerweise sind die Motorbike-Taxis als Singlegefährt ausgelegt, aber nicht wenige Fahrer nehmen auch zwei Personen mit. Fahren Sie alleine, wird Sie eine Fahrt von drei Kilometern circa 40 Baht (THB) kosten, was ungefähr einen Euro ergibt. Spottbillig ist es. Wollen Sie mehr als drei Kilometer fahren, dann müssen Sie verhandeln oder einfach am Ziel in ein neues Motorbike-Taxi steigen, die Sie normal an den Einmündungen zu Hauptstraßen finden. Bedenken Sie bitte, wenn der Fahrer Sie zu zweit mitnehmen will, dass es dann preiswerter werden muss, denn Sie zahlen ja immerhin mit zwei Personen Geld – und die Strecke ändert sich nicht. Zwei Personen gleich 80 Baht ist kein Thema. Es sollte eher um die 60 Baht sein. Also zweimal 30 Baht.

Wenn der Fahrer Ihnen keinen Helm geben will, sprechen Sie ihn bitte auf jeden Fall an. In Thailand gibt es definitiv eine Helmpflicht, wenn Sie auf einem Zweirad sitzen. Tragen Sie den Helm nicht und die Polizei kommt, kostet Sie die Fahrt ansonsten 400 Baht (10 Euro) statt 40. Kein gutes Geschäft. Und seien Sie sicher, die Polizei kontrolliert die Helmpflicht gerne und oft. Beachten Sie: ohne Helm, keine Fahrt mit dem Motorbike-Taxi!

Motorbike mieten

Alternativ zum MotorbikeTaxis können Sie an vielen Orten und Plätzen auch einen Motorroller mieten.

Ihre Reise nach Thailand

Thailand ReiseprofiSie entscheiden wie ihre Reise aussehen soll. Ob Luxusreise, private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Hier können Sie ihr individuelles Reiseangebot anfragen.

Unser Service

Bei stehen Service und Qualität an erster Stelle. Wir legen großen Wert darauf das ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.