Kleinod am Golf von Thailand

Samut Songkhram

Nur knappe siebzig Kilometer südlich von Thailands Hauptstadt Bangkok liegt Samut Songkhram, eine kleine Stadt an der Küste des Golfs von Thailand. Hauptsächlich für die Produktion von Salz bekannt, der hier in sogenannten Verdunstungsseen abgebaut wird, hat sich Samut Songkhram zu einem gefragten Ausflugsziel entwickelt. Nur 70 Kilometer trennen die Stadt von Bangkok, und in den letzten Jahren hat sie durch allerlei originelle Sehenswürdigkeiten einen Boost in der Beliebtheit erfahren. Und das extrem frische Seafood, welches man hier in kleinen, urigen Restaurants direkt am Wasser serviert bekommt, trägt sicherlich auch seinen Teil dazu bei!

Die gleichnamige Provinz Samut Songkhram verfügt über 23 Kilometer Küste, wo sich das eine oder andere Resort findet. Da Tourismus hier noch eine eher untergeordnete Rolle spielt, sind die Resorts eher privat gelegen und eignen sich durch die flachen Strände besonders gut für Familienurlaub in Thailand mit den Kindern. Zudem gibt es in der Provinz einiges zu erleben und entdecken! Schwimmende Märkte, wunderschöne Parkanlagen und eine katholische Kirche machen Urlaub in Samut Songkhram zu einem einmaligen Erlebnis!

Die Märkte von Samut Songkhram – immer ein Erlebnis!

Schon ein „normaler“ Markt ist in Thailand eine Symphonie aus verschiedensten Eindrücken, überwältigenden Gerüchen, exotischen Leckerbissen und förmlich allem, was das Herz auch nur begehren kann. Und jetzt stellen Sie sich vor, das Ganze findet auf dem Wasser statt, während Sie bequem in einem Ruderboot sitzen und zwischen den Ständen und Booten hindurchschippern.

Der Amphawa Floating Market liegt etwa 15 Kilometer außerhalb der Stadt und hat es geschafft, im Gegensatz zu den bekannteren Schwimmenden Märkten von Damnoen Saduak, sehr ursprünglich und authentisch zu bleiben. Schon Mitte des 17. Jahrhunderts gab es hier in Amphawa eine kleine Siedlung, und schon damals verkauften die Thai ihre Produkte vom Wasser aus.

Rund um die Kanäle haben sich heute Dutzende Seafood-Restaurants und Foodstalls angesiedelt, die für die leckeren riesigen gegrillten Shrimps und andere Thai Food Köstlichkeiten bekannt geworden sind. Der Schwimmende Markt findet jeden Tag statt und kann vor allem zur Mittagszeit extrem voll werden. Am schönsten ist er in den frühen Morgenstunden und in den späten Nachmittagsstunden oder am frühen Abend.

Andere Sehenswürdigkeiten in Samut Songkhram und Umgebung

Wenn Sie den Amphawa Floating Market besuchen, bietet es sich an, auch gleich einen Abstecher zur Tempelanlage Wat Bang Khae Noi einzuplanen. Ende des 19. Jahrhunderts war der ursprüngliche Tempel nicht mehr als ein Floß, welches an einem Baum angeleint war. Jahre später ließ eine Fürstin an der gleichen Stelle einen echten Tempel errichten, der über die Zeit hinweg immer weiter ausgebaut wurde. Besonders bekannt sind die delikaten Holzschnitzereien, die ein besonders schönes Exemplar dieser Handwerkskunst darstellen.

Ein krasser Gegensatz dazu ist die Kathedrale Maria Geburt in Bang Nok Khwaek, ein imposantes Kirchengebäude im französisch-gotischen Stil. Erbaut wurde die Kirche von katholischen chinesischen Familien, die sich hier in der Provinz niederließen. Die Kathedrale wurde aus Ziegeln erbaut, die später mit einer Art Zuckersirup gefärbt wurden. Die Buntglasfenster wurden extra aus Frankreich hierhin transportiert und zeigen biblische Szenen.

