• Chiang Rai Nordthailand

Chiang Rai und das Goldene Dreieck

Chiang Rai ist nicht nur eine ehemalige Königsstadt des Lan Na Königreichs, sondern vor allem auch die nördlichste Provinzhauptstadt Thailands. Sie gilt gemeinhin als „das Tor ins Goldene Dreieck“ und wird gerne als Ausgangsort für Rundreisen durch den Norden und Nordosten des Landes, den Isaan, genutzt. Malerisch an den Ufern des Mae Nam Kok gelegen, inmitten der grünen Berge des Nordens, ist die „kleine Schwester Chiang Mais“ zu einem Touristenmagneten geworden, der trotzalledem nichts von seinem entspannten und relaxten Charme verloren hat.

Das Goldene Dreieck von Thailand, Myanmar und Laos

Karte Chiang Rai

So ganz genau ist man sich nicht einig, wo das Goldene Dreieck nun genau beginnt, aber viele zählen Chiang Rai schon dazu. Streng genommen ist mit dem Goldenen Dreieck der Ort gemeint, an dem Thailand auf Myanmar und Laos trifft und der Fluss Ruak in den Mekong mündet – aber eigentlich ist das Gebiet viel größer. Früher galt die Region als das Hauptdrogenanbau-Gebiet Südostasiens. Überall wurde Schlafmohn angebaut, aus dem später Heroin hergestellt wird. Die Chinesen bezahlten mit Gold und verschifften die Drogen über den Mekong – und daher kam dann auch der Name „Goldenes Dreieck“.
Während des Vietnam-Kriegs und auch später florierte der Drogenhandel, bis die thailändische Regierung sich dazu entschloss, ihm ein Ende zu setzen. Wie sie das machten? Durch Alternativen! Man setzte vermehrt auf Kaffee-und Tee-Anbau und erschloss die Gegend mit Straßen und Flughäfen. Dadurch kamen nicht nur mehr Touristen in die Gegend, auch die Sicherheitskräfte konnten die Situation viel besser kontrollieren. Auf der thailändischen Seite konnte man so den Drogen Herr werden, in Laos und Myanmar sieht das allerdings teilweise noch ganz anders aus.
Heute können Sie sich in dem Opium-Museum über diese gefährliche und turbulente Zeit informieren oder auf dem Grenzmarkt jedes nur erdenkliche Souvenir (und gefälschte Markenklamotten) kaufen. Ein beliebtes Ziel für einen Tagesausflug aus Chiang Rai.

Chiang Rai

Urlaub

Inmitten der thailandischen Bergwelt befindet sich die Stadt Chiang Rai. Die friedliche und gemütliche Stadt ist das Tor zum Goldenen Dreieck.

Chiang Rai

Rundreisen

Chiang Rai

Individuell erleben

Thailand ReiseprofiEine individual Reise nach Chiang Rai mit unserem Reiseteam. Wir planen mit Ihnen gemeinsam wie Ihre Reise aussehen soll. Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Sehenswürdigkeiten in Chiang Rai

Nur unweit des Zentrums liegt einer der berühmtesten Tempel, nicht nur Chiang Rais, sondern ganz Thailands: Wat Rong Khun. Und warum ist das Wat so bekannt, obwohl mit seinem Bau gerade einmal 1997 angefangen wurde? Nun, Rong Khun unterscheidet sich fundamental von allen anderen Tempeln in Thailand, die meist entweder kunterbunt oder golden überzogen sind, denn er ist schneeweiß! Das ist extrem ungewöhnlich, denn eigentlich gilt Weiss als eine Farbe der Trauer. Sein Erbauer, der Künstler und Architekt Chalermchai Kositpipat interpretiert sie als die Reinheit Buddhas und hat ihm so ein einzigartiges Zeichen gesetzt.
Bei dem üblen Erdbeben im Mai 2014 wurde Wat Rong Khun stark beschädigt und der Erbauer dachte sogar, er müsse die Gebäude abreißen, doch nicht nur kamen die Einwohner zahlreich, um bei den Wiederaufbauarbeiten zu helfen, auch von außerhalb erfuhr Kositpipat Unterstützung in Form von Spenden. Mit vereinten Kräften wird nun daran gearbeitet, den Tempel wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen – und einen Besuch ist die faszinierende Anlage immer noch wert!

