Koh Phangan Reiseführer

Koh Phangan Thailand

Urlaub auf Koh Phangan

Es ist die Atmosphäre von Koh Phangan die diese Insel so beliebt gemacht hat. Der Schein des Mondes der Abends für eine ausgelassene Stimmung sorgt machte den Strand in Haad Rin bekannt.

Inhalt

Koh Phangan – Full Moon Partys und entspannte Tage

Koh Phangan, die Nachbarinsel von Koh Samui im wunderschönen Golf von Thailand, ist vor allem für eines bekannt geworden: die legendären Koh Phangan Full Moon Partys an der Südspitze der Insel in Hat Rin. 10.000 Feierwütige lassen hier zu jedem Vollmond (und aufgrund des mittlerweile so starken Andrangs auch zum „New Moon“) die Nacht zum Tag werden und tanzen, bis die Sonne wieder auf der Ostseite der Landenge ihre ersten Strahlen schickt.

Was viele allerdings nicht wissen, ist, dass man dazwischen einen unvergleichlich schönen Strandurlaub in Thailand verbringen kann. Noch lange nicht so überlaufen wie der Nachbar Koh Samui, hat sich Koh Phangan in den letzten Jahren zu einer beliebten Alternative entwickelt, vor allem, weil sie sich ähnlich leicht erreichen lässt.

Die Strände von Koh Phangan

Auf der Suche nach dem perfekten Fleckchen!

Koh Phangan ist vor allem für seine Full Moon Partys bekannt, die im Südosten der Insel am Haad Rin Beach stattfinden. Aber wussten Sie, dass auf der Insel zahlreiche Inseln auf Sie warten, an denen Sie abseits des Party-Trubels die Seele baumeln lassen können? Schnorcheln, Sonnenbaden, mit dem Kajak an den Ufern entlangrudern, die Möglichkeiten, die Zeit bis zum nächsten Vollmond aufregend zu gestalten sind schier endlos. Und wir wollen Ihnen heute 15 der schönsten und auch der weniger bekannten Strände Koh Phangans vorstellen!

Haad Seekantang (Leela Beach) – der südlichste Strand

Gerade einmal 10 – 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum Haad Rins entfernt liegt am südlichsten Punkt der Insel der Leela Beach. Einst war diese „Ecke“ der Insel den Hippies und Nudisten vorbehalten, heute ist es eine tolle Alternative, wenn Sie dem Trubel am Haad Rin entgehen möchten, ohne vollkommen „ab vom Schuss“ zu sein. Der Strand wird an beiden Enden von Felszungen umrahmt und von einigen kleineren Mangrovenwäldern unterbrochen. Südsee-Feeling pur verspricht auch das Korallenriff, welches hier beginnt und sich weit bis in den Norden hochzieht. Schnorchelbrille aufsetzen und direkt vom Strand loslegen! Am Strand finden sich, umgeben von Palmen, einige Unterkünfte vom Mittelklasse-Hotel bis zu Backpacker-Anlagen. Für Shops und Restaurants müssen Sie allerdings nach Haad Rin laufen.

Leela Beach koh phangan

Leela Beach

Haad Yao Koh Phangan

Haad Yao

Bottle Beach

Bottle Beach

Haad Yao oder auch der Long Beach

Einer der landschaftlich schönsten Strände ist der Long Beach Haad Yao an der Nordwestküste. Sanfte und grünbewachsene Hügel reichen nah ans Wasser heran und bieten tolle Ausblicke auf die Bucht. Einst als Hippie- und Backpackerparadies belächelt, finden Sie hier heute Resorts und Bungalow-Anlagen aller Preisklassen. Rund um die Full Moon Partys ist der Long Beach einer der geschäftigsten auf der Insel.

Der Bottle Beach – Folgen Sie den Flaschen!

Wenn Sie den Bottle Beach finden möchten, dann müssen Sie den Plastikflaschen folgen, die den Weg zu diesem einsam gelegenen Strand markieren. Stellen Sie es sich vor wie eine Schnitzeljagd, bei der Sie mit einem blütenweißen Strand, klarem Wasser und herrlicher Ruhe belohnt werden! Hier gibt es keine Shops und auch keine Hektik, nur Erholung und traumhafte Stunden!