Urlaub in Samut Songkhram

Samut Songkram liegt südwestlich von Bangkok. Durch die Provinz fließt der Mae Klong der die übbigen Kokos- und Frucht- und Weinfelder mit Wasser versorgt.

Samut Songkhram individuell erleben

Thailand ReisespezialistSie entscheiden wie ihre Reise aussehen soll. Ob Luxusreise, private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wir freuen uns auf ihre Anfrage!

Bei Fragen für Sie da

Unser TeamSie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen zu Koh Lanta? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten

Der Mae Khlong Markt – der wohl ungewöhnlichste Markt Thailands

Auf den ersten Blick mag der Mae Khlong Markt aussehen, wie jeder andere Basar in Thailand auch: die Einheimischen bieten frisches Obst und Gemüse, Textilien und allerlei Schnickschnack an, so wie es sich gehört. Die Stände und Auslagen erstrecken sich entlang der Eisenbahnschienen und die Atmosphäre ist geschäftig, aber entspannt. Doch vier Mal am Tag wird es hektisch und es kommt Bewegung in das träge Treiben: Der Zug kommt!

Innerhalb von Sekunden schaffen es die Verkäufer, ihre Stände wegzuräumen oder – noch einfacher – mit wenigen Handgriffen nach oben zu klappen. Und dann kommt er auch schon, der Zug, und bahnt sich seinen Weg mitten durch den Markt.

Und das kann verdammt eng werden, denn plötzlich fährt da, wo Sie gerade noch um den Preis für die Kokosnuss feilschten, ein massiver Zug und alle versuchen sich, an den Rand zu drängen. Suchen Sie sich am besten ein Plätzchen etwas abseits der Schienen und genießen das Spektakel ganz ohne Gedränge und Geschubse. Denn ganz ungefährlich ist das nicht, wenn der Zug sich durch die engen Gässchen schiebt und es ist schon mehrmals zu unschönen Unfällen gekommen.

Der Khai Bang Kung Banyanbaum Tempel (und Fort)

Ein wenig außerhalb von Samut Songkhram finden Sie eine ganz besondere Sehenswürdigkeit, die vor allem für Fotografen äußerst reizvoll sein dürfte: den Khai Bang Kung Banyanbaum Tempel, welches früher auch eine Zeit als ein wichtiges Fort in der Gegend fungierte.

Diese Tempelanlage aus der Hochzeit des Königreich Ayutthayas verfügt über eine außergewöhnliche  Besonderheit, die einen fast ein wenig an die Tempel in den Dschungeln Kambodschas erinnert: die Ordinationshalle, die direkt am Fluss liegt, ist fast komplett von den Wurzeln dreier Banyanbäume „eingehüllt“. Der Banyanbaum gilt in Thailand als heilig, manche Thai glauben sogar, sie seien Heimat für Geister.

Später wurde der Tempel zu einem Fort umfunktioniert und war Schauplatz einer blutigen Schlacht zwischen den Siamesen und den einfallenden Burmesen – und das Fort konnte gehalten werden. Heute erinnert ein Denkmal an die mutigen Soldaten von damals.

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie auf dem Tempelgelände kämpfende Schüler sehen, die werden hier nämlich in verschiedenen Kampfkünsten ausgebildet!

Reisezeit und Klima in Samut Songkhram

Die beste Zeit für einen Besuch auf den farbenfrohen Märkten von Samut Songkhram ist zwischen Dezember und April. Dann liegen die Temperaturen bei etwa 28° – 30° C und es regnet nur sehr selten, und wenn, dann kurz.

