Trang Archipel

Trang

Der Trang Archipel besteht aus 46 einzelnen Inseln, die in der Andamanensee in der thailändischen Provinz Trang liegen. Die einzigartige Unterwasserwelt und die wunderbaren Inseln machen das Gebiet um diese Inseln herum zu einem perfekten Platz für Taucher und Schnorchler, die ihrem Hobby während der Thailand Reise frönen wollen. Auf Ko Libong, der größten Insel des Trang Archipels, können Schnorchler große Herden von Seekühen genießen, die wie ihre vierbeinigen Namensgenossen auf einer heimischen, europäischen Kuhweide das Seegras abweiden. Und die Seegrasweiden erstrecken sich extrem weit. Eines der beliebtesten Reiseziele in der Provinz Trang ist Ko Muk. Dabei handelt es sich um die Insel, wo Besucher auf einer Bootsfahrt oder schwimmend die Höhle namens „Tham Morakot“, die „Emerald Cave“ oder Smaragdhöhle, bei Ebbe erkunden können. Und nicht nur das Durchqueren der Höhle ist atemberaubend, sondern nach dem Verlassen der Höhle werden Sie als Besucher von einem weißen Sandstrand mit smaragdfarbenem Naturbecken, das von majestätischen Felsen umrandet ist empfangen.

Nicht weit von Ko Muk entfernt liegt Ko Kradan – eine malerische Insel mit kristallklarem Wasser und wunderschönen flachen Korallenriffen. Eine kleine, felsige Insel ohne Strand ist Ko Chueak, wo sich prächtige Korallen und große Ansammlungen von Seenfächern finden lassen. Schnorchlern wird jedoch empfohlen, in dieser Region sehr vorsichtig zu sein, da die Strömungen hier sehr stark sein können. In der Nähe befinden sich weiter Ko Waen, Ko Ma und Ko Ngai – alles wunderschöne Inseln mit üppiger Unterwasserwelt voller Seeanemonen, Hirschkorallen, Weichkorallen und einer Vielzahl von Rifffischen.

Ein weiterer faszinierender Archipel in der Provinz Trang ist Muko Lao Liang, der ein Teil des Muko Phetra Nationalparks ist und aus Ko Lao Liang Phi, Ko Lao Liang Nong und Ko Takiang besteht. Die weißen Sandstrände, die sich durch klares Meerwasser und einer Fülle von weichen und harten Korallen auszeichnen, machen Muko Lao Liang zu einem wunderbaren Schnorchelziel.

Abgesehen von einigen speziellen Regionen, zum Beispiel Ko Chueak, wo starke Strömungsverhältnisse herrschen können, ist die Region des Trang Archipels auch ungeübten Tauchern und Schnorchlern zu empfehlen. Das gesunde Ökosystem der Unterwasserwelt, die zahllosen Schnorchelplätze und eine Unterwasser-Flora und Unterwasser-Fauna, die keine Wünsche offen lässt, wird jeden Wasserbegeisterten befriedigen können.