Ao Srithanu Koh Phangan

Ao Srithanu

Ao Srithanu – der breiteste Strand Koh Phangans

Die Bucht von Srithanu liegt im Westen der Insel und erstreckt sich über knapp 600 Meter Länge. Mit etwa 150 m maximaler Breite gibt es keinen Strand auf der Insel, an dem Sie mehr Platz hätten. Das Wasser ist aufgrund des nahegelegenen Riffs relativ flach. Am nördlichen Ende der Bucht führt eine kleine Fußgängerbrücke zum Ende der Bucht. Hier können Sie oft Fischer antreffen oder sogar selbst einmal die Angel auswerfen!

Hinter dem Strand liegt das gleichnamige Dörfchen Srithanu, wo Sie einige Souvenir-Shops, einen 7-Eleven und einige Restaurants. Und das nicht nur mit dem leckeren Thai Food und Meeresfrüchten, sondern auch mit Pizza, Tacos und anderen internationalen Leckerbissen!

Haad Son Koh Phangan

Haad Son

Haad Son oder „der geheime Strand“

An der Westküste Koh Phangans, zwischen Chao Phao und dem Long Beach liegt die kleine Bucht von Haad Son. Sie trägt den bedeutungsvollen Beinamen „der geheime Strand“ – allerdings ist ihre Existenz längst kein Geheimnis mehr!

Der Sand ist fein und weich und Sie können hier rund ums Jahr das türkisblaue Wasser in vollen Zügen genießen. Ein Resort mit Bungalows, ein Restaurant und viel mehr gibt es hier auch schon nicht. Relaxen am Strand und bei einem kühlen Cocktail den Sonnenuntergang genießen – nicht umsonst wird die Westküste oft auch „Sunset Coast“ genannt!

Havana Beach Koh Phangan

Havana Beach

Haad Nam Tok Beach Koh Phangan Thailand

Haad Nam Tok Beach

Hadd Thian Beach Koh Phangan Thailand

Hadd Thian Beach

Hat-Rin Beach Koh Phangang Thailand

Hat Rin

Haadson Reor Beach Koh Phang Thailand

Haadson Reor Beach

Pauschalreise Koh Phangan

Pauschalreisen Koh Phangan

9-12 Tage mindestens 3-Sterne Hotel mit Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Sehenswürdigkeiten auf Koh Phangan

Kultur

Die „Hauptstadt“ der Insel ist Thong Sala, wo Sie Shops, Unterkünfte, Restaurants, Bars, Clubs und natürlich auch Geldautomaten finden können. Hier liegt auch das Hauptpier, von dem Sie nach Koh Samui oder Surat Thani schippern können. Etwas außerhalb davon liegt Ao Nai Wok, einer der besten Spots um zu Segeln oder sich beim Windsurfing auszuprobieren.

Im Nordosten der Insel liegt der Than Sadet Koh Phangan Nationalpark, der nicht nur dichten, üppigen Dschungel umfasst, sondern auch bizarre Felsgesteinformationen und einige kleine, unbewohnte Inseln direkt vor der Küste. Spazieren Sie auf dem Naturlehrpfad bis zum Phaeng-Wasserfall oder besteigen Sie den Khao Rar, den höchsten Berg der Insel, von dem Sie eine einzigartige Aussicht auf Wald und Wasser genießen können.

Die Full Moon Party auf Koh Phangan

Full Moon Party auf Koh Phangan

Full Moon Party

Sie sind laut, sie sind fröhlich, sie sind legendär: die Full Moon Partys, die Koh Phangan ihren legendären Ruf eingebracht haben. Immer, wenn der Mond zunimmt, gilt das Gleiche auch für das Besucheraufkommen. Dann strömen feierfeste Urlauber aus der ganzen Welt ein, um einmal bei diesen Festen dabei zu sein. Die größte Strandparty Thailands ist gleichzeitig auch zur größten Attraktion Koh Phangans geworden.

Begonnen hat alles Mitte der Achtziger Jahre, als einige Backpacker den südlichsten Strand der Insel, Haad Rin  (Hat Rin) für sich entdeckten. Ob spontane Party oder Geburtstagsfest, das weiß man heute nicht mehr, aber Fakt ist, dass die Atmosphäre mit dem satt über dem Strand strahlenden Vollmond magisch war. Doch der Strand war kaum erschlossen und nur schwer zu erreichen – was wahrscheinlich zu seiner Legende beigetragen hat.

Früher eine Party mit maximal 100 Besuchern ist die Full Moon Party schon längst zu einer der größten Freiluftveranstaltungen Thailands geworden – bis zu 30.000 Tanzwütige strömen im Monat auf die Insel (Stand 2013), vor allem in der Hauptsaison.