Chiang Rai

Bei Fragen für Sie da!

Unser Team
Sie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen zu Chiang Rai? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

In Chiang Rai selbst steht Wat Phra That Doi Chom Thong, er ist der älteste Tempel der Gegend und der Legende nach soll König Mangrai selbst hier die Gründung von Chiang Rai beschlossen haben.

Sobald die Sonne untergeht, öffnet der Night Bazaar seine Pforten – und im Gegensatz zu seinem Counterpart in Chiang Mai, wo alles auf Touristen ausgelegt ist, hat der Nachtmarkt Chiang Rais sich seine Authentizität bewahren können. Viele der angebotenen Produkte stammen aus den fingerfertigen Händen der Bergvölker, die hier Silberschmuck, Taschen, Textilien und vieles mehr anbieten. Jedes Stück garantiert ein Unikat!

Mitten durch Chiang Rai fließt der Mae Kok Fluss und bestimmt einen Großteil des Alltags. Er ist nicht nur Transportweg, sondern auch Naherholungsgebiet. Am Chiang Rai Beach, einem Strandabschnitt am Ufer, können Sie sich bei einem Picknick entspannen und die Füße ins Wasser baumeln lassen! Oder wie wäre es mit einer kleinen Bootsfahrt durch die Stadt und die Umgebung?

Sehenswürdigkeiten in der Provinz

Chiang Rai ist die nördlichste Provinz Thailands und dementsprechend ist das Panorama grün und gebirgig – immerhin stehen hier einige der höchsten Erhebungen des Landes und machen das Gebiet für Aktivsportler und Naturfans gleichermaßen interessant.

Nur rund 15 km südlich Chiang Rais steht der Boon Rawd’s Singha Park, der dem größten Bierproduzenten Boon Rawd Brewery gehört. Eigentlich als Anbaugebiet für Gerste geplant, hat sich das riesige Gebiet schnell zu einem wahren Touristen-Magneten entwickelt. Reis-, Gersten- und Teefelder, schier endlose Obstgärten- und Blumenfelder machen die Farm abwechslungsreich und vielseitig. Und wenn Sie die geführte Tour mit dem PKW angetreten sind, können Sie anschließend im Farm-eigenen Restaurant Bbu Bhirom ein romantisches Abendessen verzehren, während die Sonne langsam über dem gelben Blumenmeer und den Bergen im Hintergrund versinkt.

Doi Tung ist ein Berg rund 50 Kilometer von der Stadt entfernt und ein beliebtes Ausflugsziel. Auf seinem Gipfel steht ein heiliger Tempel, der aus dem Jahr 911 stammt und zahlreiche Besucher – auch und vor allem gläubige Thai – anzieht. Aber der Berg hat noch mehr zu bieten, zum Beispiel die Mae Fah Luang Gärten, eine wunderschöne Anlage, in der ganzjährig passende Blumen blühen. Auch der Doi Tung Palast, genauso wie das Akha- und das Muser-Dorf laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein und bieten so viel zu sehen, dass Sie hier locker einen Tag verbringen können.

Zwar ganze 130 Kilometer entfernt, aber jede Minute Fahrtzeit wert ist Phu Chi Fah, der wahrscheinlich schönste Aussichtspunkt weit und breit. Der Name des Bergs bedeutet übersetzt so viel wie „dem Himmel entgegen“ und ist bekannt für die schönsten Sonnenauf- und Untergänge. Der Berg liegt im Pa Mae Ing & Pa Mae Ngao National Waldreservat und bietet vor allem in den Wintermonaten von November bis Februar eine atemberaubende Aussicht auf Nordthailand. Rund um den Aussichtsfelsen finden sich sowohl Campingplätze als auch einige schnuckelige Resorts – aber gerade in der Hauptbesuchszeit von Mitte Dezember bis Mitte Januar kann es recht voll werden. Sichern Sie sich daher rechtzeitig Ihr Plätzchen, um den Sonnenaufgang in seiner vollen Pracht genießen zu können!

Rund anderthalb Stunden von Chiang Rai entfernt liegt Mae Sai, das Grenzörtchen nach Myanmar. Hier selbst gibt es zwar nicht so viel zu sehen, außer die hektische Betriebsamkeit einer Grenzstadt, aber wenn Sie über die Brücke nach Myanmar spazieren, erreichen Sie Tachilek. Auf der burmesischen Seite der Grenze finden Sie zahlreiche kleine Shops mit allerlei Andenken, gefälschter Designerkleidung, exotischen Snacks und zahlreichen Alltagsgegenständen. Besonders beliebt sind die Schmuckläden, in denen Sie Edelsteine wie Rubine, Smaragde oder Jade besonders günstig erwerben können.

