Koh Chang Thailand Reiseführer

Koh Chang Trat Thailand Reiseführer

Urlaub in Koh Chang

Abseits vom Massentourismus bietet Koh Chang in der Provinz Trat Ihnen noch ursprüngliche Natur, Erholung und traumhafte Sonnenuntergänge! Eine gleichnamige Insel liegt in der Andamanensee in der Provinz Ranong.

Inhalt

Koh Chang in Trat – Urlaub auf der Elefanteninsel

Versteckte Buchten, kristallklares Wasser mit einem kunterbunten und quicklebendigen Unterwasserpanorama, üppige Dschungel mit jeder Menge tierischer Bewohner – das ist Koh Chang, die zweitgrößte Insel Thailands. Im Osten des Golf von Thailands gelegen hat sich diese Insel in den letzten Jahren vom Backpacker-Geheimtipp zu einer attraktiven Urlaubsinsel entwickelt, die es an nichts mangeln lässt. Tagsüber können Sie an einem der vielen Strände oder an versteckten Buchten entspannen und abends bei einem kühlen Drink am Wasser feiern – oder ein romantisches Candle-Light Dinner mit Ihrem Herzblatt genießen. Koh Chang ist vielleicht nicht so lebhaft wie Phuket oder Pattaya – aber langweilig wird Ihnen hier im Thailand Urlaub garantiert nicht!

Koh Chang liegt in der Provinz Trat in Ost-Thailand, bzw. im östlichen Zentralthailand und hat (noch?) keinen eigenen Flughafen. Das macht allerdings nicht viel aus, denn es fahren täglich Autofähren, Longtailboote und für die besonders eiligen natürlich auch Speedboote zur Insel. Um ihren Beinamen „die Elefanteninsel“ ranken sich so einige Legenden: die einen sagen, die Insel sähe einem Elefantenkopf ähnlich, die anderen behaupten, das Inland erinnere an einen Elefantenkörper. Unsere liebste Legende ist allerdings die von der Elefantenmutter, deren drei Babies auf dem Weg vom Festland zur Insel „verschwanden“ und zu drei Felsen wurden, die man noch heute vor der Küste sehen kann. Ursprünglich gab es auf Koh Chang keine Elefanten, mittlerweile leben allerdings einige von ihnen im Inland der Insel, das mit dichtem Dschungel bewachsen ist. Der Regenwald ist zudem auch Heimat für zahlreiche exotische Vögel, Affen, Reptilien und mehr.


Strand von Koh Chang

Koh Chang Reiseführer


Die Strände

Badespaß auf Koh Chang

Fast sämtliche Strände der Insel finden sich auf der Westseite der Insel – wunderschöne Sonnenuntergänge sind Ihnen auf Koh Chang also so gut wie sicher! Und es gibt für jeden Geschmack etwas: vom Partystrand bis hin zum familienfreundlichen Strand mit flachen Wasser und ruhiger Atmosphäre!

White Sand Beach koh ChangWhite Sand Beach

Der Hauptstrand von Koh Chang ist White Sand Beach oder Haad Sai Khao, ein langer Strandabschnitt mit einer breiten Auswahl an verschiedensten Hotels und Bungalow-Anlagen, Restaurants, Shops, Travel-Agents und einigen Bier-Bars. Während im Norden des Strandes eher die Backpacker übernachten, sind es im Süden Langzeiturlauber. Den schönsten Sonnenuntergang auf der Insel können Sie im „Top Resort“ im Süden des Strandes erwischen. Das Lokal liegt auf einer Klippe und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die langsam im Meer versinkende Sonne!

Lonely Beach Koh ChangLonely Beach

Der „Lonely Beach“ ist ein kleiner Teufel, denn sein Name ist stark irreführend. Denn der „einsame Strand“ ist das Partygebiet der Insel: hier feiern die Jungen und Junggebliebenen in einer der zahlreichen Bars und Clubs oft bis in die frühen Morgenstunden – und oft findet die Party einfach direkt am Strand statt. Hier tummel sich vor allem Backpacker und ein eher jüngeres Publikum und so sind auch die Preise eher günstig. Hier ist immer etwas los und es kann abends auch schon mal etwas lauter werden.


Long Beach Road Koh Chang

Long Beach Road

Koh Wai Insel vor Koh Chang

Koh Wai


 Die Ostküste von Koh Chang

An der Ostküste werden Sie nicht die „typischen“ tropischen weißen Sandstrände finden, aber dafür jede Menge Ruhe, Natur und kleine Dörfer, die nichts mit dem Tourismus „am Hut“ haben. In Dan Khao ist der Sand rot und etwas gröber, aber dafür finden Sie hier immer ein ruhiges Plätzchen, in dem Sie ungestört Schnorcheln oder Sonnenbaden können.

