Beliebte Urlaubsorte in Zentralthailand

Alte Königsstädte, furchtbare Ebenen und Nationalparks in Zentralthailand

Rund um Bangkok herum erstreckt sich Zentralthailand mit seinen weiten Ebenen, Reisfeldern, Flüssen und natürlich einigen der wichtigsten historischen Stätten. Die beiden ehemaligen Königsstädte Ayutthaya und Sukhothai mögen heute zwar teils in Ruinen liegen, haben aber nichts von ihrer Faszination verloren.

Auch der Westen des Landes mit seinen prächtigen Wäldern, bizarren Gebirgen, den Schwimmenden Märkten und natürlich der berühmten Brücke am Kwai in Kanchanaburi gehören zu dieser faszinierenden Region.

Die besten Urlaubsziele in Zentralthailand

Bangkok eine Nacht

Die thailändische Hauptstadt Bangkok ist das Herz von Zentralthailand. Die quirlige Stadt präsentiert sich in einem überraschend harmonischen Mischmasch aus Tradition, Geschichte und Moderne. Buddhistische Tempelanlagen stehen Tür and Tür mit exklusiven Malls, exotische Märkte werden unterbrochen von Karaoke-Bars und überall werden Sie mit einem freundlichen Lächeln empfangen. Bangkok selbst bietet mehr als 400 Wats und andere historische Stätten und wird oft als Ausgangspunkt für Rundreisen durch Thailand genutzt.

Ayutthaya

Ayutthaya war einst zu ihren Hochzeiten die wichtigste Stadt nicht nur in Siam, sondern in ganz Südostasien. Mitte des 14. Jahrhunderts gegründet, galt Ayutthaya für die nächsten Jahrhunderte als das Zentrum des Königreichs. Doch der Glanz sollte verglühen und mit dem Einfall der Burmesen 1767 wurde die Stadt fast bis auf die Grundmauern zerstört. Heute können Sie im Geschichtspark Ayutthaya, der auf einer Insel am Zusammenfluss der Flüsse Chao Phraya, Mae Nam Pa Sak und Mae Nam Lop Buri liegt, die Ruinen von knapp 200 Tempeln besichtigen.

Königspalast in Bang Pa-In

Bang Pa-In ist ein relativ beschauliches Örtchen etwa 50 Kilometer nördlich von Bangkok auf dem Weg nach Ayutthaya. Doch durch den gleichnamigen Sommerpalast Bang Pa-in, der auf einer Insel mitten im Chao Phraya, dem Fluss der Könige und der Lebensader von Zentralthailand, liegt. Der Sommerpalast wird auch heute noch gerne von König Bhumibol für Staatsempfänge genutzt, wenn er und die königliche Familie nicht da sind, kann der Palast und seine wunderschön weitläufige Anlage besichtigt werden.

Chanthaburi Reiseführer

Chanthaburi ist eine Provinz im Südosten Thailands und unter Urlaubern noch relativ unbekannt. Dabei könnte die Landschaft einladender nicht sein: wunderschöne Sandstrände an der ruhigen Küste, dichte Dschungel und Nationalparks im Inland und die Provinzhauptstadt Chanthaburi, die als eines der Zentren für Juwelenhandel gilt, machen einen Thailand Urlaub in dieser ursprünglichen Provinz zu einem echten Erlebnis!

Chonburi Thailand

Chonburi ist eine Provinz und gleichnamige Provinzhauptstadt am Golf von Thailand – aber am besten bekannt ist sie wohl für den Badeort Pattaya, der Jahr für Jahr Tausende Urlauber anlockt. Dabei hat die Provinz durchaus mehr zu bieten, nämlich malerische Fischerdörfchen, blütenweiße Sandstrände und einige Inseln vor der Küste, die zum Tauchen und Schwimmen einladen. Aufgrund der Nähe zur Hauptstadt Bangkok ist Chonburi ein ideales Urlaubsziel ohne lange Anreise!

Damnoen Saduak

Damnoen Saduak  in der Provinz Ratchaburi ist eigentlich ein recht kleines und unbedeutendes Örtchen in Zentralthailand. Durch seine besondere Lage in einem mit unzähligen Kanälen durchzogenen Gebiet wurde es allerdings zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen rund um die Hauptstadt Bangkok. Der Grund dafür sind seine Schwimmenden Märkte, bei denen frische Früchten, Snacks und Co. einfach direkt vom Boot auf den „Khlongs“, den Kanälen, verkauft werden. Der Markt findet täglich statt.

Hua Hin Reiseführer

Hua Hin ist ein beliebter Badeort südwestlich von der Hauptstadt Bangkok am Golf von Thailand. Hier steht auch die Sommerresidenz der königlichen Familie, die hier meist den März und April verbringen. Hua Hin ist besonders für Familien und Paare auf der Suche nach Erholung und Traumstränden ein beliebtes Urlaubsziel in Zentralthailand geworden, nicht nur dank seines tollen Strandes, sondern auch durch die einfache Anreise aus Bangkok.

Kanchanburi Reiseführer

Kanchanaburi ist eine Provinz und Stadt im Westen Zentralthailands. Zu weltweiter Berühmtheit gelangte Kanchanaburi mit dem Film „Die Brücke am Kwai“, denn genau eben diese steht hier auch heute noch als Mahnmal an die berüchtigte Todeseisenbahn aus dem Zweiten Weltkrieg. Aber Kanchanaburi hat noch viel mehr zu bieten: zahlreiche Nationalparks und Naturschutzgebiete, üppige Regenwälder bis hoch zur Grenze von Myanmar und beeindruckende Wasserfälle wie der von Erawan machen Kanchanaburi zu einem äußerst faszinierenden Reiseziel.

