Der Geheimtipp in Nordthailand

Kamphaeng Phet

  • Kamphaeng Phet

Eingenestelt an den Ufern des malerischen Flusses Ping, dort, wo die grünen Zentralebenen auf die westlichen Thanon Thong Chai Berge treffen, liegt die Provinz Kamphaeng Phet – ein echter Insider-Tipp für Ihren Thailand Urlaub! Gerade, wenn Sie an der reichen Geschichte der Königreiche von Ayutthaya und Sukhothai interessiert sind, werden Sie hier wahre Schätzchen finden. Ob in der relaxten Provinzhauptstadt, wo „Farangs“ (also westliche Touristen) eher die Ausnahme sind oder in dem riesigen Geschichtspark, Kamphaeng Phet erlaubt tiefe Einblicke in die turbulente Geschichte des Königreichs.

Doch damit nicht genug, auch landschaftlich hält die Provinz einiges parat: hier beginnen die Teakholzwälder, die so typisch für Nordthailand sind und sich bis hoch an die Grenze zu Laos vorbei an Chiang Mai ziehen. Das bedeutet für Sie: schier unzählige Möglichkeiten für aufregende Trekking-Touren, Wildwasser-Rafting oder einfach Zeit, die wunderschöne Natur in vollen Zügen aufzunehmen. Ein Vorteil: Ihnen werden selbst an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise dem Geschichtspark von Kamphaeng Phet, kaum andere Touristen über den Weg laufen. Im Gegensatz zum doch recht überlaufenen Sukhothai eine willkommene Abwechslung – und vor allem für Hobbyfotografen ein echter Segen. Endlich Fotos uralter Tempel schießen können, ohne lästige Gäste auf dem Bild!

Die Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Einst eine wichtige Bastion für die beiden Königreiche Ayutthaya und Sukhothai gegen die immer wieder angreifenden Burmesen, war Kamphaeng Phet schon immer von immenser Bedeutung. Der Name der Stadt bedeutet so viel wie „Mauer aus Diamanten“ – und obwohl die Stadtmauern mehr aus Lehm und Steinen bestehen, haben sie ihren Sinn erfüllt und gegen die einfallenden Burmesen immer wieder Stand gehalten. Heute spielt sich das Leben hier hauptsächlich am Fluss mit der pittoresken Uferpromenade ab. Hier reihen sich kleine Läden und Restaurants aneinander – aber sie sind nicht auf westliche Touristen ausgelegt. Das bedeutet zum einen, dass Sie wirklich authentisches Thai Food kosten können (Achtung, das ist meist schärfer als die für Touris angepassten Speisen!) und zum anderen, dass Sie den „ganz normalen Alltag“ Nordthailands kennenlernen. Noch ein Vorteil: alles ist viel günstiger als in den Touristenhochburgen wie Chiang Mai.

Das macht sich übrigens auch auf den Märkten bemerkbar, die ebenfalls etwas ganz Besonderes sind. Dadurch, dass man hier kaum mit Touristen rechnet, finden sich auf dem Markt lokale Produkte abseits der Massensouvenirs. Angehörige der Bergvölker, die im Westen der Provinz leben, bieten hier ihre meist handgefertigten und einzigartigen Produkte an, von kunstvoll gewebten Textilien bis hin zu Teakholz-Schnitzereien. Aber es sind besonders die Nightmarkets mit unzähligen „Mini-Restaurants“, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Englische Speisekarten gibt es allerdings nicht – beobachten Sie einfach die Locals und bestellen Sie, was lecker aussieht!

Kamphaeng Phet

Urlaub

Ein absoluter Geheimtipp in Nordthailand mit prächtigen Nationalparks und zahlreichen Tempeln im provinzeigenen Geschichtspark.

Kamphaeng Phet

Reiseangebote

Kamphaeng Phet

Individuell erleben

Thailand ReiseprofiEine Individual Reise nach Kamphaeng Phet mit meinem Reiseteam. Wir planen mit Ihnen gemeinsam wie ihre ihre Reise nach Chiang Mai aussehen soll. Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Der Geschichtspark Kamphaeng Phet

Quasi direkt vor den Toren der Stadt beginnt auch schon der Geschichtspark von Kamphaeng Phet, der nicht umsonst mit Sukhothai und Si Satchanalai zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der Park, der aus drei verschiedenen Gebieten besteht, ist meist so gut wie ausgestorben und nur ein paar vereinzelte Thai wandern durch die zahlreichen Tempelruinen und Anlagen. Gelegenheit für Sie, in aller Ruhe auf den Spuren der Vergangenheit zu wandern.

Die antike Stadt Nakhon Chum liegt am westlichen Ufer des Ping Flusses und war einst von einer rechteckigen Befestigungsanlage umgeben, von der heute nur noch wenige Gräben übrige geblieben sind. Hier stehen Reste des Thung-Setthi-Forts, welches aus der Ayutthaya Periode stammt.

Inmitten Nakhon Chums liegt Wat Phra Borommathat, eine Tempelanlage mit einem imposanten Chedi im Mon-Stil.