So kommen Sie nach Chiang Rai in Thailand

Anreise

Chiang Rai hat seinen eigenen, kleinen Flughafen, der etwa 8 km außerhalb des Zentrums liegt. Es gibt tägliche Flüge von 5 Airlines (Thai Airways, AirAsia, Bangkok Airways, Lion Air & Nok Air) in die Hauptstadt Bangkok und sogar das chinesische Kunming wird drei Mal wöchentlich angeflogen.
Es gibt zwei Busbahnhöfe in der Stadt: in der „alten Busstation“ (Bus Terminal 1) kommen Busse aus dem tieferen Goldenen Dreieck, zum Beispiel aus der Grenzstadt zu Myanmar, Mae Sai an.

Im neuen Busbahnhof (Bus Terminal 2) warten Busse aus dem Rest Thailands. Die meisten Verbindungen gibt es nach Chiang Mai (von wo aus man mit dem Zug weiterfahren kann), aber auch Bangkok wird natürlich direkt bedient.

In Chiang Rai selbst können Sie sich bequem zu Fuß umsehen, die Sehenswürdigkeiten liegen alle recht dicht beieinander, genauso wie der Nachtmarkt. Für Ausflüge in die Umgebung bieten sich die umgebauten Pick-up Trucks mit Sitzbank (Songthaews) oder Motorrad-Taxen an.

Internationaler Flughafen Chiang Rai (CEI)
Adresse: 404 Moo 10, Tambon Kok – Bandu, Amphur Muang 57100, Thailand

Klima

Reisezeit & Wetter

Chiang Rai liegt auf einer Höhe von rund 390 Metern, und durch die vielen grünen Hochebenen, Flüsse und Berge ist das Wetter hier etwas kühler als im Rest Nordthailands.

Die kühle Jahreszeit beginnt im späten Oktober und zieht sich bis Ende Februar hin. Die Temperaturen liegen dann tagsüber bei angenehmen 25 °Celsius, am Abend (und je höher Sie kommen) wird es allerdings empfindlich kühler. Selbst die Pools der Resorts sind kälter als sonst in Thailand: mit etwa 20° Wassertemperatur wird der morgendliche Sprung ins Becken tatsächlich eine Erfrischung.

Die heiße Jahreszeit beginnt im März, wenn die Temperaturen auf etwa 27° klettern, ihren Höhepunkt im April erreichen und sich im Mai bei rund 35 °Celsius einpendeln. Viele Urlauber bevorzugen den Wechsel von kühler zu heißer Jahreszeit für ihren Aufenthalt in Chiang Rai, um von den wärmeren Nächten zu profitieren.

Die Regen- oder Monsunzeit beginnt im Juni, mit den stärksten Regenfällen von Juli bis August. Allerdings regnet es selten lange, meist zeigt sich der Regen in Form von etwa eine Stunde dauernden Schauern in den Nachmittags- oder Abendstunden. Generell ist die Regenzeit auch mit sehr viel Nebel verbunden, welches so manche Fahrt zu einem Aussichtspunkt unnötig werden lassen könnte.

Sep 26, 2017 - Di
Chiang Rai TH
Wind 6 m/s, W
Druck 1.01 bar
26°C
Wolkenbedeckt
Luftfeuchtigkeit 88%
Wolken 90%
die09/26 mit09/27 don09/28 fre09/29 sam09/30
27/22°C
26/23°C
26/23°C
26/22°C
30/22°C

Klimatabelle

 

Reisetipps

  • Lassen Sie sich nach einem Tag in Chiang Rai am Abend ein kühles Bier in der angesagten Filou Cocktaillounge mit musikalischem Unterhaltungsprogramm schmecken!
  • Scheuen Sie sich nicht, auf dem Night Bazaar zu feilschen – das wird fast schon von Ihnen erwartet und gehört zu dem Kauferlebnis dazu.
  • Egal, welche Sehenswürdigkeit Sie besuchen möchten, wenn Sie es schaffen vor 11 Uhr morgens anzukommen, stehen die Chancen gut, Fotos ohne lästige Bildstörungen in Form von anderen Touristen schießen zu können.

