Buri Ram – Khmer-Anlagen und eine Stadt, die Fußball liebt!

  • Buri Ram

    Buri Ram Thailand

Im Süden des Isaan liegt die Provinz Buri Ram mit all ihren alten Khmer-Tempeln, längst erloschenen Vulkanen, undurchdringlichen Dschungeln und zerklüfteten Klippen auf dem südlichen Khorat-Plateau. Hier findet sich auch Phanom Rung, die wichtigste Khmer-Tempelruine in ganz Thailand, erbaut zur gleichen Zeit wie Angkor Wat. Aber auch abseits der Anlage können Sie in Buri Ram viel entdecken: Nationalparks und Naturschutzgebiete, Seidenwebereien,  zahlreiche Stauseen und natürlich jede Menge exotisches Essen.

In der Provinzhauptstadt Buri Ram geht es beschaulich zu – das heißt, wenn nicht gerade die Fußballmanschaft Buri Ram United ein Spiel hat, denn dann ist hier Weltmeisterschaftsstimmung angesagt. Der Fußballclub ist einer der erfolgreichsten in Thailand und die Buri Ramesen die wohl kickerverrücktesten Thai im ganzen Königreich.

Sehenswürdigkeiten in Buri Ram Stadt

Buri Ram Stadt ist ein spannender Mix der Kulturen – mit reinem „Hoch-Thai“ kommt man hier also schnell an seine Grenzen. Und genauso sieht es auch in der Stadt aus: einst eine Khmer-Hochburg erinnert heute eigentlich nur noch wenig an die einst so mächtigen Herrscher aus Kambodscha – zumindest in der Stadt. Und so können Sie die „Sehenswürdigkeiten“ Buri Rams eigentlich bei einem gemütlichen Spaziergang alle auf einmal abklappern.

Im Zentrum, in direkter Nähe zu dem imposanten Stadtpfeiler- und Schrein, der im Stil eines Khmer-Prangs gestaltet ist, warten zwei Tempel darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Der im thailändischen Stil erbaute Wat Klang und ein chinesischer Schrein direkt gegenüber. Die chinesischen Tempel sind im Gegensatz zu den thailändischen oftmals in Rot statt in dem typischen Gold gehalten.

Ebenfalls im Zentrum finden sich einige äußerst alte, aber sehr gut erhaltene Holzhäuser, die sich besonders hübsch auf Fotos machen.

Abends sollten Sie unbedingt die Sro Ground Walking Street besuchen! Jeden Tag Punkt 17.00 Uhr wird die Straße für Autos und LKWs gesperrt und Händler bauen in Windeseile ihre Stände auf. Verschiedenste kulinarische Gerichte von dem scharfen Sticky Rice über leckere Curries und abgefahrene Insekten-Snacks – alles ist möglich! Auch Souvenirs, traditionelle Bekleidung und Stoffe oder Elektroartikel werden angeboten und Bierbars und Clubs säumen die Straßen. Die Fußgängerzone ist abends der Mittelpunkt des Lebens in Buri Ram und lockt einheimische wie westliche Touristen gleichermaßen an.

Wenn Sie vielleicht einmal einen verregneten Nachmittag überbrücken wollen oder sich für die reiche Geschichte der Provinz interessieren, empfehlen wir einen Besuch im Lower Northeastern Cultural Centre. Hier können sie zahlreiche Einblicke beispielsweise in das Leben der Suay, einem Volk von Elefantenführern, und wie sie damals die Elefanten fingen und zähmten, aber auch über die traditionelle Bekleidung im Isaan oder hier gefundene chinesische Töpferwaren aus längst vergangenen Zeiten können hier besichtigt werden.

Attraktionen in der Provinz

Man könnte nicht über Buri Ram schreiben, ohne sofort Phanom Rung zu erwähnen. Dieser ehemalige Tempelbezirk, der an den Hängen eines längst verloschenen Vulkans erbaut wurde, ist die Attraktion in der Provinz.

Rund 50 Kilometer von der Stadt entfernt liegt Phanom Rung auf 381 Metern Höhe und sollte so die Wohnstätte Shivas repräsentieren. Schon im 6. – 8. Jahrhundert soll hier ein erster Tempel aus der Chenla-Periode gestanden haben, die heute zu besichtigten Tempel stammen allerdings aus dem frühen 10. – 12. Jahrhundert.