Ab April wird es heißer und im Mai schießen sowohl die Temperaturen als auch die Rengenmenge in die Höhe. Dann ist übrigens noch nicht einmal die Hitze das größte Problem, sondern viel mehr die schier unerträglich hohe Luftfeuchtigkeit, die vor allem Urlaubern mit Kreislaufproblem zu schaffen machen dürfte.

Die Regenzeit zieht sich bis in den Oktober, wobei der meiste Regen im September fällt. Ab November „berappelt“ sich das Wetter wieder. Generell gilt allerdings: Zentralthailand – und damit auch Samut Songkhram – ist rund ums Jahr „besuchenswert“, falls Ihnen erfrischende Schauer nichts ausmachen.

Klimatabelle Samut Songkhram

 

 

Reisetipps und Aktivitäten

  • Um die Attraktionen von Samut Songkhram zu erreichen, können Sie Tuktuks oder Motorrad-Taxen nutzen. Besonders malerisch wird es mit den Samlors, den dreirädrigen Fahrrädern mit Sitzbank. Preis unbedingt immer vorher aushandeln!
  • Eine kulinarische Spezialität der Gegend ist gegrillter Frosch am Spieß – trauen Sie sich, ihn auszuprobieren?

Bars werden Sie in Samut Songkhram nur schwer finden. Aber es gibt kaltes Bier im 711 Supermarkt im Stadtzentrum

  • Shoppen auf den Märkten
  • Kultur / Tempelbesuche
  • Fahrradtouren
  • Bootstouren
  • Fotografie
  • Essen

So kommen Sie nach Samut Songkhram

Anreise

Am einfachsten können Sie Samut Songkhram mit dem Bus erreichen, der mehrmals täglich zwischen Bangkok und der Stadt verkehrt und vom Southern Bus Terminal auf der Borommaratchachonnani Road abfährt. Ein wenig enger, aber dafür schneller geht es mit dem Minivan, den Sie sowohl von der Busstation als auch vom Victory Monument in Bangkoks Stadtzentrum aus nutzen können.

Oft sind die Busse nicht ausdrücklich als nach Samut Songkhram fahrend ausgezeichnet, sondern fahren offiziell nach Maekhlong, lassen Sie sich hiervon nicht verunsichern!

Für Ausflüge vor Ort können Sie eines der zahlreichen Tuk-Tuks oder Motorrad-Taxis nutzen. Handeln Sie am besten schon vor Antritt der Fahrt einen Festpreis aus!

Hier können Sie übernachten

Hotels in Samut Songkhram

Wie fast überall in Thailand gibt es auch in Samut Songkhram ein breites Spektrum an Unterkünften, von einfachen Zimmern bis hin zur Villa direkt am Wasser. Und das Beste? Selbst die gehobeneren Etablissements verfügen über äußerst moderate Preise. Das Baan Suan Nuanta Hotel, dessen Villen sich in der Nähe des Amphawa Floating Markets direkt an dem Kanal Maekhlong befindet, bieten Ihnen nicht nur die einzigartige Aussicht aufs Wasser, sondern zudem noch einen Pool und natürlich kostenloses Wi-Fi.

Info

Sie können die Hotels direkt über unseren Affilate Partner buchen oder reisen mit unserem deutschem Reiseveranstalter in Thailand.

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Informationen über die Hotel-Standards in Thailand. Für eine individuelle Beratung & Planung stehen Ihnen gern unsere Thailand Experten zur Verfügung

Yao In Chan Hotel
Yao In Chan Hotel

Pomelo Amphawa The Local Residence
Pomelo Amphawa The Local Residence

Nopparat Garden Hotel
Nopparat Garden Hotel

Lumphawa Amphawa ResortLumphawa Amphawa Resort

Gern sind Ihnen unsere Reiseexperten bei der Wahl des Hotels behilflich.

Videos Samut Songkhram

Lust auf Samut Songkhram?

Die wichtigsten Reiseinfos auf einen Blick

Visum- und Einreise
Kosten
Impfungen
Reisezeit

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service