Eine neue Heimat für alte Elefanten

BEES – Burm & Emily’s Elephant Sanctuary

Ja, es gibt sie noch, die Menschen, die sich selbstlos für andere Lebewesen einsetzen. Treffen Sie Emily McWilliam und ihren Lebensgefährten Burm Pornchai Rinkawe, die gemeinsam in Mae Chaem ein „Altersheim“ für Elefanten gegründet haben!

Gerade einmal 18 Jahre alt war Emily, als sie nicht nur ihr Herz an Burm verlor, sondern auch live erlebte, was mit einem Großteil der rund 4.000 in Gefangenschaft lebenden Elefanten in Thailand passiert.

Sie müssen bei hohen Temperaturen mit viel zu schweren Geschirren den ganzen Tag Touristen auf Dschungeltreks durch die Wildnis schleppen, oder Kunststückchen aufführen, die in keiner Weise ihrer Natur entsprechen. Viele von den Tieren sterben erschöpft und unglücklich.

Warum also nicht ein Refugium schaffen, in dem alte und auch kranke Elefanten ein Zuhause finden, in welchem sie in der schönsten Natur einen geruhsamen Altersabend verbringen können? Die Idee reifte und schließlich entschlossen sich Burm und Emily dazu, BEES zu gründen.

…with a little help from my Friends

Das Stück Land, auf dem BEES gegründet werden sollte, gehört Burm Eltern, die in einem Dorf in direkter Nähe leben. Nachdem die Beiden beschlossen, BEES zu gründen, wurde quasi das komplette Dorf mit ins Boot geholt, um alles herzurichten.

Emily und Burm ist klar: so ein Projekt kann nur mit der Hilfe von Freunden gestemmt werden – und auch Sie können dazugehören! Wie? Indem Sie die Beiden und die geretteten Elefanten im Mae Chaem besuchen und dort helfen, wo es gebraucht wird. Sie bereiten das Futter vor, Sie arbeiten in den Obst- und Gemüsegärten mit und natürlich verbringen Sie jede Menge Zeit mit den Elefanten in einer möglichst naturnahen Umgebung!

Auch die Pflege der anderen „Findlinge“ und geretteten Tiere wie Hunde und Katzen und Auswilderungsprogramme für Eulen, Eidechsen und Co. gehören zum BEES dazu, wie der Anbau von Getreide, Obst und Gemüse.

Doch damit hört es in BEES noch nicht auf. Die Eigentümer wissen um die Wichtigkeit, einen neuen Umgang mit der Natur und Tieren zu finden und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Mahouts (Elefantenführer) und Einheimische über nachhaltigen Tourismus aufzuklären. Auch Englisch-Unterricht für die Kinder aus Burm Dorf gehören für Burm zu seinen Plänen für die Zukunft.

Beliebte Pauschalreisen

Thailand Urlaub im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Urlaub im 5-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Ein Besuch im BEES – fairer Voluntourismus

Das Voluntär-Programm im BEES ist für Sie die ideale Möglichkeit, sowohl die sanften Riesen von einer ganz neuen Seite kennenzulernen, als auch aktiv etwas zur Erhaltung der Art und vor allem einem besseren Leben für die Tiere beizutragen.

Zu Ihren Aufgaben gehören zum Beispiel:

  • Das Baden der Elefanten
  • Die Tiere im Wald zu beobachten
  • Das Futter für die Elefanten zuzubereiten
  • Die Reinigung des Elefanten-Areals
  • Die anderen geretteten Tiere versorgen

Aber auch Dinge wie:

  • Den Kindern aus dem Dorf Englisch beibringen
  • Neue Bäume pflanzen
  • Kleinere Projekte auf dem Gelände realisieren

Gehören zum Alltag im BEES dazu. Sie haben zudem die Möglichkeit, in einem kleinen Kochkurs thailändische Desserts zu kochen oder sich in der traditionellen thailändischen Kräutermedizin schulen zu lassen.

Die Unterkünfte im Bees

…sind einfach und weit von luxuriös entfernt. Sie schlafen auf einer einfachen Matratze auf dem Boden, die von einem Moskitonetz geschützt wird. Warmes Wasser gibt es keines, aber dank der warmen Temperaturen tagsüber lässt sich das ganz gut überleben. Hier steht ganz klar das Wohlergehen der Tiere vor Komfort – aber wenn Sie nach einem erlebnisreichen Tag mit den Tieren endlich in die Federn fallen, werden Sie trotzdem schlafen wie ein Baby!

Da die Unterkünfte stark begrenzt sind, gibt es noch die Möglichkeit, bei einem Homestay im Dorf von Burm zu übernachten. Sie leben gemeinsam mit der Familie – ein absolut uniques Erlebnis!

Abends können die Temperaturen auf bis zu 6°C runtergehen. Sie sollten deshalb unbedingt einen dicken Pullover und Socken im Gepäck haben!

Falls Sie einige Tage mit Emily, Burm und den Elefanten verbringen möchten, kontaktieren Sie diese bitte über die Webseite für Preise und Terminabsprache.

Und falls Sie keine Zeit finden sollten, dem BEES einen Besuch abzustatten, aber trotzdem die Elefanten unterstützen möchten, können Sie dies natürlich in Form von Spenden tun.

Wichtig

Ein Besuch im BEES  muss vorher hier angemeldet werden.

Thailand Urlaub im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Urlaub im 5-Sterne Hotel inkl. Frühstück, Transfer und Flug ab Deutschland

Thailand Reisen und Rundreisen in Mittelklasse-Hotels und 4-Sterne Hotels, Transfers inkl. Flug ab Deutschland

Günstige Thailand-Flüge mit: