Die kleine Urlaubsinsel in der Andamanensee

Koh Chang Ranong

Mit seinen dunklen Stränden und dichtem Dschungel, der fast bis ans Wasser heranreicht, scheint Koh Chang nicht eine der „üblichen“ Verdächtigen unter den Trauminseln der Andamanensee zu sein. Und trotzdem hat sie sich in den letzten Jahren bei Individualreisenden, Langzeiturlaubern und allen, die auf der Suche nach absoluter Abgeschiedenheit sind, zu einem echten Geheimtipp entwickelt – gerade wegen der dunklen Strände und der prächtigen Natur.

Noch ein Bonus: auf der Insel gibt es so gut wie keinen Verkehr. Gerade einmal eine Hand voll Autos und ein paar Motorräder (die übrigens nicht an ausländische Touristen vermietet werden dürfen!)  sorgen für himmlische Ruhe auf Ko Chang. Und da die Insel mit gerade einmal 18 Quadratkilometern recht überschaubar ist, lassen sich die meisten Wege einfach zu Fuß oder mit dem Longtailboot erledigen.

Relaxte Stimmung und Musik

Wenn Sie nach Koh Chang Ranong kommen, wollen Sie einfach nur den Alltag hinter sich lassen und am Strand entspannen. Eine der wohl größten Besonderheiten ist die Tatsache, dass nur die wenigsten der Guesthouses über Internet verfüge, nur in dem kleinen Dorf gibt es ein Internetcafé. Das bedeutet: kein Arbeiten, kein Spielen auf Facebook und auch keine Bilder auf Instagram posten. Dafür herrliche Ruhe und endlich einmal Abstand von allem, was in Europa wartet.

Überraschenderweise kommen überproportional viele deutschsprachige Urlauber nach Koh Chang, hauptsächlich Deutsche und Schweizer. So werden Sie sicherlich in einem der Strand-Restaurants immer jemanden zum Plaudern oder für ein Ründchen Volleyball am Beach finden – alles immer untermalt mit entspannter Reggea-Musik.

Die Strände auf Koh Chang Ranong

Die meisten Strände liegen auf der Westseite der Insel, von wo aus Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten können. Die Ostseite Koh Changs ist noch so gut wie unerschlossen, und wenn Sie keine Lust haben, mitten durch den Dschungel auf holprigen Pfaden zu wandern, kommen Sie nur per Longtail-Boot überhaupt dorthin.

„Mama’s Beach“ ist ein schöner Strand mit einigen einfachen Resorts und Restaurants. Von ihm aus erreichen Sie den Ranger-Beach, der Teil des Nationalparks ist und deshalb unter besonderem Schutz steht. Im Norden wartet ein kleines Dorf mit einem kleinen „Tante-Emma-Laden“, einem Restaurant und einer kleinen Dorfschule für die Kinder. Lassen Sie das Dorf rechts von sich und Sie gelangen zum Long Beach, wo sich ebenfalls einige Resorts finden.

Der Long Beach befindet sich befindet sich ziemlich in der Mitte von der Westküste Koh Changs und gilt als der beste Spot, den Sonnenuntergang zu genießen. In der Ferne können Sie die St. Matthew’s Island erspähen, die schon zu Myanmar gehört.

Wenn man vom Long Beach aus die Straße von der Westküste zur Ostküste nimmt, gelangt man an ein verlassen erscheinendes Pier. Dieses wird meist nur von Militärbooten (die Navy hat einen kleinen Außenposten auf der Insel) oder von Versorgungsbooten während der Regenzeit genutzt wird. Das Pier versprüht eine fast verzauberte Stimmung und ist auf jeden Fall ein toller Spot, um interessante Bilder zu schießen.

Das Inselinnere und andere Sehenswürdigkeiten auf Koh Chang Noi

Ihren Namen, der so viel wie „Elefanteninsel“ bedeutet, bekam Koh Chang entweder, weil hier früher echte wilde Elefanten gelebt haben sollen oder aber, weil die Form der Insel entfernt (und mit einer ordentlichen Portion Fantasie) an einen Elefanten erinnern soll. Aber ganz einig ist man sich da noch nicht.

