Wat Phra Si Rattana Mahathat in Phitsanulok

Der größte und wichtigste Tempel Phitsanuloks, Wat Phra Si Rattana Mahathat, ist ein königlicher Tempel erster Klasse und Heimat für die Buddha-Statue Phra Phuttha Chinnarat, hochverehrt und wunderschön.

Wat Phra Si Rattana Mahathat, oder auch Wat Yai (Großer Tempel), wie er von den Einheimischen genannt wird, liegt am Ufer des Nan Flusses, gleich in der Nähe der Naresuan-Brücke und stammt aus der Ayutthaya Periode.

Den Befehl für den Bau gab König Borommatrailokanat, nachdem dieser seinen Triumpf über das Lan Na Reich feiern durfte. Fertiggestellt wurde Wat Yai 1482, allerdings wurden Teile der Anlage im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erneuert, erweitert und restauriert.

Der Prang im Ayutthaya Stil

Mittem im Herzen der Tempelanlage steht der 38 m hohe Prang, der allerdings erst 250 Jahre später nach dem ersten Grundstein erbaut werden sollte. Der obere Teil ist vergoldet, die Stirnziegel wurden viel später nachträglich angebracht. Im Prang selbst führen Stufen hoch zu einer kleinen Nische, in der sich Buddhareliquien befinden sollen.

Gleich hinter dem Prang steht ein verfallener Viharn, dessen Bewohner, eine stehende Buddhastatue, erst vor einigen Jahren restauriert wurde.

Phra Phuttha Chinnarat – einer der schönsten Buddhastatuen in Thailand

Die wichtigste Attraktion in Wat Phra Si Rattana Mahathat (Wat Yai) ist das Buddha-Bildnis Phra Phuttha Chinnarat – welches nicht nur als heilig, sondern als „perfekt“ gilt. So perfekt sogar, dass sich Kopien davon heute auch in Bangkok im Wat Benchamabophit und in Rayong im Wat Saranat Thammaram finden. Die Statue in Bangkok wurde allerdings erst gebaut, nachdem die Einwohner Phitsanuloks sich weigerten, ihre Statue an König Mongkut herauszugeben, denn er hatte ein Auge auf sie geworfen.

Festivals und Märkte

In Wat Yai feiert man gern und häufig – und die Tempelfestivals sind immer mit einem riesigen Markt verbunden, auf dem Sie wirklich alles finden können. Aber wirklich besonders wird es am ersten Wochenende im Oktober, wenn hier nicht nur ein Fest sondern auch das jährliche Bootsrennen stattfindet. Bunt geschmückte Boote liefern sich hier ein heißes Wettrennen, eingebettet in eine rauschende Volksfeststimmung.

Zentralthailand

Rundreisen

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit unseren Reise-Spezialisten.  Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Anzeige

Lage und Öffnungszeiten

Wat Yai befindet sich am östlichen Ufer des Nan Flusses, rund 100 Meter entfernt von der Naresuan Brücke und dem Highway 12. Durch seine zentrale Lage mitten in Phitsanulok können Sie den Tempel fußläufig erreichen.

Der Tempel ist von Mittwoch bis Sonntag von 6.30 – 18.00 Uhr geöffnet. An öffentlichen Feiertagen ist er geschlossen. Der Eintritt beträgt 40 Baht.

Da Wat Yai für gläubige Buddhisten ein sehr wichtiger Tempel ist, kann es hier vor allem an den Wochenenden ziemlich voll werden. Wenn möglich sollten Sie Wat Yai also unter der Woche und möglichst früh besichtigen, bevor es zu heiß wird.

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service