Galaxy View in Thailand

Das große Tablet „Samsung Galaxy View“ ist endlich in Thailand erhältlich

Size matters oder Größe zählt – auch in Thailand. Darum haben die Thai lange darauf gewartet, dass Samsung endlich sein Tablet „Galaxy View“ auch auf dem thailändischen Markt für Elektronikgeräte anbietet. Und die Thai sind „Technikverrückte“, die sich garantiert auf das überdimensionierte Tablet stürzen werden.

Größe ist alles für den Thai-Kunden

Fast 19 Inch hat das neue Tablet von Samsung, das „Galaxy View“ zu bieten. Das ist nahezu optimal für die Thai, die es lieben, ihre favorisierten Serien mobil schauen zu können. Netflix ansteuern, im klimatisierten Skytrain in Bangkok sitzen und dann „Game of Thrones“ schauen. So muss das für die technik-affinen Thai laufen. Das war bisher nur mit den mobilen Endgeräten iPad Pro oder Microsoft Surface Pro 4 möglich, wenn der Bildschirm die Dimension eines kleinen TV Gerätes haben sollte. Das klappt jetzt auch mit der Android Lösung von Samsung, die wie eine Bombe einschlagen wird. Volle Flexibilität beim Serienschauen – bevorzugt eben „Game of Thrones“!

Seit Oktober wartet Thailand auf das Samsung Galaxy View

Eigentlich war der Launch für den Oktober 2015 vorhergesagt, aber es hat bis in den Mai gedauert, bevor das lang ersehnte Großbildschirm-Tablet in den Läden von Bangkok und im restlichen Thailand ausliegt. Surfen, Serien schauen und die Social Media unsicher machen – das Ganze mit 4G LTE. Einen Octa-Core 1.6GHz Prozess Exynos 7580 Prozessor fährt Samsung beim View auf, der dem Nutzer 2 GB an Ram bietet. An Speicherplatz stehen wahlweise 32 oder 64 GB zur Verfügung, die sich mit der microSD erweitern lassen. 1080 x 1920 Pixel stehen für den vollen HD-Genuss, der durch zwei 4-Watt-Lautsprecher akustisch geboostet wird. So wird der Skytrain zum Kino.

2,1 Megapixel Frontkamera und eine Batterie mit 5700 mAh, die für 8 Stunden vollen Videogenuss steht, Bluetooth 4.1, WiFi 802.11 und USB-Anschlüsse runden das Programm ab. Dafür muss man als neuer Besitzer des Galaxy View von Samsung auch knapp 2,7 Kilogramm mit sich herumschleppen. Recht viel für ein Tablet und Mobilgerät.

YouTube und Netflix vorinstalliert

Was die Thailänder mit großer Freude quittieren werden ist die Tatsache, dass populäre Apps wie YouTube oder auch Netflix für die große Fangemeinde von „Game of Thrones“ vorinstalliert sind. Doch so viel an Größe und Power hat selbstverständlich auch im Königreich seinen Preis. 24.000 Baht (THB), umgerechnet rund 600 Euro, sind für das Samsung Galaxy View auf den Tisch der zahlreich vorhandenen Händler in und um Bangkok zu legen. Für thailändische Verhältnisse eine Menge Geld. Und doch wird das Gerät, dessen sind sich die Experten sicher, boomen.

Reiseangebote

Top Reiseangebote

Thailand Urlaub im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Urlaub im 5-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Rundreise & Baden in Mittelklasse-Hotels & 4-Sterne Hotels, Transfers inkl. Flug ab Deutschland