Die Altstadt Kamphaeng Phets mit den trapezförmigen Festungsmauern (die der Stadt ihren Namen gaben) ist das Herz des Geschichtsparks. Zwar sind von den einst so imposanten 5 Meter hohen Mauern heute nur noch Teile übrig, aber dafür befinden sich im Inneren einige liebevoll restaurierte Tempel, wie Wat Phra Kaeo (der Tempel des Smaragdbhudda) oder Wat Phra That, in dem sich eine heilige Reliquie Buddhas befinden soll.

Unser absoluter Liebling allerdings ist Khet Aranyik, nordwestlich der Altstadt. Dieser bewaldete Hügel war Heimat für rund 40 Tempel, in denen Waldmönche ihrer täglichen Meditation in Ruhe nachgehen wollten. Heute sind die Überreste der Tempel mit der sie umgebenden Natur verschmolzen und sind ein wahres Fest für jeden Hobbyfotografen. Und wenn Sie erst vor der riesigen stehenden Buddha-Statue im Wat Phra Si Iriyabot stehen, die sich über 9 Meter in die Höhe reckt, wird es Ihnen garantiert den Atem in Ehrfurcht verschlagen, so schön ist sie!

Sehenswürdigkeiten in der Provinz

Sie glauben, das wäre schon alles gewesen? Weit gefehlt, Kamphaeng Phet hat noch viel mehr zu bieten! Gerade einmal 25 Kilometer von der Stadt entfernt liegen die heißen Quellen von Phra Ruang. Dem mineralhaltigen, warmen Wasser werden heilende Kräfte zugeschrieben, und selbst, wenn Sie nicht in einem der natürlichen Pools baden möchten, lohnt sich die Anfahrt wegen des beeindruckenden Geysirs trotzdem!

Und wenn Sie einfach nicht genug von der spannenden Geschichte Nordthailands bekommen können, warten weiter Ausgrabungsstätten auf einen Besuch von Ihnen. Während in Mo Sua Top eine prähistorische Siedlung freigelegt wurde, fand man in Khan Golon über 2.500 Jahre alte Buddhastatuen und Keramiken.

Und dann wären da natürlich noch die Nationalparks und Naturschutzgebiete, die zu ausgedehnten Trekking-Touren, naturnahem Camping-Urlaub oder rasanten Wildwasser-Fahrten einladen.

Der Nationalpark Khong Laa liegt rund 40 Kilometer außerhalb und ist eines der wenigen Gebiete, in dem es noch Dörfer der Bergvölker gibt. Besuchen Sie die Karen, Hmong oder Yao, die jederzeit freundlich Einblick in ihren Dorfalltag geben!

Bei Fragen für Sie da!

Unser Team
Sie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen zu Kamphaeng Phet? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Der Nationalpark Mae Wong beginnt rund 80 km östlich der Stadt und ist Heimat für über 450 Vögel, Affen und sogar frei leibende Tiger. In dem Nationalpark wechseln sich dichte Dschungel mit lichteren Mischwäldern ab und lassen einen Besuch so extrem abwechslungsreich werden – Sie sehen an einem Tag vollkommen verschiedene Landschaften, die nur eines gemeinsam haben: ihre Schönheit.

Im Park gibt es zudem einige sehr interessante Wasserfälle, wie beispielsweise den Namtok Mae Gi, der einer der Höchsten in Südostasien sein soll.

Klima

Reisezeit und Wetter

Wie in weiten Teilen Nordthailands verfügt auch Kamphaeng Phet über drei Jahreszeiten:

  • Die kühle Jahreszeit von November bis März mit Temperaturen um knapp über 30 °Celsius und äußerst wenig Regen
  • Die heiße Jahreszeit von März bis Mai, wo das Thermometer auch schon mal an den 40 °Celsius kratzen kann.
  • Und der Regenzeit von Juni bis Ende Oktober, in der es zwar zu starken Regenfällen kommen kann, aber das bei angenehmen 32 °Celsius und immerhin noch bis zu 5 Sonnenstunden.

Wie fast überall in Thailand ist die Hauptsaison – wenn man das hier überhaupt so nennen kann – von Dezember bis Ende Februar. Wenn Sie allerdings Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting ausführen möchten, sind die Monate September und Oktober sicherlich interessanter für Sie.

Voll wird es eigentlich nie in Kamphaeng Phet, allerdings kommen in der Hauptsaison und zu thailändischen Feiertagen vermehrt einheimische Touristen, vor allem in den Geschichtspark.