Aktivitäten

Raus an die frische Luft, heißt die Devise für Chiang Rai. Deshalb kommen vor allem Aktivurlauber, Sportler und Frischluftfans voll und ganz auf ihre Kosten.

Eine beliebte Aktivität sind Ausflüge mit dem Fahrrad. In und um Chiang Rai herum ist das Gelände ziemlich flach und der Verkehr hält sich – vor allem abseits der Hauptstraßen – in Grenzen, sodass Sie gemütlich die schöne Landschaft durchkreuzen können. Soll es etwas anspruchsvoller sein, bieten sich Trekking-Touren in die Berge an. Auf rauem Terrain sausen Sie Abhänge und Hügel hinunter, bahnen sich den Weg durch den Dschungel und können sich am Ende der Tour mit einem eiskalten Bier belohnen. Es gibt sogar mehrtägige Touren in die Berge, bei denen Sie die Nächte entweder in einfachen Hütten – zum Beispiel in Dörfern der Bergvölker – oder einfach direkt im Zelt übernachten. Aber Achtung, abends in den Bergen kann es empfindlich kühler werden!

Sie lassen es lieber entspannt angehen? Wie wäre es dann mit einem Besuch bei einer der heißen Quellen in der Gegend? Die Nächste liegt gerade einmal 7 km außerhalb der Stadt! Die Pong Phra Baht Quellen sind mit einer Wassertemperatur von 48-50 °C angenehm warm, ohne zu heiß zu werden.

Anzeige

Noch einen Ticken schöner sind allerdings die Huay Mak Liem und Pha Serd Quellen, die rund 20 km außerhalb liegen. Hier ist das Wasser ein bisschen wärmer, sodass Sie sich auch in der beliebten Aktivität des „Eier in der heißen Quelle-Kochens“ ausprobieren können. Und das in schönster Bergpanorama-Kulisse.

In der gesamten Provinz Chiang Mai finden sich zahlreiche Wasserfälle, die zu ausgedehnten Spaziergängen und Trekking-Touren einladen. Der größte Wasserfall ist der Khun Korn, der sich aus 70 Metern in die Tiefe stürzt. Um ihn zu erreichen, müssen Sie zunächst etwa 1,2 Kilometer durch den Dschungel wandern, vorbei an Felsformationen und über wackelig erscheinende (aber durchaus stabile) Bambusbrücken. Nach dieser Tour können Sie sich in dem klaren Wasser des Khun Korn wunderbar erfrischen!

Hier können Sie übernachten

Hotels in Chiang Rai

In und um Chiang Rai erwartet Sie mittlerweile eine breite Auswahl an Unterkünften verschiedenster Kategorien. Einst war man hier mehr auf Backpacker eingestellt und so dominierten einfache, aber saubere Hotels. Heute hat man sich auf die Urlauber eingestellt, die im Zuge einer Nordthailand-Rundreise keinen Komfort missen möchten und so verstecken sich in der Region wunderschöne Resorts inmitten der prächtigen Berglandschaft.

Das „The Legend Chiang Rai“ ist eine gehobene Unterkunft mit allerlei Komfort, von der gepflegten Poolanlage inmitten blühender Gärten angefangen bis hin zum Spa, Kinderspielplatz und mehreren Bars & Cafés. Und die Zimmer sind großzügig ausgestattet und liebevoll dekoriert.

Info

Sie können die Hotels direkt über unseren Affilate Partner buchen oder reisen mit unserem deutschem Reiseveranstalter in Thailand.

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Informationen über die Hotel-Standards in Thailand. Für eine individuelle Beratung & Planung stehen Ihnen gern unsere Thailand Experten zur Verfügung

 A-Star Phulare Valley Resort
A-Star Phulare Valley Resort

River Rai Resort
River Rai Resort

Dusit Island Resort
Dusit Island Resort

Grand Vista Hotel Chiangrai
Grand Vista Hotel Chiangrai

Urlaubserlebnisse in Chiang Rai

Lust auf Chiang Rai?

Die wichtigsten Reiseinfos auf einen Blick

Visum- und Einreise
Kosten
Reiseapotheke
Reisezeit

Reiseinformationen

Thailand Reisen - Thailand erleben