Koh Samet Reiseführer

Koh Samet ist eine angesagte Badeinsel im Golf von Thailands. Durch ihre relative Nähe (knapp 200 km) zur Hauptstadt Bangkok ist sie nicht nur für westliche Urlauber ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch für Bangkoker, die das Wochenende für ein kleines „Getaway“ nutzen wollen. Früher gab es nur einfache Hütten und einen Campingplatz, heute findet man auf der kleinen Insel (fast) alles, was das Urlaubs-Herz begehrt!

Lopburi

Lopburi ist eine der ältesten Städte in Zentralthailand und ist ein schönes Beispiel für den Wandel der Zeiten. Einst unter indischem Einfluss, war man später für lange Zeit Teil der Khmer Reichs um Angkor. Lopburi ist bekannt für seine Wats im Khmer-Stil und hat nebenbei auch noch den Namen „die Affenstadt“. Woran das liegt? An den Hunderten Jevaneräffchen, die die Altstadt für sich entdeckt und zu ihrer neuen Heimat gemacht haben!

Phetchaburi Reiseführer

Phetchaburi  Kurios, aber wahr: Phetchaburi war nicht nur eine Mon-Siedlung und ein Teil des Khmer Reichs, eine Zeit lang war die Stadt sogar von Piraten besetzt und rief ihre Unabhängigkeit aus! Heute ist das Städtchen am gleichnamigen Fluss aber eher gemütlich unterwegs. Seine Nähe zum Golf von Thailand und seine Königspalast Phra Nakhon Khiri machen Phetchaburi zu einem beliebten Tagesausflugsziel bei Urlauben im südlichen Zentralthailand.

Phitsanulok

Phitsanulok gilt, genau wie sein „Nachbar“ Uthai Thani, als ein Tor in den Norden, zählt allerdings noch zu Zentralthailand. Früher eine bedeutende Bastion gegen die große Gefahr der einfallenden Burmesen um das Königreich Ayutthaya zu beschützen, geht es heute allerdings etwas gemächlicher zu. Bekannt ist die beindruckende Tempelanlage von Wat Phra Si Rattana Mahathat, deren 36 Meter hoher goldener Prang im Khmer-Stil schon von Weitem zu sehen ist.

Rayong Reiseführer

Über 100 Kilometer Küstenlinie, prächtige Wälder, Berge und Wasserfälle im Inland und eine der florierendsten Wirtschaften im Königreich – wie kommt es, dass die Provinz Rayong in Ostthailand noch so ursprünglich bleiben konnte? Sie bietet alles, was Sie sich für Ihren Urlaub wünschen können: Strände, Tauchreviere, tropische Inseln, eine kleine (winzige) Brise Nightlifeb und unzählige Aktivitäten vom Wassersport bis hin zur Trekking-Tour durch den Dschungel. Wir verraten mehr über diese Perle am Golf von Thailand!

Samut Songkhram Reiseführer

Samut Songkhram ist eine Stadt etwa 70 km südwestlich von Bangkok am Golf von Thailand. Aufgrund der direkten Nähe zur Hauptstadt ist sie zu einem attraktiven Tagesausflugsziel geworden, was vor allem an den Schwimmenden Märkten auf den Kanälen und dem wohl verrücktesten Markt der Welt liegt. Der Maeklong Railway Market wird täglich mehrmals buchstäblich vom „Zug überrollt“ – allerdings kommt nichts zu Schaden, denn die Verkäufer und Besucher machen blitzschnell Platz, um den Zug durchzulassen!

Sukhothai Reiseführer

Im 13. Jahrhundert gegründet wurde Sukhothai schon bald Hauptstadt des gleichnamigen Königreichs. Doch lange sollte der Ruhm nicht halten, denn schon knapp 120 Jahre später sollte die Königsstadt abgelöst werden. Die Überreste der ehemals so prächtigen Metropole können heute im Geschichtspark Sukhothai besichtigt werden. Fast 200 Tempelruinen warten nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden!

Ratchaburi Reiseführer

Ratchaburi ist eine Provinz im westlichen Zentralthailand und wohl am besten bekannt für die Schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak. Während im Osten der Provinz grüne Ebenen durchzogen mit unzähligen Kanälen (Khlongs) und Flüssen dominieren, wird Ratchaburi nach Westen hin immer bergiger. Zahlreiche Höhlen mit bizarren Steinformationen und Fledermauskolonien und dichte Wälder bestimmen hier die Landschaft – ideal für Trekking-Touren und wunderbare Panoramen!

Uthai Thani Reiseführer

Uthai Thani ist eine von Touristen noch relativ unentdeckte Stadt im nördlichen Zentralthailand. Sie liegt knapp 230 km von der Hauptstadt Bangkok entfernt und zeichnet sich durch die wundervolle Natur aus, die sie umgibt. Naturschutzgebiete, die Floßhäuser und ihre Bewohner auf dem Sakae Krang Fluss und vieles mehr machen Uthai Thani zu einem Geheimtipp für Natur-Fans, die mal auf etwas unbekannteren Pfaden unterwegs sein möchten.

Reiseangebote Zentraltailand

Zentralthailand entdecken – Kultur – religiöse Traditionen – Schwimmende Märkte – Königsstädte – Abenteuer – Badespass – Dschungel – Wasserfälle – Natur erleben

Ihr Urlaub in Zentralthailand

Thailand ReisespezialistErleben Sie mit uns die Schönheit Zentralthailands! Seit 30 Jahren leben und bereisen wir Thailand. Wir wollen das ihre Urlaubsreise zu einem besonderem Erlebnis wird, denn die Urlaubszeit gehört zur kostbarsten Zeit unseres Lebens.

Anzeige
Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service