Der Tempel der chinesischen Prinzessin

Wat Phanan Choeng

Im Südosten der Altstadt von Ayutthaya liegt einer der bekanntesten Tempel der Anlage – Wat Phanan Choeng. Was allerdings viele Besucher nicht wissen, ist, dass dieser Tempel schon hier stand, lange bevor Ayutthaya zur Hauptstadt des siamesischen Königreichs wurde. Der Grundstein für diese Tempelanlage wurde nämlich schon 1324 gelegt als hier eine Handelsstation für chinesische Dschunken stand.

Wat Phanan Choeng ist für zwei Dinge besonders bekannt: die 19 Meter hohe vergoldete Buddhastatue im Schneidersitz (Phanan Choeng stammt aus der Khmer-Sprache und bedeutet so viel wie „mit übereinandergelegten Beinen sitzen“) und den Schrein der chinesischen Prinzessin Soi Dok Mak.

Die Legende von Prinzessin Soi Dok Mak

Traurig ist die Geschichte der schönen Prinzessin, die aus China gekommen sein soll, um den König Sai Namphoeng zu heiraten. Der aber hatte anderes im Sinn und ließ die Prinzessin im Regen stehen – die nicht besonders gut darauf reagierte. In der wahrscheinlich dramatischste Überreaktion jemals erdrosselte sie sich noch an Ort und Stelle.

Die chinesischstämmigen Thai haben Prinzessin Soi Dok Mak an dieser Stelle einen Schrein erbaut, der auch heute noch zahlreiche gläubige Buddhisten anzieht, um der Prinzessin die Ehre zu erweisen.

Die vergoldete Buddhastatue

… stammt ursprünglich aus dem Jahr 1334, wurde im Laufe der Jahre allerdings immer wieder restauriert und instand gesetzt. Von den Thai wird die 19 Meter hohe Statue Luang Pho Tho genannt, die chinesischstämmigen Gläubigen allerdings kennen sie unter dem Namen Sam Pao Kong, Beschützter der Seefahrer und Handelsleute. Auch um diese Statue rankt sich so manche Geschichte – zum Beispiel die, dass kurz vor der Zerstörung Ayutthayas durch die Burmesen Tränen aus den Augen der Statue bis runter zu seinem Nabel gerannt sein sollen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Wat Phanan Choeng

Aufgrund des hohen Alters dieser Anlage, können Sie hier viele verschiedene Stile und Einflüsse sehen. So finden sich im Viharn des Luang Pho Tho kunstvolle chinesische Schriftzeichen und Malereien, während im Südlichen Viharn drei Statuen im Sukhothai-Stil stehen.

Lage und Öffnungszeiten

Wat Phanan Choeng liegt südostlich der Mündung des Pa Sak Fluss in den Chao Phraya auf einem kleinen Hügel. Wenn Sie mit dem Longtailboot zum Tempel fahren, können Sie nicht nur einen tollen Blick genießen, sondern sparen sich auch einen ordentlichen Fußmarsch!

Der Tempel hat täglich von 8.00 – 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt 20 Baht.

Thailand Urlaub im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Urlaub im 5-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Reisen und Rundreisen in Mittelklasse-Hotels und 4-Sterne Hotels, Transfers inkl. Flug ab Deutschland

Günstige Thailand-Flüge mit:

Flughafentransfer und Hoteltransfer