Tauchen auf Koh Chang

Wassersport

Koh Chang gehört zum Mu Koh Chang Marine Nationalpark, der außer ihr selbst noch 46 weitere Inseln umfasst. Kein Wunder also, dass es rund um die Insel unzählige Tauch- und Schnorchelgründe gibt, die Sie mit Hilfe einer der zahlreichen Tauch-Schulen erkunden können. Das ehemalige Fischerdorf Bang Bao ist heute das Hauptzentrum und Ausgangsort für zahlreiche der Tauch-Schulen vor Ort. (Außerdem können Sie hier auch in einigen schnuckeligen Boutiquen shoppen gehen!)

Einige der bekanntesten Tauch- und Schnorchel-Spots rund um Koh Chang sind:

  • Hin Luk Bat liegt gerade einmal 30 Bootsminuten vom Bang Bao Pier entfernt und ist somit eines der beliebtesten (und dadurch auch am stärksten frequentiertesten) Tauchgebiete. Der große Fels reicht 20 Meter in die Tiefe und Sie werden mit immer anderen Bewohnern überrascht – vom Barrakuda bis hin zu großen, kleinen Fischschulen.
  • Das „Thonburi Wrack“ etwas vor der Südostküste Koh Changs. Das Schiff sank während einer Schlacht gegen die Franzosen und dient heute als künstliches Riff für zahlreiche Meeresbewohner.
  • Hin Rap liegt einige Kilometer hinter Hin Luk Bat und ist aufgrund seiner mit knapp 16 Metern reicht seichten Gewässer auch für Anfänger gut geeignet. An dem Felsen haben sich hauptsächlich Geweihkorallen angesiedelt, die vor allem bei Unterwasserfotografen sehr beliebt sind.

Doch auch die anderen Inseln im Marine Nationalpark sind für Taucher einen Ausflug wert!

  • Koh Rang ist definitiv das abwechslungsreichste Gebiet im Park. Rund um die Insel ragen kleine Felsspitzen aus dem Wasser – und unten drunter geht es but her! Korallem, Fischschulen und sogar der eine oder andere Rochen können hier Ihren Weg kreuzen.
  • Nordöstlich von Koh Rang liegt Koh Rah und gilt als eines der besten Anfängergebiete überhaupt. Die Wassertiefe beträgt gerade einmal rund fünf Meter, und trotzdem gibt es hier unendlich viel zu entdecken. Auf dem Meeresboden tummeln sich häufig Rochen und gleiten langsam durch das klare Wasser.
  • Wenn Sie schon immer einmal einen Riffhai in seiner natürlichen Umgebung beobachten wollten, dann ist Koh Wai Ihre beste Chance – und mit ein bisschen Glück erspähen Sie sogar einen Leopardenhai!

Blick auf Meer

Koh Chang Tai


Die Wasserfälle der Insel

Trekking

Fast siebzig Prozent der Insel sind dicht mit Dschungel bewachsen und von Hügeln gepflastert – von denen der Größte eine stattliche Höhe von über 700 Metern aufweist. Und so ist es selbstverständlich, dass Trekking-Ausflüge zu einem absoluten Must-See gehören, vor allem, um einen der vielen Wasserfälle der Insel zu erkunden. Dabei gibt es einfache Wanderwege für einen gemütlichen Spaziergang bis hin zu herausfordernden Tracks, die Sie nicht ohne geeignetes Schuhwerk oder gar Kletterausrüstung (gibt es zu mieten) antreten sollten. Auch mit dem Bike oder – exotischer – auf dem Rücken eines Elefanten können Sie das riesige Gebiet erkunden.

Der Khlong Phrao Wasserfall ist der wohl bekannteste. Um ihn zu finden, müssen Sie eigentlich nur dem Fluss, der am Khlong Phrao Strand landeinwärts führt, folgen und gelangen nach rund 20 Minuten Fußmarsch zu dem imposanten Wasserfall, von dessen Felsen Sie sich in die erfrischenden Fluten des Naturpools stürzen können. Allerdings wird es hier, vor allem während der Mittagsstunden, recht voll. Es lohnt sich also, am frühen Morgen zu kommen, wenn die anderen Besucher noch in den Federn liegen!