Das Inselinnere ist mit dichten Wäldern bewachsen, die Heimat für zahlreiche Tiere sind, ein Großteil davon exotische Vögel. So können Sie hier mit etwas Glück den legendären Nashornvogel mit seinem riesigen Schnabel vor die Kameralinse bekommen!

Die Ostküste ist, bis auf das verlassene Pier, weitestgehend unerschlossen. Hier erstrecken sich Mangrovenwälder und Felsen bis zum Wasser und nur an ein paar vereinzelten Stellen finden sich kleine Sandbuchten – die dafür aber umwerfend schön sind. Wer möchte, kann sich bei den meisten Resorts ein Kajak ausleihen und damit die Umgebung vom Wasser aus erkunden.

An der nördlichsten Spitze von Koh Chang liegt ein winziges Fischerdorf der Seenomaden. Dieses Volk lebte früher fast ausschließlich auf seinen Booten, bis man sich auf verschiedenen Inseln in der Andamanensee niederließ. Sie leben auch heute noch fast ausschließlich von der Fischerei und ihr Dorf kann man nur per Boot erreichen.

Im Landesinneren gibt es einen Süßwassersee, dessen Wasser teilweise sogar noch viel klarer ist als das Meerwasser am Strand. All diese Strände und „Sehenswürdigkeiten“ können Sie übrigens bei einem knapp zweistündigen Spaziergang über die Insel besichtigen!

(Sportliche) Aktivitäten auf Koh Chang

Obwohl die meisten Urlauber auf Koh Chang die schattige Bequemlichkeit ihrer Hängematte zu bevorzugen scheinen, können Sie selbstverständlich aktiv werden!

Zwar ist Koh Chang aufgrund recht trüben Gewässern nicht unbedingt ein Traum-Spot zum Schnorcheln, aber mit der Alladin Dive Safari, die zum Cashew Resort gehört, können Sie Tauch- und Schnorcheltrips in die Umgebung buchen.

Wenn Sie lieber Ihr Glück beim Fischen ausprobieren möchten, dann bietet sich ein Fishing-Trip an, den Sie sowohl im Eden Resort als auch über das Koh Chang Resort einfach organisieren können.

Kajaks können Sie bei den meisten Resorts für wenige Baht mieten, genauso wie Mountainbikes, um das Inselinnere zu erkunden.

Für Frühaufsteher gibt es jeden Morgen vor dem Cashew Resort Yoga-Stunden vor der Kulisse des Strandes und des glitzernden Wassers im Hintergrund.

Die Reisezeit für Koh Chang Ranong

Am schönsten auf Koh Chang ist es von Ende November bis in den März. Dann sind die Tage warm, trocken und sonnig und es geht eine leichte Brise, die selbst höhere Temperaturen erträglich werden lässt. Die Regenzeit beginnt im April und zieht sich bis Anfang November. Da dann auch die meisten Langzeiturlauber abreisen, haben viele der Resorts in dieser Phase geschlossen. Und da es dann keine Resorts zu beliefern gibt, fallen auch die Transportschiffe zur Insel aus und die Longtail-Boote verlassen den Hafen bei schlechtem Wetter meist auch nicht.

Klimatabelle Koh Chang Ranong

 

Koh Chang Ranong

Urlaub

Die kleine Insel Koh Chang, auch Little Ko Chang genannt, in der Provinz Ranong ist nicht so bekannt wie die gleichnamige Insel in Ostthailand am Golf von Thailand.

Koh Chang Ranong

Individuell bereisen

Thailand ReisespezialistSie wollen ihren Urlaub auf der kleinen Insel Koh Chang verbringen? Planen Sie ihre Reise mit unseren Thailand-Spezialisten. Ob Luxusreisen,  private Rundreisen, Singlereisen oder Reisen in kleinen privaten Gruppen. Erleben Sie mit uns ein exklusives Reiseangebot das maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wir kennen die schönsten Orte in Thailand, weil wir hier seit über 35 Jahren leben.

Wir freuen uns auf ihre Anfrage.

Bei Fragen für Sie da

Unser Team
Sie benötigen noch weitere Informationen oder haben noch Fragen zu Koh Chang Ranong? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung, denn wir legen großen Wert darauf das ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.