Je größer das Event wurde, desto wilder wurden natürlich auch die Geschichten, die sich um die Party rankten. Es kam zu einigen Fällen, in denen Besuchern Drogen in die Drinks gemixt wurden, um sie auszurauben oder Schlimmeres mit ihnen anzustellen. Dieses Problem hat die thailändische Regierung allerdings recht schnell erkannt und zeigt vermehrte Präsenz, sodass die Full Moon Party nicht gefährlicher als irgendein ähnliches Event ist. Trotzdem gibt es natürlich Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Lassen Sie Ihr Getränk niemals unbeaufsichtigt!
  • Bevorzugen Sie Getränke in Flaschen, die vor Ihren Augen geöffnet werden statt Cocktails oder Drinks im Glas.
  • Finger weg von Drogen! Und das nicht einmal wegen der möglichen körperlichen Folgen, sondern hauptsächlich, weil der Konsum und Besitz in Thailand verboten sind und empfindliche Strafen nach sich ziehen können!

Beste Reisezeit für Koh Phangan

Wie ist das Wetter und Klima und wann ist die beste Reisezeit?

Wie fast überall im Golf von Thailand gilt auch für Koh Phangan: die Hauptsaison fällt zwischen Dezember und Februar. Dann ist es nicht zu heiß, aber immer noch warm genug, um auch abends kurzärmelig draußen zu feiern und die Sonne scheint bis zu 8 Stunden vom Himmel auf Sie herab. Allerdings ist es dann auch auf der Insel am vollsten und die meisten Sehenswürdigkeiten ziemlich überlaufen.

Deshalb sollten Sie durchaus in Betracht ziehen, einfach etwas später auf Koh Phangan zu urlauben, beispielsweise im Mai. Dann ist Nebensaison, es ist alles etwas ruhiger, und bis auf dass die Temperaturen etwas höher liegen und es ab und an zu kurzen Schauern kommt, ist das Wetter fast gleich. Noch ein Vorteil: in der Nebensaison sind die Resorts und Unterkünfte meist nochmals günstiger!

Die richtige Regenzeit geht von Oktober bis November. Dann kann es auch schon einmal passieren, dass es zwei oder drei Tage lang ununterbrochen regnet. Viele Resorts nutzen diese Zeit für Zimmerrenovierungen und die Pflege ihrer Anlagen.

Reisetipps

  • Wenn Sie zur Koh Phangan Full Moon Party anreisen möchten, sollten Sie am besten schon drei oder vier Tage vorher ankommen, um spontan ein Zimmer zu buchen.
  • Im Norden der Insel geht es sehr viel ruhiger zu als im Süden. Besuchen Sie das kleine Dörfchen Chalok Lam für das beste Seafood auf der Insel!
  • Der bedeutsamste Tempel Wat Poh ist nicht nur wunderschön anzusehen, er beherbergt auch eine kleine traditionelle Dampfsauna, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Direkt in der Nähe steht zudem der größte Baum der Insel, der von den Einheimischen hoch verehrt wird.
  • Der chinesische Tempel bei Chalok Lam kostet zwar Eintritt (rund 40 Baht), aber dafür erwarten Sie hier kunterbunte Gebäude inmitten prächtigster tropischer Vegetation!
  • Zwar macht es großen Spaß, Koh Phangan mit dem Moped zu erkunden, aber Sie sollten unbedingt einen Helm tragen. Nicht nur sind die Straßen – vor allem im Inland – ziemlich rumpelig, auch der Verkehr kann es rund um die Touristenzentren in sich haben! Hier ist eher vorsichtiges Fahren angeraten.
  • An der Westküste ist ein schöner Platz um Kiteboarden zu lernen, da das Wasser flach ist. An dieser Schule in Ban Tai können Sie Kiteboarden lernen.
  • Mit dem Mountainbike die Insel erkunden. An vielen Plätzen der Insel können Sie sich ein Mountainbike mieten.
  • Wandern Sie vom Had Khom zum Bottle Beach. Die Wanderzeit beträgt ca. 2 Stunden. Für den Rückweg nehmen Sie ein Longtail Boot.
  • Am Wat Khao Tam finden Sie einen Vipassana-Tempel in einer ruhevollen Umgebung mit einem einzigartig schönen Ausblick über die Insel.
  • Besuchen Sie den Than Sadet Nationalpark mit seinem traumhaften Strand und den kleinen Bungalows

Touren & Ausflüge in Koh Phangan

Schnorcheltour nach Koh Nangyuan

Schnorcheltour nach Koh NangyuanSchnorcheltour nach Koh Nangyuan inklusive Katamaran-Kreuzfahrt von Koh Phangan nach Koh Tao
Schnorcheln Sie das türkisfarbene Wasser von Koh Nangyuan auf dieser Tagestour mit einem Abholservice auf Koh Phangan und einer Kreuzfahrt mit dem praktischen Katamaran nach Koh Tao. Entdecken Sie eine der besten Schnorchelstellen des Golfs von Thailand mit dem Schnellboot und schwimmen Sie zwischen den Korallenriffen mit bunten Fischen.