Der größte Wasserfall der Insel  – Khlong Neung – liegt auf der Ostseite der Insel und ist extrem schwer zu erreichen. Klettererfahrung, ein Guide und festes Schuhwerk helfen dabei, den Weg zu bewältigen und Sie werden dafür garantiert mit Schnappschüssen ohne andere Touristen drauf belohnt.

Der Khlong Nonsi Wasserfall ist einfacher zu erreichen: direkt am Krankenhaus der Insel führt ein Weg entlang des Flusses und bei einem gemütlichen Spaziergang durch üppig blühende Obstgärten gelangen Sie auch schon zur ersten Stufe des Wasserfalls. Erkunden Sie die schöne Umgebung und wandern noch ein wenig höher. Der Wasserfall mag sich vielleicht nicht dramatisch in die Tiefe stürzen, aber dafür bietet er ein friedliches Panorama und ist vor allem so gut wie verlassen. Es gibt verschiedene Stellen, an denen Sie ein kühles Bad im Wasser nehmen können.

Beste Reisezeit und Wetter

Wie ist das Wetter und Klima und wann ist die beste Reisezeit?

Wie fast überall in Zentral- und Ostthailand gibt es auch auf Koh Chang drei Jahreszeiten: kühl von November bis Februar, warm von März bis Mai und die Regenzeit, die von Juni bis Oktober geht.

Die Hauptsaison ist dabei in den kühlen Monaten, wenn die Temperaturen bei angenehmen 28° Celsius liegen. Die Regenzeit ist ziemlich ausgeprägt auf Koh Chang und so kann es durch das hügelige Gelände und dauernde Regenfälle oft zu kleineren Erdrutschen kommen, die Wege verschütten. Die meisten Resorts und Unterkünfte schließen während dieser Regenperiode, aber bei denen, die offen bleiben, können Sie dann mit echten Schnäppchenpreisen rechnen – manchmal bis zu 50 % billiger als in der Hauptsaison!


Am Strand von Koh Chang

Blick von Ko Chang


Reisetipps

Koh Chang

  • Es gibt an den größeren Stränden sowohl Geldautomaten als auch Wechselstuben
  • Zwischen Haad Sai Khao und Khlong Phrao liegt ein Ableger des Bangkok Hospitals mit internationalen medizinischen Standards.
  • Die Straßenbedingungen auf Koh Chang sind nicht die besten. Unerfahrene Fahrer sollten sich hier also lieber auf ein Taxi oder Songthaew verlassen, als die ersten Versuche auf den buckeligen Pisten der Insel zu unternehmen. Vor allem in den höheren Gebieten sind die Straßen oft unbefestigt, extrem kurvenreich und unübersichtlich – kein Ort, an dem man einen Unfall bauen möchte!
  • Mit ein bisschen Glück können Sie an der Südost-Spitze der Insel fröhliche Delfine aus dem Wasser springen sehen, vor allem in den frühen Morgenstunden.

Auf Koh Chang können Sie fast überall Motorräder mieten. Wir empfehlen dies jedoch nur dann zu tun wenn Sie über ausreichende Fahrpraxis verfügen. Die Straßen von Koh Chang sind für ihre hohe Unfallsrate bekannt.

Aktivitäten

Koh Chang – Hier können Sie etwas erleben!

Tauchen, Trekking und Schwimmen ist Ihnen nicht genug? Perfekt, denn auf Koh Chang erwartet Sie eine Vielzahl an möglichen Aktivitäten!

Wie wäre es zum Beispiel mit einer rasanten Zipline-Fahrt durch den Dschungel? Am Bailan Beach (direkt neben dem Lonely Beach) findet sich eine kleine Anlage, in der Sie gesichert an Leinen durch das wilde Dickicht sausen können!

Sie lieben Thai Food und möchten auch mal kambodschanische Spezialitäten kosten und vielleicht sogar nachkochen? Dann sollten Sie sich die täglich stattfindenden Kochkurse in einer der Schulen am Khlong Phrao Beach nicht entgehen lassen!

Es gibt auf Koh Chang mehrere Elefanten-Camps, die Sie sowohl Einblick in den Alltag der sanften Dickhäuter nehmen, als auch auf ihrem Rücken den Dschungel erkunden lassen. Allerdings ist es mit den Elefanten-Camps immer so ein Ding in Thailand. Achten Sie darauf, ob die Tiere einen gesunden und glücklichen Eindruck machen, Tiere, die stumpf hin- und her wiegen und unruhig wirken, können ein Sicherheitsrisiko darstellen!

