Was ist reizvoll an Phuket – der Perle der Andamansee?

Was ist so reizvoll an Phuket

Viele Urlauber, die sich für einen Thailandurlaub entscheiden, wählen ein Hotel auf der wunderschönen Insel Phuket. Sie wird auch als Perle der Andamansee bezeichnet, denn sie ist ein sehr reizvolles Urlaubsziel. Auch Kurzentschlossene sind hier richtig. Es gibt etliche Phuket Last Minute Angebote für wunderschöne Hotels.

Warum sich eine Reise nach Phuket für jeden lohnt

Mit einer Fläche von über 800 Quadratkilometern ist Phuket die größte Insel Thailands. Im Westen zieht sich von Norden nach Süden eine Bergkette, die der Insel auch ihren Namen gibt, denn: Hügel bedeutet auf Malaysisch „bukit“. Es sind vor allem die wunderschönen, strahlend weißen Sandstrände und das türkise Wasser, das viele Reisende auf die Insel ziehen. Von hier aus können atemberaubende Sonnenuntergänge über dem Meer beobachtet werden. Für das besondere Flair sorgen die Kalksteinfelsen, die aus dem Ozean ragen und eine tolle Hintergrundkulisse bilden.

Dabei hat Phuket nicht nur für Bade- und Strandurlaub das Passende zu bieten. Auch Leute, die im Urlaub gerne aktiv sind, werden sich hier nicht langweilen. Auf der Insel gibt es etliche Freizeitangebote für Golf, Windsurfen, Schnorcheln, Tauchen oder Tennis. Selbstverständlich können auch etliche Sehenswürdigkeiten bestaunt werden: Zum Pflichtprogramm gehört ein Tempelbesuch. Empfehlenswert ist hier der Wat Chalong Tempel, der von seinem höchsten Turm aus einen beeindruckenden Ausblick über Phuket Stadt bietet.

Aber auch der Fischereihafen ist einen Besuch wert. Hier kann man beobachten, wie Fische und Meeresfrüchte verarbeitet werden. Etliche Nationalparks sind ebenfalls vorhanden. Beste Voraussetzungen zum Wandern bietet der Khao Phra Tae Nationalpark mit 2300 Hektar Regenwald, in dem viele Schlangen, Wildschweine und Affen leben. Während man zum Baan Pae Wasserfall wandert, führt der Weg am Gibbon-Rehabilitationszentrum vorbei. Hier werden verletzte oder verwaiste Gibbons verarztet und gepflegt.

Phuket Last Minute Angebote sichern – wann ist die beste Reisezeit?

Sicher ist es ein schöner Gedanke, einfach ein Last Minute Hotel in Phuket zu buchen, die Koffer zu packen und loszufliegen. Doch wer Urlaub auf Phuket machen möchte, sollte die Reisezeit beachten. Obwohl das Wetter auf Phuket ganzjährig tropisch warm ist, gibt es Unterschiede bei den Regenmengen: Von November bis Februar ist es in Thailand am trockensten, weshalb Phuket perfekt ist, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen.

Im März und April ist es sehr heiß auf Phuket mit Temperaturen um die 40 Grad Celsius. Gleichzeitig nimmt die Niederschlagsmenge stetig zu, denn von Ende April bis Mitte November ist Regenzeit in Thailand. Aus diesem Grund sind die Hotelpreise dann auch besonders günstig und der Ansturm auf die Insel lässt nach. Vor allem preisbewusste Reisende, die gerne in Ruhe die Insel erkunden möchten, sollten die Regenzeit nutzen, um nach Phuket zu kommen. Belohnt wird man dann mit einer üppigen, grünen und blühenden Vegetation.

Titelbild: Roma Neus