Phrae – Berge, Wälder und Indigo-Hemden!

In dem grünen Tal des Mae Nam Yom Flusses, umgeben von den Ausläufern des Phi Pan Nam Gebirges, die die Landschaft prägen, liegt die Provinz Phrae – bei thailändischen Touristen schon lange ein beliebtes Urlaubsziel. Zahlreiche historische Tempel, die entspannte Stimmung in der gleichnamigen Provinzhauptstadt und die prächtige Landschaft mit Wasserfällen, Sandsteinfelsen und romantischen Flussläufen laden zu einem Urlaub ein, bei dem Sie das ursprüngliche Thailand erleben können!

Wenn Sie Ihr Weg schon einmal nach Thailand geführt hat, haben Sie bestimmt auch schon einmal das berühmteste Produkt von Phrae gesehen: Mo Hom.

Das sind die indigoblauen Baumwollhemden, die thailändische Bauern und Arbeiter so oft tragen, dass es fast schon so etwas wie eine Tracht geworden ist. Diese Hemden werden hier gefertigt und ins gesamte Land geliefert und natürlich auch direkt vor Ort auf Märkten und Läden verkauft. Sogar die Schuluniformen der Kinder werden aus dem leichten Indigo-Stoff gefertigt! Neben den Mo Homs werden hier zudem auch kostbare Seide und andere Stoffe gewebt und gefärbt, eine wundervolle Gelegenheit für Sie, einzigartige Andenken zu erwerben.

Die Sehenswürdigkeiten von Phrae Stadt

Phrae ist eine der ältesten Städte Nordthailands und wurde im 11. Jahrhundert von den Mon gegründet. Die historische Stadtmauer, die oval um die Altstadt führt, ist auch heute noch fast komplett (wenn auch an einigen Stellen restauriert) erhalten.

Als im 19. Jahrhundert die Stadt zu einem wichtigen Zentrum für den Abbau und Handel mit Teakholz wurde, siedelten sich zahlreiche Kaufleute aus Birma hier an, was man an heute an den zahlreichen Tempeln im burmesischen Stil gut erkennen kann. Und auch die alten Teakholzhäuser der Stadt gehören zu dem Feinsten, was man in Nordthailand finden kann.

Gemeinsam mit der Stadt wurde damals Wat Luang erbaut, der heutige Haupttempel der Stadt, der allerdings seitdem mehrmals ausgebaut und restauriert wurde. Im Inneren der Chedi soll sich ein heiliges Relikt befinden, welches aus Myanmar stammen soll. Zu Wat Luang gehören zudem einige weitere Gebäude, wie das Museum, in dem beispielsweise eine über 500 Jahre alte Buddha-Statue und ein traditionelles Haus im Lan Na-Stil ausgestellt sind.

Wat Phra Non liegt auf der gleichen Straße wie Wat Luang und zeichnet sich durch die wunderschönen Schnitzereien aus, die Sie sowohl innen als auch außen bewundern können. Innerhalb des Tempels „liegt“ eine 9 m lange Buddha-Statue, die über und über mit Gold überzogen ist.

Eine der bedeutendsten Pilgerstätten für gläubige Buddhisten in Nordthailand ist Wat Phra That Cho Hae, etwa 10 km südöstlich von Phrae. Diese an einem Hügel gelegene Tempelanlage soll in ihrer 33 m hohen Chedi aus dem Jahr 1337 sowohl einen Ellbogen-Knochen als auch ein Haar Buddhas beherbergen. So bedeutet der Name des Tempels wörtlich übersetzt „Tempel der in Satin eingewickelten Reliquie“. Einmal im Jahr zwischen Februar und März wird hier das Phra That Cho Hae Festival gefeiert, bei dem Buddhisten aus dem ganzen Land anreisen, um den Reliquien ihre Ehre zu erweisen. Und auch, wenn Sie zu einer anderen Zeit kommen, wenn Sie dreimal um die Chedi wandeln und den Mönchen eine kleine „Opfergabe“ darbringen, soll das Ihnen Glück und Wohlstand bescheren – zumindest der Sage nach.

Der Stadtsäulen-Schrein von Phrae markiert das Zentrum der Stadt und ist schon von Weitem zu sehen. Auf der vergoldeten Holzsäule finden sich historische Inschriften aus der Sukhothai-Periode in Thai.

Wenn Sie eines der schönsten Exempel für Teakholzhäuser wahrscheinlich in ganz Nordthailand sehen möchten, sollten Sie sich auf keinen Fall das Wong Buri House entgehen lassen. Das zweistöckige Gebäude im thailändisch-europäischen Stil ist mit seiner zarten rosa Farbe und den feinsten Schnitzereien ein wahres Prachtstück. Einst die Heimat der Tochter des Gouverneurs ist das Wong Buri House heute ein Museum, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint – denn es stehen immer noch die Möbel und Dekorationen aus dem 19. Jahrhundert genau an ihrem Platz von damals.

