Der Princess Mother Memorial Park in Bangkok

Die thailändische Königsfamilie genießt im Königreich höchstes Ansehen, sowohl im Leben als auch im Andenken. Ein wunderschönes Exempel dafür ist der Princess Mother Memorial Park auf der anderen Seite des Flusses, der Srinagarindra gewidmet ist, der Mutter der beiden Könige Ananda (Rama XIII.) und Bhumibol (Rama IX.).

Die „Prinzessinmutter“ war eine einzigartige Frau: als Bürgerliche geboren verlor sie auch als Königin niemals ihre Wurzeln und setzte sich als Patronin von unzähligen Projekten für die Ausbildung der Mädchen in Thailand, die Natur und die Erhaltung des thailändischen Erbes ein. Mit dem Park setzte ihr Sohn Bhumibol ihr 1993 ein Andenken, das allerdings erst 1997 offiziell eröffnet wurde.

Srinagarindra wuchs in Thon Buri, auf der anderen Seite des Chao Phraya Flusses in der Nähe des Tempels Wat Anongkharam auf, das heute zum Bangkoker Distrikt von Khlong San gehört. Nachdem Bhumibol herausfand, dass das Kindheitshaus seiner Mutter nicht mehr stand, suchte er ähnliche Gebäude in der Nähe, um sie zum Mittelpunkt eines Parks für seine Mutter zu machen. Heute finden sich auf dem etwa 6.400 m² großen Gelände zwei Ausstellunghallen, einige traditionelle thailändische Holzhäuser in ihrem Originalzustand, teils als Ruinen, ein Pavillon, ein kleiner Souvenirshop und natürlich eine prächtige Gartenanlage mit Ziehbrunnen und vielen tropischen Gewächsen.

Die zwei Ausstellungshallen im Princess Mother Memorial Park

Während ein Großteil des Parks aus offener und bewachsener Grünfläche, durchbrochen von den Ruinen und Überresten alter Gebäude besteht, sind die zwei Ausstellungshallen der Mittelpunkt des Parks. In der ersten finden sich zahlreiche Andenken und Fotos aus dem Leben von Princess Mother Srinagarindra: ihre Kindheit, ihre Jahre während ihrer Ausbildung als Krankenschwester, die sie später nach Amerika führte. Hier sollte sie ihren zukünftigen Ehemann, den damals jungen Prinz Mahidol, kennenlernen und mit ihm gemeinsam nach Bangkok zurückkehren. Doch nicht für lange, denn nach der Hochzeit zog es die Beiden wieder zurück in die große weite Welt: so kam beispielsweise Prinz Ananda im deutschen Heidelberg auf die Welt und sein Bruder Bhumibol im US-amerikanischen Massachusetts. Die wohlbeschriebenen Bilder begleiten Prinzessinmutter Srinagarindra durch ihr Leben, bis zu ihrem Tod im Jahr 1995 und ihrer Kremationszeremonie ein Jahr später.

Die zweite Ausstellungshalle ist ganz dem Wirken der Princess Mother gewidmet, die zahlreiche Projekte in Thailand unter ihre Schirmherrschaft nahm. Aber auch persönliche Gegenstände – beispielsweise eine Buddha-Statue, die Srinagarindra selbst töpferte oder eine Mickey-Mouse-Stickerei, die sie für den König gefertigt haben soll – sind hier ausgestellt.

Weitere Highlights im Park

Hinter den beiden Ausstellungshallen erstreckt sich die Parkfläche, in der sich auch heute noch die Ruinen alter Gebäude finden. Aber auch eine Nachbildung von Srinagarindras Kindheits-Haus ließ Bhumibol hier errichten.

In einer kleinen Galerie finden regelmäßige Ausstellungen von lokalen thailändischen Fotografen statt, während man sich im achteckigen Pavillon – einer Sila – ein wenig von der Sonne erholen kann.

Erfrischungen und Andenken gibt es in dem kleinen Souvenirshop, in dem ausschließlich Produkte angeboten werden, die von Stiftungen der Prinzessinmutter hergestellt wurden. So können Sie mit dem Kauf eines Andenkens das Erbe Srinagarindras ehren und ein gemeinnütziges Projekt unterstützen!

Thailand

Individualreisen

Thailand SpezialistPlanen Sie ihre Reise nach Thailand mit unseren Thailand-Spezialisten.  Ob Luxusreise,  private Rundreisen, Singlereise oder eine Reise in kleinen Gruppen. Erleben Sie ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Zentralthailand

Rundreisen

Anzeige

Lage und Öffnungszeiten

Der Princess Mother Memorial Park liegt am Westufer des Chao Phraya Flusses im Distrikt Khlong San. Am besten lässt sich der Park mit dem Chao Phraya Express Boot erreichen. Dafür fahren Sie bis zum Memorial Bridge Pier und gehen über genau diese hinüber auf die andere Flußseite. Von hier aus ist es nur ein kurzer Spaziergang, bis Sie den Park erreichen. Und wenn Sie schon vor Ort sind, lohnt sich auch ein kleiner Abstecher in den ausgesprüchen hübschen Tempel Wat Pichai Yathikaram oder auch Wat Prayoon.

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service