Thailand Info`s

Informiert bleiben!

Erhalten Sie von uns die neuesten Reiseinformationen.

Anzeige

Reisetipps und Aktivitäten in Koh Chang Ranong

  • Gut zu wissen: Koh Chang Ranong in der Andamanensee führt oft den Beinamen „Noi“ – das bedeutet „klein“ und soll helfen, die Insel von der „Großen“ im Golf von Thailand zu unterscheiden.
  • An Silvester wird eine riesige Party am Strand gefeiert. Das Besondere daran: Einheimische und Urlauber feiern gemeinsam – normalerweise eine absolute Ausnahme!
  • Leihen Sie sich ein Fahrrad und unternehmen Sie Ihre eigenen Touren über die Insel. Ihre Schönheit wird auch Sie in Ihren Bann ziehen!
  • Ausflug nach Ko Phayam
  • Auf Koh Chang Noi gibt es keine Geldautomaten, es empfiehlt sich also, ausreichend Bargeld bei sich zu führen!

Anreise Thailand Koh Chang Ranong

Der nächste Flughafen in der Nähe von Koh Chang ist Ranong, der 22 km außerhalb der gleichnamigen Stadt liegt. Hier landen täglich mindestens zwei Flieger aus Bangkok (Nok Air). Vor dem Flughafen warten schon die Taxen, um Sie zum Pier zu bringen. Da Koh Chang immer noch ein Insider-Tipp ist, gibt es keine regelmäßigen Speedboat-Verbindungen. Sie können entweder mit dem Longtail-Boot zur Insel fahren, oder Ihr Glück bei einem der Versorgungsschiffe versuchen, die die Resorts mit Lebensmitteln und Co. beliefern. Diese nehmen meist gerne Urlauber gegen eine kleine Unkostenpauschale mit.

Wenn Sie mit dem Bus anreisen wollen, gibt es tägliche Verbindungen von der Hauptstadt Bangkok nach Ranong, teilweise sogar bis vor das Pier. Die Fahrt dauert rund 9 Stunden und es gibt in der Hochsaison Nachtbusse, sodass Sie am nächsten Morgen frisch und fröhlich ankommen.

Von Surat Thani und Chumphon, zwei weiteren wichtigen „Durchgangsstädten“ in Südthailand, fahren mehrmals täglich Minibusse Richtung Ranong, Fahrtzeit 2 – 3 Stunden.

Resort Empfehlungen Koh Chang Ranong

Ursprünglich befanden sich auf der Insel tatsächlich nur äußerst einfache Hütten ohne jeglichen Komfort. Ein Ventilator und ein Moskitonetz waren oft schon das Maß aller Dinge. Nun, das hat sich geändert, bzw. es sind doch ein paar anspruchsvollere Alternativen dazu gekommen. Es ist aber immer noch möglich, hier für unter 20,- Dollar die Nacht zu schlafen!

Witzig: aufgrund der schlechten oder kaum existenten Internetverbindungen haben viele der Resorts erst gar keine Webseite, sie können ausschließlich über verschiedene Portale gebucht werden.

Das Koh Chang Resort verfügt über hübsche Hütten auf Stelzen, die fast direkt am Wasser stehen. Die Einrichtung ist zwar einfach, aber neu und sehr gepflegt.

Monpai Resort

Monpai Resort

Baan Chuengkao Resort

Baan Chuengkao Resort

The Blue Sky Resort

The Blue Sky Resort

The Hidden Resort

The Hidden Resort

Bei der Wahl der Resorts können Sie zwischen Komfort Klasse, First Class und Luxus Klasse wählen. Unsere Reiseexperten sind Ihnen gern behilflich.

Koh Chang Ranong Impressionen

Lust auf Koh Chang Ranong?

Die wichtigsten Reiseinfos auf einen Blick

Visum- und Einreise
Kosten
Impfungen
Reisezeit

Thailand Reisen - Reiseservice Tel.: 0991 / 29 67 67 772 Mo – Fr 08:00 – 22:00 Samstag 09:00 – 22:00 Sonntag/Feiertag 11:00 – 22:00 Kostenloser Rückruf-Service