Pinke Delphine und traumhafter Urlaub in Thailand

Khanom

Khanom rosa DelfineKhanom ist (noch) ein echter Insider-Tipp für den Thailand Urlaub. Als nördlichster Landkreis der Provinz Nakhon Si Thammarat hält das eigentlich verschlafene Fischerdörfchen einige der schönsten Strände Thailands parat – ja, Sie haben richtig gelesen! Denn Khanom liegt an der Ostküste der Malaiischen Halbinsel am wunderschönen Golf von Thailand, und der Massentourismus hat hier noch nicht hingefunden. Dabei erstreckt sich ein über 9 km langer Traumstrand entlang der Küste und hält kleine, aber feine Resort-Anlagen und Hotels in petto.

Das Wasser ist warm und klar und vor allem vollkommen frei von störenden Steinchen oder Felsen. Das lässt Khanom zu einem wahren Badeparadies werden, wo auch Familien mit kleinen Kindern sicherlich einen unvergesslichen Urlaub verbringen können. Und da das Städtchen „eingekesselt“ von gleich drei Flughäfen ist, gibt es täglich Dutzende Möglichkeiten, schnell und unkompliziert von der Hauptstadt Bangkok aus anzureisen.

Die Strände von Khanom

Eines vorweg: Rein theoretisch ist der gesamte Küstenabschnitt ein langer Strand und Sie können fast überall ein bezauberndes Fleckchen für sich entdecken. Feinster Sand und Palmen, die bis an den Strand wachsen und willkommenen Schatten spenden sorgen dafür, dass Sie sich ein Täschchen mit Erfrischungen packen und einfach auf gut Glück ein vollkommen verlassenes Stück Strand für sich erobern können. Aber manchmal möchte man ja auch ein wenig Leben um sich herum haben, und dafür gibt es die bekannteren Strände von Khanom.

Der beliebteste ist Nai Plao Beach, der sich über mehrere Kilometer hinweg am Golf von Thailand erstreckt. Hier haben sich auch einige der wenigen Resorts angesiedelt, genauso wie günstige und authentische Sea-Food Restaurants. Überhaupt ist Khanom sehr ursprünglich geblieben, denn die Bewohner verlassen sich auch heute noch mehr auf die Fischerei und Landwirtschaft als auf den Tourismus. Trotzdem können Sie am Nai Plao Beach nicht nur Schwimmen und Schlemmen, sondern auch einige Wassersportaktivitäten ausprobieren.

Na Dan Beach ist etwas ruhiger, aber bietet immer noch genügend Möglichkeiten für ein kaltes Bier und leckere Snacks. Der Strand ist hier ein wenig schmaler als am Nai Plao Beach, aber nicht minder schön.

Hat Nai Beach ist der kleinste der Strände, aber auch hier finden sich Restaurants, Beach-Bars und die Möglichkeit, es sich auf einer Strandliege mit Sonnenschirm bequem zu machen, ohne gleich von den sonst so lästigen Strandverkäufern genervt zu werden. Nur Sie, ein kühler Drink und das klare Wasser, das sich in sanften Wellen kräuselt.

Die größte Attraktion der Gegend sind ohne Zweifel die rosa Delfine, die man morgens und abends vor allem am alten Fährpier beobachten kann. Die Indo-Pazifischen Buckeldelfine verfügen aufgrund einer genetischen Besonderheit über rosa schimmernde Haut – und die scheinen sie wirklich gerne zu präsentieren.

Und wenn Sie die rosa Flipper morgens verpasst haben, dann springen Sie doch einfach auf eines der Boote, die nur darauf warten, Sie näher an die Delfine ran zu bringen. Bei der Tour kommen Sie den Delfinen richtig nah – und sollten am besten die Kamera immer bereit halten!

Urlaub auf Khanom

Khanom ist ein echtes Kleinod für alle die Natur geniessen wollen.

Ihre Reise nach Khanom

Thailand ReisespezialistEntdecken Sie mit uns Khanom! Ob Luxusreise, private Rundreise, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Gern übersenden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wir freuen uns auf ihre Anfrage!

Khanom

Bei Fragen für Sie da

Unser TeamSie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen Khanom? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Thailand Newsletter

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter.

Sehenswürdigkeiten im Inland von Khanom

Das Überraschende an Khanom ist, dass es tatsächlich mehr zu bieten hat als nur seine traumhaften Strände. Auch weiter landeinwärts können Sie viel unternehmen, vor allem, wenn Sie Spaziergänge durch die Natur lieben.