Um zum Haupttempel des Prasat Hin Khao Phanom Rung zu gelangen, müssen Sie zunächst eine lange Naga-Treppe mit Schlangenabbildungen hinaufsteigen und dann einem von Säulen flankierten Weg folgen, bis Sie die Naga-Brücke erreichen. Sie symbolisiert den Übergang vom „normalen Leben“ in die heilige Welt. Noch eine Treppe und noch eine Brücke und Sie erreichen den Haupttempel.  Besonders bemerkenswert sind die filigranen Steinmetzarbeiten, die viele Szenen rund um den Gott Shiva zeigen.

Zwar gehörte Phanom Rung während der „großen Zeit der Khmer“ ein eigenes Fürstentum namens Mahidharapura, aber trotzdem führte ein direkter Weg von hier nach Angkor Wat in Kambodscha. Die Straßen gibt es übrigens heute noch, allerdings führt sie durch dichten Dschungel.

Urlaub in Buri Ram

Karte BuriramHier liegt das legendäre Phanom Rung, der bedeutende Khmer-Komplex am Fuße eines erloschenen Vulkans.

Thailand

Reiseangebote

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit unseren Thailand-Spezialisten.  Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Der Khao Kradong Forest Park ist ein beliebtes Ausflugsziel aus der Stadt, denn er liegt gerade einmal 6 km außerhalb. Einst ein rauchender Vulkan hat sich heute hier ein natürlicher Pool gebildet, der rund ums Jahr Wasser führt und zahlreiche Besucher für Picknicks anlockt. Auf dem Gipfel des Khao Kradongs steht „Phra Suphattharabophit“, die große Buddha-Statue, die gleichzeitig auch das Symbol von Buri Ram ist. Achtung, am Wochenende kann es hier recht voll werden!

Das Lam Nang Rong Dam and Khlong Manao Reservoir ist ein weiteres Naherholungsgebiet in der Nähe der Stadt. Hier können Sie sich auf Floßen über das wasser treiben lassen, in den kühlen, klaren See springen oder einfach nur die schöne Natur genießen.

In der Trockenzeit von November bis April lohnt sich auch ein Trip ins Huai Talat Reservoir und den Buriram Vogelpark. Über 100 verschiedene Vogelarten bevölkern die Gegend, und einige kommen sogar extra aus Europa „angeflogen“.

Wat Khao Angkhan ist wohl der schönste Tempel der Provinz und liegt rund 20 km von Phanom Rung entfernt, ebenfalls auf einem alten erloschenen Vulkan. Schon im 9. Jahrhundert soll hier ein Tempel aus der Dvaravati-Zeit gestanden haben, doch die aktuellen Gebäude sind in einem ungewöhnlichen Khmer-Stil erbaut worden. Zur Tempelanlage gehören unter anderem eine Pagode im chinesischen Stil, ein 29 Meter langer liegender Buddha und wunderschöne Wandmalereien burmesischer Künstler im Inneren des Bots.

Rund 110 km von der Stadt entfernt findet sich eine weitere historische Khmer-Anlage, Prang Ku Suan Taeng. 3 Pagoden aus Ziegeln stehen hier auf einer Laterit-Basis und blicken gen Osten, so wie das bei vielen Prangs der Fall ist.

Aktivitäten in Buri Ram

Natürlich finden Sie auch in Buri Ram viele beliebte Aktivitäten im Thailand Urlaub:

  • Trekking im Dschungel
  • Mountainbiken oder einfachere Fahrradtouren (viele Unterkünfte stellen Ihnen gerne Räder zur Verfügung!)
  • Naturfotografie, insbesondere Vögel
  • Schwimmen oder Bootsfahrten in oder auf einem der vielen Stauseen

Aber auch abseits der „gängigen Standard-Aktivitäten“ können Sie in Buri Ram einiges unternehmen. Zum Beispiel ein Besuch im Play La Ploen Adventure Park & Boutique Resort im Nang Rong District. Hier können Sie sich nicht nur perfekt entspannen, sondern auch die Ponyfarm besuchen, an einer Zipline von einer Nachbildung des Eiffelturms heruntersausen und vieles mehr!

Definitiv einen kleinen Abstecher wert, vor allem, wenn Sie mit Kindern urlauben!

In der Provinz gibt es einige Dörfer, die für ihre intrikaten Seidenstoffe weit über Buri Ram hinaus berühmt sind. Vor allem Bhudthaisong und Napho gelten als Vorreiter in der Kunst der Seidenweberei und die Stoffe zeichnen sich durch die komplizierten und feinen Muster sowie die leuchtenden Farben aus. Besuchen Sie die Dörfer und lernen Sie, wie die Meister hier seit Generationen dieser altehrwürdigen Kunst nachgehen – und nehmen Sie ein wertvolles Souvenir für Zuhause mit!