Sep 23, 2017 - Sa
Kamphaeng Phet TH
Wind 1 m/s, O
Druck 1.01 bar
27°C
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit 90%
Wolken 80%
sam09/23 son09/24 mon09/25 die09/26 mit09/27
27/23°C
25/24°C
30/24°C
29/24°C
32/25°C

Klimatabelle

 

Reisetipps

  • Verglichen mit anderen Urlaubsorten in Thailand sprechen hier nur relativ wenige Locals Englisch. Es ist also ratsam, dass Sie einige Standardfloskeln wie „Hallo“ oder „Danke“ auf Thai beherrschen. Der Rest erledigt sich dann mit Hand und Fuß und vielen lächelnden Gesichtern!
  • Nur ein kleines bisschen außerhalb der Stadt gibt es sogar ein deutsches Restaurant. Das „Oasis“ bietet europäische Gerichte und deutsche Biere an.
  • Im Stadtzentrum finden sie sowohl einige Banken als auch internationale Geldautomaten.

Kamphaeng Phet

Aktivitäten

Wie so oft in Nordthailand stehen die möglichen Aktivitäten meist im Zusammenhang mit Sport. Die Höhenzüge eignen sich mit den bizarren Kalksteinfelsen perfekt zum Bergsteigen und Klettern. Die passende Ausrüstung und gesicherte Gebiete dafür finden Sie beispielsweise im Mae Wong Nationalpark und im Khao Sanam Priang Wildlife Sanctuary.

Auch für Trekking-Touren durch die abwechslungsreiche Landschaft eignen sich diese beiden Kandidaten übrigens perfekt! Ob Tagesausflug oder mehrtägige Trekking-Tour, Sie finden in Kamphaeng Phet zahlreiche Anbieter solcher Trips.

Wenn es Sie eher aufs Wasser zieht und Sie im Schlauchboot durch rasante Stromschnellen schießen möchten, findet sich im Khlong Lan Nationalpark eine wundervolle Strecke: Kaeng Ko Roi oder die “Stromschnellen mit Hundert Inselchen“ – und der Name ist Programm! Am schönsten ist die Fahrt übrigens von September bis Dezember, wenn der Fluss reichlich Wasser führt.

Natur und Tempel haben Sie abgehakt und möchten mal etwas ganz anderes sehen? Wie wäre es mit einem Ausflug zum „Khlong Lan Hilltribe Handicraft Center“? Das Zentrum wurde zur Unterstützung der Bergvölker geschaffen, die hier ihre handgefertigten Unikate anbieten. Dabei können Sie live beobachten, wie sich die Angehörigen der Karen, Hmong, Yao, Lisu oder Musur in der Fertigung und Bearbeitung von Silberschmuck- und Dekorationen üben. Eine ideale Gelegenheit, um einzigartige Souvenirs für die Lieben daheim zu shoppen!

Anzeige

So kommen Sie nach Kamphaeng Phet in Thailand

Anreise

Die Provinzhauptstadt liegt 358 Kilometer nordwestlich von Bangkok, ungefähr auf halben Weg zwischen der Hauptstadt und Chiang Mai.

Wenn Sie aus Bangkok anreisen, gibt es täglich mehrere Busverbindungen sowohl mit klimatisierten First Class Bussen, als auch mit Second Class Bussen. Die Fahrt dauert rund 5 – 5,5 Stunden, wenn Sie allerdings von Kamphaeng Phet nach Bangkok fahren möchten, können Sie locker noch eine Stunde extra einplanen, wenn Sie in den Stoßverkehr vor der Hauptstadt geraten.

Die Busstation in Kamphaeng Phet liegt etwa einen Kilometer abseits des Busses, es warten allerdings schon Songthaews und Motorradtaxen, um Sie zu Ihrem Hotel zu bringen.

Von Chiang Mai, der inoffiziellen Hauptstadt Nordthailands aus gibt es stündliche Verbindungen Richtung Kamphaeng Phet, die meistens von hier aus weiter Richtung Hauptstadt fahren. Selbstverständlich bedeutet das auch, dass Sie stündlich in den Bus Richtung Norden springen können!

Hier können Sie übernachten

Hotels in Kamphaeng Phet

Natürlich erwartet Sie in einer touristisch noch so unbekannten Stadt und Provinz wie Kamphaeng Phet keine riesige Auswahl an Unterkünften, aber die, die es gibt, sind hübsch und sauber. Vor allem in den letzten fünf Jahren sind einige äußerst moderne Boutique-Hotels dazugekommen, die Ihren Aufenthalt zu etwas Besonderem werden lassen.

Das Scenic Riverside Resort beispielsweise liegt direkt am Fluss inmitten der grünen Landschaft und wartet mit einer liebevoll gestalteten Pool-Anlage inklusive Kinderschwimmbeckens auf. So können Sie sich nach einem anstrengenden Tag unterwegs hier perfekt erholen und entspannen!

Three J Guesthouse
Three J Guesthouse

Scenic Riverside Resort
Scenic Riverside Resort

FIG Boutique Hotel
FIG Boutique Hotel

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Unsere Reiseexperten sind Ihnen gern behilflich.

Urlaubserlebnisse in Kamphaeng Phet

Lust auf Kamphaeng Phet?

Die wichtigsten Reiseinfos auf einen Blick

Visum- und Einreise
Kosten
Impfungen
Reisezeit

Teile uns mit Freunden

Thailand Reisen - Thailand erleben