Besuchen Sie unbedingt die Tempelhöhle Wat Thamm Phra, die mit zahlreichen buddhistischen Reliquien und Statuen geschmückt ist.

Apropos Höhlen, zwischen Khanom und Don Sak (wo sich der Fähranleger Richtung Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao befindet), warten die Khao Wang Thong und die Khao Crot Höhle nur darauf, von Ihnen erforscht zu werden. Obwohl eine Touristenattraktion ist der Andrang – vor allem unter der Woche – eher gering, so dass Sie das Glück haben können, die Höhlen ganz für sich alleine zu haben!

Und dann wären da natürlich noch die zahlreichen Wasserfälle, umgeben von üppigen Regenwäldern und eingerahmt von Bergen und Hügeln. Unternehmen Sie eine geführte Tour durch den Dschungel und lassen sich von der Schönheit von den Wasserfällen Thanoi, Hin Lad, Nan Phai oder Klang Thong bezaubern! Karten erhalten Sie in Khanom, Sie können natürlich auch geführte Touren buchen.

Klima

Die beste Reisezeit für Khanom

Aufgrund seiner geschützten Lage im Golf von Thailand ist hier fast rund ums Jahr tolles Wetter – außer im November. Dann können stürmisches Wetter und starke, andauernde Regengüsse den Urlaub in Khanom buchstäblich ins Wasser fallen lassen! Dafür ist hier – im Gegensatz zu den Inseln in der Andamanensee – auch in der restlichen Regenzeit von Mai bis Oktober relativ beständiges Wetter, nur kurz unterbrochen von Regenschauern, die meist am Nachmittag fallen.

Also: bis auf den November können Sie hier fast immer einen sonnigen Urlaub verbringen!

Klimatabelle

 

Aktivitäten und Reisetipps für Khanom

  • Besuchen Sie den Markt in Khanom, wo mittwochs frisches Obst, traditionelle Textilien und mehr verkauft werden. Der Markt ist nicht auf Touristen ausgelegt, so dass Sie einen Einblick ins „echte“ Markttreiben werfen können.
  • Mieten Sie sich ein Motorrad und erkunden die Gegend auf eigene Faust. Es herrscht sehr wenig Verkehr auf den Straßen, sodass man sich auch als westlicher Tourist gut zurechtfinden kann.
  • In der Jam Bay Reggea Bar am Na Dan Beach gibt es abends Live-Musik zu kühlen Drinks. Zudem vermietet der Inhaber auch Zelte und Hütten für ganz kleines Geld!

So kommen Sie nach Khanom in Thailand

Anreise

Man könnte eigentlich fast nach dem guten alten Sprichwort sagen: Viele Wege führen nach Khanom. Aufgrund seiner Lage direkt zwischen den beiden Flughäfen von  Nakhon Si Thammarat (eine Stunde südlich von Khanom) und Surat Thani (eine Stunde nördlich) und zudem dem Flughafen von Koh Samui, welches mit der Fähre ebenfalls in knapp anderthalb Stunden zu erreichen ist, gibt es täglich Dutzende Verbindungen nach Khanom. Von den Flughäfen aus geht es dann mit dem Minibus oder dem resort-eigenen Shuttle nach Khanom.

Wenn Sie den Bus bevorzugen, gibt es täglich einige Verbindungen von Bangkoks Sai Tai Taling Chan Busbahnhof – allerdings sind diese recht schnell voll besetzt, daher ist es ratsam, wenn Sie die Tickets schon im Voraus am Busschalter besorgen. Die Fahrt dauert, je nach Bus-Variante, um die zehn Stunden.

Hier können Sie übernachten

Hotels in Khanom

Viele der Resorts und Hotels in Khanom werden von Auswanderern und Familien geführt, große Hotelketten haben das Fischerstädtchen (zum Glück?) noch nicht für sich entdeckt. Von einfachen Hütten am Strand bis hin zur Luxus-Villa mit Meerblick finden Sie trotzdem ein abwechslungsreiches Angebot für jeden Geldbeutel.

Das Baancivilize Resort liegt günstig zum Zentrum, verfügt aber trotzdem über seinen eigenen Privatstrand. Zudem gibt es eine sehr gepflegte Pool-Anlage, die sogar über ein Kinderbecken verfügt und die Anlage vor allem bei Familien sehr beliebt werden lässt.


Baancivilize Resort


Rachakiri Resort and Spa


Aava Resort & Spa

 Nirvana Detox Healing Center
Nirvana Detox Healing Center

Le Pes Villas
Le Pes Villas

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Unsere Reiseexperten sind Ihnen gern behilflich.

Thailand Reisen - Thailand erleben