Hier können Sie übernachten

Hotels und Unterkünfte

Man kann sagen, wenn es um Hotels und Unterkünfte geht, sollten Sie auf zwei Dinge achten: zum einen sind die schönsten Resorts meist jene, die am Ende des jeweiligen Strandes liegen und zum anderen sollten Sie rechtzeitig buchen, bevor die Party-People anreisen!

Das Santhiya Koh Phangan Resort & Spa ist eine wundervolle Anlage am Thong Nai Pan Noi Strand und bietet neben seiner perfekten Lage am Wasser zudem einen Außen-Pool, ein großzügig ausgestattetes Spa und zahlreiche Unternehmungsangebote direkt vor Ort.

Auch die Anantara Rasananda Koh Phangan Villas präsentieren sich in ihrem besten Glanz. Die Villen und Suiten haben einen eigenen, kleinen Pool und eine Regendusche im Freien. Ein Highlight ist das Bistro Rasananda’s @ The Beach, wo Sie direkt am Wasser internationale und lokale Köstlichkeiten verzehren können.

Ein weiteres High-End Resort ist das Panviman Resort Koh Phangan, welcher inmitten tropischer Gärten liegt. Zwei Restaurants am Strand, ein perfekt ausgestattetes Spa auf dem Hügel mit Blick auf die Bucht und ein Infinity-Pool machen den Aufenthalt hier besonders angenehm! Das Panviman Resort bietet nicht nur Aktivitäten wie Schnorchel-Touren oder Kajak-Fahrten an, sondern auch Trips mit dem Jeep ins hügelige Inland.

The Coast Resort

The Coast Resort Koh PhanganDie Unterkunft verfügt über minimalistische ausgestattete klimatisierte Zimmer, ein TV mit Kabelkanal, Minibar, einen Safe und Haartrockner im Bad. Die meisten Gäste loben das Frühstück als reichlich mit großer Auswahl. Die Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. Der Poolbereich lädt zum Entspannen ein. Das Hotel liegt direkt am Strand, der jedoch zum Baden eher ungeeignet ist. In der Nähe befindet sich jedoch der Thongsala Pier, ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt, der für seinen Stand und Bademöglichkeiten bekannt ist. Das Restaurant im Hotel bietet thailändische und internationale Gerichte.

Weitere Übernachtungsempfehlungen:

Anreise per Flug, Van und Fähre

So kommen Sie nach Koh Phangan in Thailand

Koh Phangan liegt mitten im Golf von Thailand, etwa 450 Kilometer südlich von der Hauptstadt Bangkok und von hier aus ist die Anreise nach Koh Phangan am einfachsten. Mit dem Flugzeug können Sie bequem bis Koh Samui fliegen und dann mit der Fähre nach Koh Phangan übersetzen.

Sie können sowohl am Hauptort Thong Sala, als auch in Hat Rin (Ort der Full-Moon Parys) anlegen.

Vom Festland aus starten die Fähren vom Donsak Pier, etwa 65 km außerhalb von Surat Thani. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Fähren, als die Beste gilt Lompraya, denn sie ist sowohl schnell, als auch sicher. Die Überfahrt kostet dafür zwar auch knapp 150 Baht mehr, aber das ist eine Ausgabe, die sich definitiv lohnt.

Bei Ihrer Planung sollten Sie übrigens den Mond-Stand berücksichtigen, denn wenn die Massen für die Vollmond-Party eintrudeln, wird es schwierig, freie Plätze zu kriegen. Der Vorteil: die Party-Urlauber reisen meist am nächsten Tag (oder wenn sie ihren Kater auskuriert haben) wieder ab und Sie haben Koh Phangan wieder für sich!

Weiterführende Informationen zur An- und Abreise

Karte

Karte Anreise Thailand Koh Phangan

Videos

Videos Thailand Koh Phangan