Chiang Khan Thailand Reiseführer

Chiang Khan Thailand Reiseführer

Urlaub in Chiang Khan

Wer eine Tour durch den Isan macht sollte das idyllische Chiang Khan am Mekong auf seine Route setzen. Die Kleinstadt ist eine echte Perle in der Thailand von seiner schönsten Seite zeigt.

Chiang Khan in der Loei Provinz – die versteckte Perle vom Mekong

Sie haben Lust darauf, der Hektik der Städte zu entfliehen und haben ebenso Freude am Tragen einer Jacke, die Sie im kühlen Winterwetter am Mekong warm hält? Wenn Sie diese Fragen mit einem ‚Ja‘ beantworten können, dann muss Chiang Khan, das an der nördlichen Spitze der Loei Provinz in Thailand liegt, auf Ihrem Reiseplan im kommenden Winter während Ihrer Thailand Reise zu finden sein.

Chiang Khan ist eine der wenigen Regionen in Thailand, wo die Temperaturen im sogenannten ‚Winter‘ nachts in die Nähe des Gefrierpunkts kommen. Nichtsdestoweniger ist diese Region rund um Chiang Khan das ganze Jahr über wunderschön anzusehen – denn hier ist alles umgeben von üppigen Reisfeldern und sanft bewaldeten Hügeln. Einen weiteren Charme macht die Fülle von Gasthäusern und kleinen Pensionen aus, die im krassen Gegensatz zu den Luxusherbergen oder Hotelketten im Zentrum der großen Städte stehen.


Kaeng Khutkhu

Kaeng Khutkhu

Mekong bei Chiang Khan

Mekong


Tauchen Sie ein ins Leben der Thai

Reisende können in dieser Region spielend leicht in die lokale Kultur eintauchen, indem sie in einer dieser kleinen Unterkünfte übernachten, in denen sie mit hausgemachtem thailändischen Essen verwöhnt werden und das Leben in einem Holzhaus erleben können. Viele dieser Pensionen befinden sich direkt am Mekong Fluss, sodass Sie als Besucher den vollen Reiz der Landschaft erleben können.

Dazu gehören atemberaubende Sonnenaufgänge und einzigartige Sonnenuntergänge, die Chiang Khan zu einem bevorzugten Ziel für ein romantisches Wochenende machen. Doch auch Singles fühlen sich hier wohl und können sich von der verliebten Zweisamkeit der Paare inspirieren lassen. Und die Sonnenuntergänge eignen sich hervorragend, den eigenen Gedanken nachzuhängen, sich einen stilvollen Abend zu bereiten.

Chiang Khan – ein Ort auch für Frühaufsteher

In Chiang Khan bieten sich viele Aktivitäten für ‚die frühen Vögel‘ an. Geshoppt wird hier nämlich auf den lokalen Märkten. Damit helfen Sie, die lokale Wirtschaft durch den Einkauf von frischen landwirtschaftlichen Produkten, lokalen Spezialitäten-Snacks oder den Kauf von handgefertigten Produkten aus der Region von Chiang Khan anzukurbeln. Und diese Märkte öffnen in der Regel sehr früh am Morgen – mit dem Sonnenaufgang.

Wenn Sie in Chiang Khan verweilen, besuchen Sie auch Kaeng Khutkhu, ein Ort an der nordöstlichen Ecke der Stadt, als einen der besten Aussichtspunkte in der Stadt. Wenn Sie einen freien Blick auf den Mkong genießen wollen, ist hier der optimale Platz dafür. Doch auch Fahrten mit den Fähren, um Chiang Khan vom Wasser aus zu genießen, sind nur zu empfehlen. Es werden sich Ihnen einzigartige Perspektiven für unvergessliche Bilder ergeben. Gerade dann, wenn die Sonne untergeht, sind Fährentouren oder der Platz am Kaeng Khutkhu sehr gefragt – gerade hier sehen Sie, wie die letzten Sonnenstrahlen aufs Wasser geworfen werden, bevor die Sonne hinter den Bergen verschwindet.

Attraktionen und Sehenswertes

Die meisten Touristen besuchen die sich flussabwärts befindlichen Stromschnellen Kaeng Khut Khu am Mekong. Zu erreichen sind die gut besuchten Stromschnellen per Tuk Tuk oder mit dem Fahrrad. Etwas außerhalb vor der Stadt liegt der Phu Tog Berg der einen fantastischen Ausblick über den Mekong bietet. Der schönste Anblick bietet sich in den Morgenstunden mit dem Sonnenaufgang. Dann liegen Nebelschwaden über dem Mekong und dem Tal und lassen es fast mystisch erscheinen. Die Anfahrt zum Phu Tok geht am besten mit dem Tuk Tuk für rund 25 Baht.

In der Stadt selbst befindet sich der Wat Mahathat Tempel aus dem Jahr 1654 und dem kleinerem Tempel Wat Si Khun Mueang. Wer die Uferpromenade herunterschlendert findet einen Aussichtsturm der einen schönen Ausblick über das Dorf und den Mekong bietet.

An den Wochenenden wenn die meisten Touristen vor Ort sind verwandelt sich die Dorfstraße in ein buntes und vielfältiges Leben mit thailändischer Volksmusik und allerlei verschiedenen Thai Gerichten wie Phad Thai, frisch gegrilltem Fisch und was zu probieren ist sind die gefüllten Betelblätter.

Einen Fußabdrucks Buddhas gibt es in dem Tempel Phra Buddhabhat Phu Kwai Ngeon, der sich einige Kilometer flussabwärts befindet, zu sehen. Ein Besuch zu dem Tempel lässt sich am besten mit dem Besuch zu den Stromschnellen verbinden.

Übernachten in der Natur

Chiangkhan River Green Hill, Chiangkhan, Thailand

Chiangkhan River Green Hill

In dem kleinen Städtchen sind die Unterkünfte eher einfach eingerichtet dafür geht es aber sehr familiär zu und Sie finden meist sehr liebevoll eingerichtete Zimmer. Die meisten Unterkünfte befinden sich entlang der Dorfstraße, mitten im Zentrum. Zu den schönsten Unterkünften gehören das Suneta Hostel Chiangkhan und das Husband & Wife Guesthouse. Im Chiangkhan River Green Hill, das sich etwas außerhalb des Ortes befindet, kann man inmitten der Natur in einem komfortablen und großen Zelt übernachten. Die fast hausähnlichen Zelte bieten große Betten, WLAN und einen atemberaubenden Ausblick. Eine Übersicht zu den Hotels in Chiang Khan finden Sie bei Agoda und Booking.

Anreise per Bus oder Flug und Tuk Tuk oder Auto

Das etwas abseits gelegene Chiang Khan ist am besten über Nong Khai, Loei oder vom Bangkok Busbahnhof Morchit aus zu erreichen. Wer möglichst schnell die Stadt erreichen will kann mit dem Flugzeug mit einem der täglichen Flüge nach Loei und von dort aus weiter nach Chiang Khan. Für die Reise sollte ein halber Tag eingeplant werden da es immer wieder vorkommen kann das die Anreise von Nong Khai oder Loei unterbrochen wird um auf weitere Mitfahrer zu warten. Die Fahrt ist ein Erlebnis und gibt einen schönen Einblick in den thailändischen Alltag.

Videos

Videos Chiang Khan Provinz Loei Thailand