An jedem Samstag findet in der Altstadt der „Saturday walking street market“ statt – und der ist irgendwie ganz anders, als andere Märkte in Thailand. Gerade einmal 400 m lang erstreckt sich der Markt entlang der Khum Lue Road, umgeben von historischen Gebäuden, Tempeln und Gärten und anstatt unzähliger Souvenirstände (die es natürlich auch gibt), liegt der Fokus auf Snacks. Und was für welche! Europäische Klassiker wie Fish and Chips reihen sich an Stände, wo gerade ein knuspriger Skorpion am Spieß gegrillt wird – Guten Appetit!

Phrae

Urlaub

Die ursprüngliche Schönheit der Landschaft und die vielen buddhistischen Tempel sind immer einen Besuch wert!

Nordthailand

Rundreisen

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit unseren Thailand-Spezialisten.  Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Sehenswürdigkeiten in der Provinz

Rund um die Stadt finden sich zahlreiche natürliche Attraktionen wie Wasserfälle, Canyons, Höhlen und mehr, die Sie bei ausgiebigen Trekking-Touren erkunden können.

Der Phae Muang Phi Forest Park ist so etwas wie das Gegenstück zu Amerikas Grand Canyon: ein riesiges Tal, in dem vor über 2 Millionen Jahren durch Erosionsprozesse bizarre Felsen, Schluchten, Kamine und Formationen gebildet wurden. „Muang Phi“ bedeutet so viel wie „Stadt der Geister“ – und ein wenig unheimlich ist es hier schon. Es kann passieren, dass Sie über Stunden keiner Menschenseele begegnen, was vor allem Fotografen freuen dürfte, die hier einige der interessantesten Bildmotive in Nordthailand finden dürften!

Aufgrund der vielen Flussläufe und Gebirge ist es nur natürlich, dass sich in Phrae zahlreiche Wasserfälle finden, vom kleinen Mae Khaem Wasserfall, der sich gerade einmal über 2 nicht allzuhohe Stufen ergießt (aber dafür auch nur 4 km vor der Stadt liegt) bis hin zum dreistufigen Tat Mok, der nur über einen Dschungelpfad zu erreichen ist.

Unser Favorit ist allerdings der Huai Rong Wasserfall rund 80 km von der Stadt entfernt. Der liegt eingebettet in dichte Wälder und ergießt sich über mehrere Stufen hinweg in die Tiefe. Kamera nicht vergessen!

Romantisch wird es in der Pha Nang Khoi Höhle – oder zumindest bittersüß. Die 40 km nördlich von Phrae gelegene Höhle hat ihre ganz eigene, traurige Sage: nämlich die der Frau, die hier so lange auf ihren Geliebten warten musste, dass sie zu Stein wurde. Im Inneren des weitverzweigten Höhlensystems lassen zwei Felsen darauf schließen: der eine in der Form einer Frau, die ein Baby in ihren Armen hält und ein Fels, der wie ein Herz geformt ist. Traurig, aber schön.

Der Mae Song Stausee ist ein beliebtes Naherholungsziel für die Einwohner Phraes. Mit seiner wunderschönen Lage inmitten blühender Wälder liegt dieser Stausee friedvoll und vor allem glasklar vor Ihnen. Genießen Sie den Ausblick übers Wasser vom bekanntesten Aussichtspunkt Pha Pee Pha Nong, einer Klippe direkt über dem See oder besuchen Sie Dragonfly Island, wo die einst gefluteten Bäume und Gräser sich ihren Weg an die Oberfläche zurückgekämpft haben und heute Heimat für eine Vielzahl schillernder Libellen geworden sind.

Ein wenig kleiner, aber dafür auch näher an der Stadt (20 km), liegt der Mae Man Stausee. Der ist vor allem in den frühen Morgenstunden bei Sonnenaufgang besonders schön. Zum einen, weil die Sonne spektakulär hinter den Bergen aufgeht und aufs Wasser trifft und zum anderen, weil zahlreiche Vögel zu dieser Zeit ihr morgendliches Bad hier nehmen.

Die Nationalparks in Phrae

Trotz ihrer relativ überschaubaren Größe gibt es in der Provinz Phrae drei Nationalparks:

  • Der Doi Pha Klong Nationalpark liegt 25 km westlich der Stadt und wird geprägt von Laubwäldern, die von Felsformationen durchbrochen werden und der Quelle des Yom-Flusses. Hier steht die Erawan-Höhle mit ihrer schon von Weitem sichtbaren stehenden Buddha-Statue. Im Inneren haben sich über die Jahrtausende bizarre Stalagmiten und Stalaktiten gebildet, von denen einer wie der Erawan-Elefant aussehen soll. Fackel oder Taschenlampe benötigt! Das Dorf Kaeng Luang liegt am Yom-Fluss an einer Stelle mit zahlreichen Stromschnellen – der ideale Ausgangsort für eine spannende Wildwasser-Rafting Tour!
  • Der Mae Yom Nationalpark liegt im Norden der Provinz und ist Heimat für zahlreiche exotische Tiere. Unter anderem können Sie hier Elefanten in freier Wildbahn erleben, genauso wie Bergziegen oder zahlreiche Vogelarten. Am Lom Dong Teich können Sie campen.
  • Der erste Nationalpark der Provinz ist Wiang Kosai. Einst Heimat für Elefanten und Tiger finden sich heute nur mehr kleinere Wildtiere hier. Baden Sie im Wasser der heißen Quellen von Mae Chok oder bewundern Sie die zahlreichen Wasserfälle im Park!

Reisetipps und Aktivitäten

  • In Phrae finden Sie alles, was Aktivurlauber lieben: Trekking, Rafting, Klettern, Mountainbiken, Camping und Fischen. Die meisten der Aktivitäten können Sie in den oben genannten Nationalparks ausführen!
  • Besuchen Sie den Hua Dong Market 9 km südlich von Phrae. Der Markt ist bekannt für seine kunstvoll gefertigten Möbel aus Teakholz und anderen Dekogegenständen!
  • Im Ban Suan Restaurant in der Stadt wird Ihnen das leckerste Thai Food und chinesische Spezialitäten serviert – und die Besitzer sprechen beide ein paar Brocken Englisch.
  • In den Teenjok Weaving Cloth Villages im Landkreis Long können Sie kunstvoll gefärbte Stoffe von Baumwolle bis Seide shoppen!

Klima

Reisezeit und Wetter für Phrae

Als Hauptsaison für einen Urlaub in Phrae gilt die Zeit von November bis Dezember. Mit Temperaturen um 25 °Celsius angenehm warm, in den Wäldern und Bergen kann es sogar nochmals einige Grad weniger haben. Im Dezember ist allerdings auch der Anstrom der thailändischen Touristen am größten – die aber am Januar stark zurückgehen.

Im April steigen die Temperaturen auf rund 30 °Celsius an – der heißeste Monat im Phrae. Im Mai setzen dann die Regenfälle ein, und obwohl diese meist nur eine knappe Stunde dauern, kommt dabei erstaunlich viel Regen runter. Am Schlimmsten ist es im August: durchschnittlich ca. 240 mm fallen dann vom Himmel.

Trotzdem kann ein Besuch in der Regenzeit durchaus auch seine Vorzüge haben, vor allem, wenn Sie die Wasserfälle in ihrer vollen Pracht genießen möchten. Auch die Natur erblüht in sattem Grün und ab Oktober lassen die Regenfälle langsam wieder nach.

Nov 19, 2017 - So
Phrae TH
Wind 2 m/s
Druck 1.01 bar
33°C
Mäßiger Regen
Luftfeuchtigkeit 88%
Wolken 64%
son11/19 mon11/20 die11/21 mit11/22 don11/23
33/24°C
31/24°C
28/23°C
30/24°C
28/23°C

Klimatabelle

 

So kommen Sie nach Phrae

Anreise

Die Provinzhauptstadt Phrae liegt etwa 550 km nördlich von der Hauptstadt Bangkok entfernt. Es gibt einen kleinen Flughafen (Flughafencode PHR), der täglich vom Don Muang-Flughafen angeflogen wird.

Phrae ist perfekt in das Busnetz eingebunden und so gibt es Verbindungen sowohl in den Norden (z. B. Chiang Mai, Nan, Lampang, Lamphun etc.) und in den Süden bzw. Richtung Zentralthailand – natürlich vor allem Bangkok.

Die Busse starten von Bangkoks Mo Chit Busstation, und zwar mehrmals sowohl am Tag als auch am Abend. Die Reise dauert rund 7 Stunden.

Hier können Sie übernachten

Hotels in Phrae

Große Hotelketten sollten Sie in Phrae zwar nicht unbedingt erwarten, aber vor allem in den letzten Jahren haben hier aufgrund der Beliebtheit bei thailändischen Urlaubern einige äußerst hübsche Anlagen eröffnet. Das Huern Na Na Boutique Hotel liegt im Zentrum von Phrae, aber vermittelt trotzdem ein Gefühl, als ob Sie mitten in der Natur verweilen würden. Mit seiner Poolanlage, einem Golfplatz in direkter Nähe und der Möglichkeit, abends beim Karaoke Hits zu schmettern ein echtes Erlebnis!

Gingerbread House B&B
Gingerbread House B&B

Pairphumburi Hotel
Pairphumburi Hotel

Ban Suan Kulap Keaw Resort
Ban Suan Kulap Keaw Resort

Huernnana Jomsawan
Huernnana Jomsawan

Huern na na Boutique Hotel
Huern na na Boutique Hotel

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service