Lust auf ein Ründchen Badminton oder Tennis mit einer anschließenden Massage? Auf dem Buriram Tennis Court kein Problem! Auf dieser Anlage können Sie sich so richtig auspowern und im Anschluss entspannen.

Und auch, wenn es in Buri Ram keinen „richtigen“ Golfkurs mit 18 Löchern gibt, können Sie trotzdem den Schläger schwingen. Auf dem Weg raus aus Buri Ram nach Surin findet sich eine Driving Range mit 250 m Länge, auf der Sie auf verschiedene Flaggen zielen können.

So kommen Sie nach Buri Ram

Die Provinzhauptstadt liegt etwa 410 km südöstlich von der Hauptstadt Bangkok und hat einen eigenen, kleinen Flughafen. Dieser wird täglich sowohl von der Nok Air als auch von der Air Asia angeflogen, der Flug dauert nicht einmal eine knappe Stunde.

Auch mit dem Bus geht es täglich (sogar mehrmals) Richtung Buri Ram. Wie immer können Sie frei wählen, ob es lieber kühl, bequem und etwas teuerer mit dem First Class Bus oder heiß, langsamer aber dafür günstig mit Second Class Bussen auf die Reise gehen soll. Allerdings ist zu erwähnen, dass der Busbahnhof rund 3 km außerhalb der Stadt liegt und Sie sich von dort ein Tuk-Tuk ranwinken müssen – die allerdings meist schon auf Urlauber vor der Station warten.

Auf dem Weg nach Surin und Ubon Ratchathani  passieren täglich mehrere Züge den Bahnhof von Buri Ram. Die Fahrt dauert, je nachdem, ob Sie einen Rapid, Express oder normalen Zug nehmen, 4 – 6 Stunden.

Reisezeit und Wetter für Buri Ram

Für Buri Ram unterscheidet man meist zwischen der Regenzeit von Mai bis Ende Oktober und der Trockenzeit von November bis Ende April.

Die beste Zeit für einen Besuch sind die kühleren und trockenen Monate, wenn die Temperaturen mit durchschnittlichen 26° – 29° Celsius sehr angenehm sind.

In der Regenzeit kann es durch starke Regenfälle gerade in abgelegeneren Gebieten zu Überschwemmungen, gefluteten Straßen oder gar Erdrutschen kommen – und Sie wollen sicherlich nicht irgendwo mitten im Dschungel stranden, oder?

Sep 23, 2017 - Sa
Buriram TH
Wind 1 m/s, O
Druck 1.01 bar
26°C
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit 100%
Wolken 40%
sam09/23 son09/24 mon09/25 die09/26 mit09/27
26/24°C
26/24°C
28/24°C
26/25°C
32/25°C

Klimatabelle

Reisetipps

  • Checken Sie vor Ihrem Besuch, ob nicht vielleicht Buri Ram United ein Spiel hat. Wenn ja, lassen Sie sich das auf keinen Fall entgehen, Jubel und Volksfeststimmung garantiert!
  • Der Klong Thom Market findet jeden Montag und Mittwoch in der Nähe des Diamond Grand Hotels statt. Hier finden Sie von Vintage-Klamotten bis zu Heimwerkerartikeln (fast) alles!
  • Souvenir-Tipp: die kostbare Mudmee Seide, die für ihre Schönheit und Verarbeitung so ungefähr jeden Preis abgeräumt hat, den es überhaupt nur gibt.

Hotels in Buri Ram

Hier können Sie übernachten

Es gibt zahlreiche Unterkünfte in Buri Ram, die sowohl günstig als auch sauber und komfortabel sind. Jedes Jahr kommen übrigens neue dazu, vor allem, seit der Isaan auch von westlichen Urlaubern immer öfter als Urlaubsziel gewählt wird.

Das Tulip Boutique Hotel ist beispielsweise eine äußerst hübsche, kleine Anlage mit gerade einmal 9 Zimmern. Hier können Sie sich im familiären Rahmen am Pool entspannen und Ihre Zeit in Buri Ram genießen.

Amari Buriram United
Amari Buriram United

Hotel de l'amour
Hotel De L’amour

Thada Chateau Hotel
Thada Chateau Hotel

Best Western Royal Hotel Buriram
Best Western Royal Hotel Buriram

The Sita Princess Hotel

The Sita Princess Hotel

Urlaubserlebnisse

Teile uns mit Freunden

Thailand Reisen - Thailand erleben