Es gibt auf Koh Chang immer noch zahlreiche unerschlossene Strände und versteckte Buchten. Mieten Sie sich ein Fahrrad oder Motorrad und machen Sie sich auf Entdeckungstour! Sie werden garantiert ein bezauberndes Flecken finden, wo Sie vollkommen ungestört sein können!

Besuchen Sie die Nachbarinseln Koh Kood und Koh Mak. Sie sind leicht von Koh Chang aus erreichbar und wie Koh Chang selbst auch, ein Teil des Mu Koh Chang Nationalparks.

Touren & Ausflüge

Tree Top Abenteuerpark

Tree Top Abenteuerpark

Tree Top Abenteuerpark Koh Chang Eintrittskarte
Machen Sie eine Pause vom Beach-Bumming und Sightseeing mit etwas Aufregung im Tree Top Adventure Park, einer hochfliegenden und herausfordernden Aktivität. Bestaunen Sie Koh Changs wunderschöne Landschaft von oben, während Sie von Baumkrone zu Baumkrone rutschen, schwingen und radeln! Probieren Sie alle verfügbaren Baumkronenaktivitäten aus. Überqueren Sie Seilbrücken, probieren Sie die Tarzan-Schaukeln aus, fahren Sie mit den „fliegenden Skateboards“, laufen Sie das enge Seil, die Seilrutsche und mehr von einer Plattform zur nächsten.

Hotels und Unterkünfte

Hier können Sie übernachten

Von der einfachen Backpacker-Hängematte bis hin zum High End Resort finden sich mittlerweile unzählige Möglichkeiten für Sie auf der Insel – und in jeder Saison kommen neue hinzu.
Das The Emerald Cove Koh Chang Hotel ist ein High End Resort, dass Sie nicht nur mit seinem erstklassigen Service, sondern auch durch den direkten Zugang zum Wasser, einem Außenpool und einem hervorragenden Spa verwöhnt.

Etwas einfacher, aber dafür mitten am lebhaften White Sand Beach liegt „Penny’s Resort und bietet mit den tropischen Gärten und der Lage am Wasser eine etwas günstigere Alternative, die ein liebevolles Familienunternehmen ist.

Am Hat Sai Khao Strand finden Sie eine Vielzahl von Unterkünften und den wohl schönsten Strand der Insel, aber auch den meistbesuchten. Im Allgemeinen sind Sai Khao und andere Strände an der Westküste die Größten und die Besten wenn es um die Verfügbarkeit von Songthaews als Transportmittel geht.

Am Hat Kai Bae Strand ist es etwas glamoröser, aber es sind auch sehr gute Mittelklasseresorts abseits des Strandes vorhanden. Die Ostküste der Insel ist ruhig und friedlich, der perfekte Ort zum Entspannen. Ein eigenes Transportmittel ist allerdings fast ein Muss.

Awa Resort Koh Chang

Weitere Hotel-Tipps:

Anreise und Transfer

So kommen Sie nach Koh Chang in Thailand

Koh Chang liegt im östlichen Golf von Thailand und etwa 315 Kilometer Luftlinie entfernt von der Hauptstadt Bangkok in der Provinz Trat.

Die hat ihren eigenen Flughafen, der drei Mal täglich vom Suvarnabhumi Airport aus angeflogen wird (Flugzeit rund 1 Stunde). Von hier aus können Sie den Minibus-Transfer nutzen, der Sie direkt bis zu Ihrem Resort auf Koh Chang bringt. Der Preis umfasst sowohl die Busfahrt, als auch die Fährgebühr.

Wenn Sie lieber mit dem Bus anreisen möchten, haben Sie dafür ebenfalls mehrere Möglichkeiten. Zunächst wären da die Busse, die vom Eastern Bus Terminal Ekamai starten. Zwei mal täglich am Morgen fahren die Busse bis nach Laem Ngop, wo die Fähren nach Koh Chang ablegen (Fahrtzeit etwa 5 Stunden).

Vom Flughafen Suvarnabhumi aus ist es sogar noch bequemer, denn die Busse hier fahren direkt bis auf die Insel – und auch dabei umfassen die Kosten sowohl die Fahrt als auch die Fähre.

Weiterführende Informationen zur An- und Abreise:

Videos

Videos Koh Chang Trat Thailand

Thailand Urlaub im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland
Thailand Urlaub im 5-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland
Thailand Reisen und Rundreisen in Mittelklasse-Hotels und 4-Sterne Hotels, Transfers inkl. Flug ab Deutschland
Günstige Thailand-Flüge nach:
Flughafentransfer und Hoteltransfer
Hotels & Unterkünfte mit Bestpreisgarantie